mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: AP Praxis 2006/2007 Operating Print vom 09.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> AP Praxis 2006/2007 Operating Print
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
shrek
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2005
Ort: IHK-Hanau
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 09.12.2006 20:47
Titel

AP Praxis 2006/2007 Operating Print

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servus,
hier mal alles rein, was Euch betrifft!!
Gruss
shrek
  View user's profile Private Nachricht senden
Rari

Dabei seit: 02.11.2005
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.12.2006 18:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok.. ich mach hier mal den Anfang.
Ich weiß nicht, wie viel ich schreiben kann... aber mir knurpst im kopf, wenns um die Bilder geht.
Die Teile der einen Gruppe sind super fotografiert, nette Perspektive, alles schön.
Die anderen sollen laut Briefing SEITLICH liegen, aber in Wirklichkeit müssten sie hochkant stehen...
Das zerbröselt mir echt noch das Hirn. Mal abgesehen von den Schatten...
Werde wohl wahrscheinlich die Woche mal mit der HK Kontakt aufnehmen und fragen, ob eine andere Anordnung auch gehen würde, wenn es denn mehr Sinn macht. Und das würde es, meiner Meinung nach.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DissenBier

Dabei seit: 11.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 12.12.2006 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und warum sollen wir die bilder mit schatten freistellen, wenn, bei den tifs jeweils nur das röllchen freigestellt ist ?
  View user's profile Private Nachricht senden
Rari

Dabei seit: 02.11.2005
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.12.2006 20:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Freistellpfade in den tifs wurden imho benutzt, um die Röllchen bereits einmal freizustellen, denn die liegen ja nicht auf ihrem Originalhintergrund.
Ich habe Röllchen und Schatten getrennt voneinander freigestelt, und die Schattenauswahl dann benutzt um einen neuen Schatten zu bauen - wie ich das vom Farbaufbau etc. genau mache, weiß ich noch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Sotty

Dabei seit: 26.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.12.2006 18:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ahem... ahoi operating-brüder+schwestern.

gings euch auch so? zuerst die aufgabenstellungen gelesen und gedacht: cool, besser hätten wir's kaum haben können - und dann die bildbearbeitung... und die vielen offenen fragen...

- die bilder MÜSSEN auf rotem hintergrund (100y 100m) liegen?
- die schatten dazu - passt ja eigentlich mal so gar nich wirklich?
- darf man die schatten modifizieren, oder soll das ganze 1:1 übernommen werden?
- bin eigentlich relativ fit in photoshop, aber wenn ich die teile+schatten freistelle, bekomme ich (wahrscheinlich durch die ungenauigkeiten bei beschneidungspfaden) olle helle blitzer an den rändern, die durch den knallig roten hintergrund natürlich irgendwie unangenehm auffallen.... dafür hab ich bis jetz noch keine wirklich konkrete lösung gefunden

hilfe?

* Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Martin1974

Dabei seit: 02.09.2006
Ort: Bonn
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.12.2006 18:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöle,

ich würde die "Freistell-Kanten" mit dem Weichzeichner-Werkzeug mal entlang fahren ...

Grüße,
Martin
  View user's profile Private Nachricht senden
Sotty

Dabei seit: 26.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.12.2006 18:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
ich würde die "Freistell-Kanten" mit dem Weichzeichner-Werkzeug mal entlang fahren ...


hab ich schon gemacht... bringt leider keine punkte... das wesentliche des problems ist wirklich daß diese bildschatten auf dem superroten hintergrund platziert werden sollen. thx anyway. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Martin1974

Dabei seit: 02.09.2006
Ort: Bonn
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.12.2006 18:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Den Schattem kann man z.B. durch "negativ Multiplizieren" aufhellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen AP Winter 2006 [Praxis] Design/Print
[AP Praxis Winter 2006] Operator Non-print
AP Praxis Winter 2006 - Mediendesign Non-Print
[AP 07 Praxis] - Operating
[AP 07 Praxis] Nonprint – Operating
[AP 07 Praxis] Operating Nonprint Konzeption?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.