mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [ZP06] Fragensammlung Abschreibungsmethoden vom 21.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie -> [ZP06] Fragensammlung Abschreibungsmethoden
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Autor Nachricht
Kiwi84
Threadersteller

Dabei seit: 23.05.2005
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.02.2006 14:14
Titel

[ZP06] Fragensammlung Abschreibungsmethoden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nennen Sie drei verschiedene Abschreibungsmethoden.

Lineare Abschreibung
Es wird der Anschaffungswert oder Wiederbeschaffungswert einer Maschine durch die geplanten Jahre der Nutzung dividiert, um den geplanten Abschreibungswert zu errechnen. Dieser bleibt dann jedes Jahr gleich.

Degressive Abschreibung
Es wird jährlich ein gleichbleibender Prozentsatz von jeweils dem noch vorhandenen Restwert der Maschine abgeschrieben. Der Prozentwert bleibt immer gleich, aber dadurch das der Restwert der Maschine sinkt, wird der Abschreibungsbetrag jährlich geringer.

Kalkulatorische Abschreibung
Der Betrag, der kalkulatorisch abgeschrieben wird, geht in die Kalkulation der erstellten Güter und Leistungen ein. Er orientiert sich in seiner Höhe an den tatsächlichen Wiederbeschaffungskosten und der tatsächlichen Nutzungsdauer der Geräte.




// Threadtitel angepasst
// Gruß Shakadi


LINKS zum THEMA:

http://de.wikipedia.org/wiki/Abschreibung


Zuletzt bearbeitet von Jess am Mi 07.02.2007 15:27, insgesamt 5-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
lilly-line

Dabei seit: 18.01.2005
Ort: Berlin
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.02.2006 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

is ja echt knorke von dir! das de dit hier rinjestellt hast! hab nämlich übelst die probleme, wat ordentliches über diese themen zu finden!

FETTES DANKESCHÖN
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
lou

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hannover
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.02.2006 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei wiki steht due Kalkulatorische Abscheibung gar nicht und zusätzlich zu den drei stehen da noch:

Zeitproportionale Abschreibung

Allein die Zeit bestimmt den Wertverlust

Leistungsproportionale Abschreibung

Abhängig von der verrichteten Leistung (Arbeitsstunden)

Substanzwertabschreibung

Durch die Benutzung wird die Substanz verringert (zum Beispiel Schottergrube, ...)

Leistungsbezogene Abschreibung

Progressive Abschreibung


...ist irgendwie sehr verwirrend!!!! hast du eine Ahnung, was man davon nun braucht????
  View user's profile Private Nachricht senden
Kiwi84
Threadersteller

Dabei seit: 23.05.2005
Ort: Monheim am Rhein
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.02.2006 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

also wir haben in der Schule nur diese drei Methoden durchgenommen. Ich weiß auch nicht was man davon noch braucht, ich finde manche der Prüfungsthemen ja sehr verwirrend. Ich habe übernächste Woche wieder Schule, da werde ich mich dann mal schlau machen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Blackbird

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.02.2006 22:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so...

... melde mich jetzt auch mal!

Ich denke das mit der Abschreibung die Frage ungefähr so aussehen wird:

"Was für Abschreibungsarten kennst du?" Führe deren Unterschiede auf und führe eine Abschreibung anhand der vorgegebenen Daten durch!"

Was haltet ihr denn von sowas?

Ich denke die Arten die hier beschrieben sind, sind auch die die am wahrscheinlichsten sind!

Vergesst nicht das auch mal ein Restwert, oder auch Schrottwert genannat, entsteht!

Ich denke die Arten sind schon ganz gut beschrieben oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
lilly-line

Dabei seit: 18.01.2005
Ort: Berlin
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.02.2006 06:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="Blackbird"]so...

... melde mich jetzt auch mal!

Ich denke das mit der Abschreibung die Frage ungefähr so aussehen wird:

"Was für Abschreibungsarten kennst du?" Führe deren Unterschiede auf und führe eine Abschreibung anhand der vorgegebenen Daten durch!"

Was haltet ihr denn von sowas?

Ich denke die Arten die hier beschrieben sind, sind auch die die am wahrscheinlichsten sind!

