mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 26.09.2016 00:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: freistellen in Photoshop und dann anch Freehand vom 29.08.2002


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> freistellen in Photoshop und dann anch Freehand
Autor Nachricht
biggie
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 29.08.2002 00:12
Titel

freistellen in Photoshop und dann anch Freehand

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen.
also wenn ich in Photoshop ein Bild freistelle mit Zauberstab oder Lasso egal, und es dann als tiff speicher und nach freehand importiere ist es nicht mehr freigestellt warum?? und kann man das irgendwie lösen, ohne es in freehand wieder freistellen zu müssen?
 
mark

Dabei seit: 26.08.2002
Ort: München
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.08.2002 02:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so mach ichs immer, wenn ich freigestellte bilder in flash importiere - müsste auch bei freehand gehen, habs noch nich ausprobiert. also:

in photshop:

- das bild auf hintergrund reduzieren
- die weisse fläche auswählen (also das um das objekt), umkehren und auswahl speichern
- in kanäle gehen
- alpha1 (so heißt der kanal, wenn du ihm keinen namen gegeben hast) anklicken
- shift taste halten und die rgb kanäle anklicken
- apfel (pc = strg) a
- apfel c

in freehand:

- apfel v

das wars Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Flixxtoras

Dabei seit: 22.08.2002
Ort: New York
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.08.2002 07:29
Titel

richtig

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So wie Mark das macht kenne ich es auch.
Hier findest du Infos dazu -> http://www.upuauet.com/_toolworld/tricks/ps04.html

Du kannst aber auch dein freigestelltes Bild als .eps abspeichern.
  View user's profile Private Nachricht senden
Roger
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 14.09.2002 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So wie sich das bei dir anhört hast du eine Auswahl erstellt und als tiff gespeichert.
Wenn du die Auswahl als Pfad sicherst und den Pfad als ein Beschneidungspfad umwandelst und das ganze als EPS sicherst müßte es eigentlich funktionieren.
Aha!
 
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 14.09.2002 17:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jo, die feine, saubere art (aber auch arbeitsaufwendige) ist die geschichte mit einem beschneidungspfad. wenn du das bild dann auf irgendeine vektorgrafik plazieren willst ist dies wohl die professionelle variante. alles was mit alpha-kanälen gemacht wird (transparent gif´s etc.) kommt nicht aus dem belichter, wenn du es richtig für einen druck separieren lassen willst. der nachteil bei pfaden ist, das die kanten halt hart sind (weiche auswahlkanten sind nicht möglich). zum schluss einfach als .eps gesichert und ab ins freehand.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Freistellen Photoshop/Freehand
[Hilfe] Kreis freistellen in Freehand
Freistellen mit Photoshop
Photoshop CS2 Freistellen
hilfe freistellen, in photoshop
Photoshop - Problem beim Freistellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.