mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 14:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AP Praxis Winter 2006] Operator Non-print vom 08.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> [AP Praxis Winter 2006] Operator Non-print
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 35, 36, 37, 38  Weiter
Autor Nachricht
libelle

Dabei seit: 18.10.2006
Ort: Elsdorf
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.12.2006 21:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jeder so wie er möchte...

gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
libelle

Dabei seit: 18.10.2006
Ort: Elsdorf
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.12.2006 21:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es ist leicht mit flash wenn man sich auskennt damit...und actionscript kann...ich kann das net..also muss ich einen anderen weg wählen..

js findest du reichlich im internet...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Lillith

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: München
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.12.2006 21:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich verlass mich auch auf mein flash-programm, wo die meisten sachen ja eh per klick einfügbar sind, und auf mein buch über flash bzw actionscript. ist ja nicht viel was man da braucht. nur die quadrate-linie, das fenster schließen und natürlich das fullscreen - glaub ich ..

hoffe das klappt schon. js wär ich total aufgeschmissen, weil ich es nicht kapiere.. *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
libelle

Dabei seit: 18.10.2006
Ort: Elsdorf
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.12.2006 21:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja bei js ist es auch net mehr als bei flash zu programmieren...also mit js...
html und css kann ich aus dem ff....
also jeder so wie er will...ist ja jedem freigestellt...
  View user's profile Private Nachricht senden
looliloo

Dabei seit: 22.11.2006
Ort: Bremen
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.12.2006 00:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

libelle hat geschrieben:
also es waren websites...
aber wenn man sich die aufgabenstellung richtig durchliest, dann merkt man, dass die präsentation auf eine webseite verlinkt, die genauso aussieht wie die präsentation...deswegen werde ich es mit html, js und css machen...


Das seh ich ganz genauso. Einem Kunden würde man ja auch nie eine Flash "Seite" für die CD und eine eine HTML/JS Seite für's Internet verkaufen. Man würde immer die Version wählen, die für beides am sinnvollsten ist. Ich denke das diese "Browserverlinkung" ein Hinweis ist.

Ich denke auch das es vorteilhafter ist den kleinen nervigen Hinweis das die Seite evtl Schaden auf dem Computer anrichten kann etc in kauf zu nehmen, als den Nutzer zu zwingen evtl einen flash player zu installieren. (falls er noch keinen hat, oder eine zu alte version).

Eine Firma, wie die aus der Aufgabe richtet sich vorallem an Firmen, und gerade in Firmen sind die Systemeinstellungen oft so konfiguriert das die Leute da keine exen oder Ähnliches installieren dürfen. Das heißt: eine HTML/JS-Sache können sie nach einem Klick auf OK ansehen, eine Flash - Sache evtl gar nicht.

Außerdem kann man eine viel bessere und eindrucksvollere Konzeption erstellen, wenn man es mit JS macht. Bei Flash ist kaum Stoff gegeben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
libelle

Dabei seit: 18.10.2006
Ort: Elsdorf
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.12.2006 08:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen,

also habe nun ein Feedback von meinem Lehrer bekommen...
es ist vollkommen egal mit was die ganze Sache umgesetzt wird...es ist sowohl mit flash als auch mit js ok...
Wichtig ist nur, dass alle Vorgaben eingehalten werden...(Autostart)...

Dazu habe ich noch eine Frage...wie sieht das ganze denn aus...soll der User die Links selbst betätigen oder soll es wie auf der Vorgabe so ein Film sein, dass man sich alles ansehen muss und nicht selbst navigieren kann....

Ich würde es wie eine Internetseite machen, also der User wählt seinen Navigationspunkt alleine aus...es ist dann also nur eine Website die auf einer CD liegt....so zu sagen...

wie sieht es denn mit dem Wechsel aus...also wenn ein neuer Punkt angeklickt wird, verschwimmt ja sozusagen das alte und das neue wird langsam eingeblendet...setzt ihr das um? Oder ist es nur in der Präsentation gedacht um uns zu verdeutlichen das ein neuer Navigationspunkt kommt?


Zuletzt bearbeitet von libelle am Di 12.12.2006 08:30, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
marta hansen
Threadersteller

Dabei seit: 12.08.2005
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.12.2006 09:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="looliloo"]
libelle hat geschrieben:

Das seh ich ganz genauso. Einem Kunden würde man ja auch nie eine Flash "Seite" für die CD und eine eine HTML/JS Seite für's Internet verkaufen. Man würde immer die Version wählen, die für beides am sinnvollsten ist. Ich denke das diese "Browserverlinkung" ein Hinweis ist.

ich würde dies nicht als hinweis nehmen. flash lässt sich ganz einfach in einen browser einbinden und sieht dann genauso aus, wie auf der cd. bei manchen seiten merkt man nicht mal, dass flash dahinterliegt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lillith

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: München
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.12.2006 09:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

laut meinem Ausbilder ist das pixelschwimmen nur bei der Demo. braucht nicht umgesetzt zu werden.

hab mich heute dann auch mal mit ihm auseinandergesetzt, wegen dem thema umsetzung. und im endeffekt bin ich jetzt bei meiner anfänglichen überlegung geblieben, das in flash um zusetzen, weil es mir einfach am simpelsten vorkommt. die sache mit der versions-sache bzw plugin-geschichte werde ich einfach so klären, dass ich die zweite swf - die, wo der beenden-button dann fehlt - in einer älteren version abspeichere, dass sie im normalfall jeder internet-nutzer anschauen kann. ob jetzt flash oder javascript schädlicher ist, scheint die prüfer eh nicht zu interessieren.

naja, schau mer mal, was bei rauskommt. * Keine Ahnung... *

gruß
lilli
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen AP Praxis Winter 2006 - Mediendesign Non-Print
AP Winter 2006 [Praxis] Design/Print
[AP Winter 2006] Medienoperating Non-Print
ZP Praxis non-print
Non-Print Praxis - Konzeption
AP Praxis 2006/2007 Operating Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 35, 36, 37, 38  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.