Vergesst nicht das auch mal ein Restwert, oder auch Schrottwert genannat, entsteht!

Ich denke die Arten sind schon ganz gut beschrieben oder?[/quote]




joa denk ich och mal das dit so loofen wird, leider hat ick dit noch nich im unterricht.
könnt evt. jemand das anhand eines beispiels mal erklären? wäre riesen jeil!
  View user's profile Private Nachricht senden
Blackbird

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.02.2006 08:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich versuche das mal kurz, suche aber noch verständlichere Daten. sind jetzt aber echt banale Beispiele...

Lineare Abschreibung:

Man kauft ein Auto, 55.000 €! Dies soll über 5 Jahre abgeschrieben werden! Das würde ja bedeuten, 55.000€ durch 5 =11.000€. Also schreibt man jährlich 11.000 Euro ab! Allerdings weiß ich nicht genau wie das mit dem Restwert ist? Lässt man immer 1000€ übrig ???


Degressive Abschreibung = ich suche noch ein Beispiel!

Los Leute aufwachen, es ist eure Prüfung! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Blackbird

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.02.2006 08:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nochmal ein Beispiel für degressiv:

Die degressive Abschreibung
Sie ist eine Abschreibung in fallenden Jahresbeträgen. Sie kann bei beweglichen Wirtschaftsgütern im ersten Jahr bis zum dreifachen des linearen AfA-Satzes betragen, höchstens aber 20 Prozent (30% bis zum Jahr 2000). Die degressive Abschreibung führt niemals zu einer vollen Abschreibung auf den Wert 0 €. Daher ist es möglich und sinnvoll nach einigen Jahren auf die lineare Abschreibung überzugehen. Der Übergang von der linearen zur degressiven Abschreibung ist dagegen nicht zulässig. Der günstigste Zeitpunkt des Wechsels von der degressiven zur linearen Abschreibung ist dann gegeben, wenn der lineare Abschreibungsbetrag größer ist, als der fortgeführte degressive Abschreibungsbetrag.

Beispiel: aus obigem Beispiel können in den ersten Jahren höhere Beträge gewinnreduzierend verbucht werden:

AfA 1. Jahr 20% von 24.000,00 € = 4.800,00 € Rest 19.200,00 €
AfA 2. Jahr 20% von 19.200,00 € = 3.840,00 € Rest 15.360,00 €
AfA 3. Jahr 20% von 15.360,00 € = 3.072,00 € Rest 12.288,00 €
AfA 4. Jahr 20% von 12.288,00 € = 2.457,60 € Rest 9.830,40 €

AfA 5. Jahr linear 9.830,40 € - 2.457,60 € Rest 7.372,80 €
AfA 6. Jahr linear 7.372,80 € - 2.457,60 € Rest 4.915,20 €
AfA 7. Jahr linear 4.915,20 € - 2.457,60 € Rest 2.457,60 €
AfA 8. Jahr linear 2.457,60 € - 2.457,60 € Rest 0,00 €

Nach dem vierten Jahr empfiehlt sich der Übergang zur linearen AfA, wobei der Restwert von 9.830,40 € auf die Restnutzungsdauer gleichmäßig verteilt wird, so dass im 5. bis 8. Jahr jeweils jährlich 2.457,60 € abgesetzt werden.

Details zur AfA erfahren Sie in der Lektion 4 Einkommensteuer des Moduls Unternehmenssteuern.


und für lineare:

Die lineare Abschreibung
Hier werden die Anschaffungs- oder Herstellungskosten über die Dauer der voraussichtlichen Nutzung verteilt und in gleichmäßigen Jahresraten abgesetzt.

Beispiel: Die Ladeneinrichtung kostet 24.000 €, die Nutzungsdauer beträgt 8 Jahre, daraus errechnet sich eine jährliche AfA von 3.000 € oder 12,5 Prozent.

Ich hoffe es wird klar?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [ZP06] Fragensammlung?
[ZP06] Fragensammlung Digitalkamera
[ZP06] Fragensammlung Gestaltgesetze
[ZP06] Fragensammlung Schnittstellen
[ZP06] Fragensammlung Bildschirmtypografie
[ZP06] Fragensammlung Tonwertkorrektur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Zwischenprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.