mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22.01.2017 23:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umschulung zum MG -Mediendesign- vom 14.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Umschulung zum MG -Mediendesign-
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.06.2004 17:26
Titel

Re: Umschulung zum MG -Mediendesign-

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Ecki hat geschrieben:
Das Arbeitsamt und Bfw haben mir mitgeteilt, daß man schon gute Leistungen erbringen muß, um nach der Umschulung einen Arbeitsplatz zu finden, und mir sind auch die Arbeitslosenzahlen bekannt (in DO: 71 Arbeitslose auf 0 Stellen)...ich frage mich nun, ob dies generell "stimmt", oder ob ich 100km weiter "viel bessere" Chancen habe, später Fuß zu fassen?! Mein Gedanke ist z.B. Köln. Sie ist Medienstadt und (meiner Ansicht nach) im Gegensatz zu Dortmund in der Branche sicherlich nicht zu vergleichen. Sind hier vielleicht Leute vertreten, die mir "Mut machen" und dies bestätigen können?


Ich habe dazu jetzt keine Zahlen, Statistiken, irgendwas, aber ich vermute mal, dass die Situation in Köln nicht unbedingt besser sein wird als in Dortmund.
  View user's profile Private Nachricht senden
reproprofi

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Medienhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.06.2004 17:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum nicht - vielleicht boomt die Branche ja bald wieder - hast Dir jedenfalls je harte Nuss ausgesucht!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Der Ecki
Threadersteller

Dabei seit: 14.06.2004
Ort: DO
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.06.2004 18:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja. anders´rum gesehen; viele denken da bestimmt wie ich und bewerben sich dementsprechend auch in solchen medienstädten wie köln, berlin, hamburg...münchen. ist dadurch evtl. sogar schlechter, der marktplatz...

*seufz* es ist nicht leicht, nein nein...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
alfamaennchen

Dabei seit: 09.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.06.2004 19:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hier im Rheinneckarraum siehts jobtechnisch mehr als bescheiden aus.
Die Chefs zahlen Dumpinglöhne weil sie wissen, dass Du froh sein kannst wenn Du überhaupt was bekommst.

Wenn Du im Job Erfolg haben willst, solltest Du alles in dich reinsaugen was Du bekommen kannst - beschäftige Dich mit Nonprint auch wenn Du eigentlich Printler bist! - Das ist das ultimativ wichtigste - die Vielseitigkeit!

Wenn Du als Bewerber fundierte* HTML, Flash, Freehand, Photoshop, Quark, ne Briese PHP, ein Hauch C4D ... etc. vorweisen kannst, hast Du gute Karten.
(Wenn ich fundiert schreibe, meine ich FUNDIERT und nicht wischi-waschi)

Im Endeffekt brauchst Du halt ne Menge Motivation & ne Riesenportion Glück mit Deiner Agentur bzw. Deinen Lernmöglichkeiten im Betrieb.

- Viel Glück - Ich kann mich momentan nicht beklagen *zwinker* ...
und hoffe, dass es so weiterläuft.
  View user's profile Private Nachricht senden
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.06.2004 20:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also was das Alter betrifft ... NUR NICHT UNTERKRIEGEN LASSEN!

Die Arbeitswelt sagt uns zwar, dass wir maximal 20 sein dürfen wenn wir nen Job anfangen - dazu natürlich wie ein Modell aussehen sollen (auch wenn wir in tiefen Kellern der Agentur unsere Arbeit verrichten werden), kein Geld fordern sollen und natürlich auch mindestens 35,75 Jahre Berufserfahrung mitbringen müssen!

Hab mich selbst gefragt, ob die Ausbildung was ist - weil, als ich angefangen hab, war ich ja auch schon 27 ... Keine Ahnung ob das ausschlaggebend für die eine oder andere Absage war ... aber meine Chefin hat mir gesagt, dass sie die Abiturienten frisch aus der Schule jederzeit haben kann ... aber bei mir (mit Abi, 7 Semestern BWL) würde ja auch zählen, dass ich einiges mehr an Lebenserfahrung mitbringe ... was ja auch nicht ohne ist!

Ist wohl wirklich von Chef zu Chef anders ... aber mei ... der eine nimmt halt die jungen weiblichen Hase mit 18-20 gern ... der andere lieber jemanden mit etwas mehr Lebenserfahrung! Letztendlich kommts doch auf den Teamgeist und das Können an!

Und was die Zukunft betrifft ... WER KANN DIE SCHON VORAUSSAGEN! Auch die Postbeamten und Lehrer waren mal sicherer in Ihrem Job ...

Von daher ... RAN AN DEN SPECK!

Gruss,
crzaygecko


Zuletzt bearbeitet von CrazyGecko am Mo 14.06.2004 20:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
X64

Dabei seit: 26.05.2002
Ort: DD
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.06.2004 20:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="Der Ecki"]@kazalacke
*balla balla* -jau. war mein fehler... * Ich geb auf... *

@utor
man sagt mir jedenfalls nach, daß ich für diesen job geeignet wäre. ich mein das rein kopf mäßig. auf der anderen seite habe ich nicht wirklich computererfahrung, wenn es um sprache etc. geht. ich bin halt nen ganz normaler surfer, der seinen rechner ein/aus schalten kann und mal nen neues programm installiert...
die motivation ist alleine deswegen schon da, weil meine frau mit mir irgendwann ja auch wieder tauschen will. im moment bringt sie die brötchen nach hause und ich versorge hier unser baby!

ich bin aber wirklich an dem beruf interessiert und gerne bereit mich soweit ich kann mit der thematik auseinander zu setzen.

---
sind hier echt keine (ehemaligen) umschüler vertreten?[/quote]


Doch hier gibt es auch gerade in der Prüfung befindliche Umschüler. Schau mal auf mein Alter, da liegen noch mal 12 Jahre dazwischen. Kiste ein- und ausschalten reicht einfach nicht oder mal Databecker Visitenkarte installieren. Prinzipiell brauchste ganz ohne Vorkenntnisse in Bildbearbeitung, HTML (wenn auch nur WYSIWYG) und allg. Datenhandling die Ausbildung gar nicht anfangen. Das sind Sachen, die einfach vorausgesetzt werden und da wird auch in der Ausbildung keine Rücksicht genommen, wenn du nicht mal weißt, wozu man z.B. die Werkzeuge in der Bildbearbeitung braucht. Wir haben auch ein paar Umschüler mit dabei, mit dem gleichen Anfangswissenstand wie du. Sozial- und Wirtschaftskunde sind die gut...den Rest kannste in die Tonne kloppen. Bin mir auch ziemlich sicher, das die alle Prüfungen versemmelt haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Der Ecki
Threadersteller

Dabei seit: 14.06.2004
Ort: DO
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.06.2004 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moin,

"...Wenn Du als Bewerber fundierte* HTML, Flash, Freehand, Photoshop, Quark, ne Briese PHP, ein Hauch C4D ... etc. vorweisen kannst, hast Du gute Karten..."

ich denke doch, daß man mir genau diese sachen in der umschulung beibringt! klar, dann liegt es an mir, wie ich den stoff aufnehme, ob ich da mithalte...aber selbst wenn man als umschüler mal hinterherhängt- ich bin umschüler im bfw, also sozial voll unterstützt. wenn ich dann sage halt, ich kapier`s nicht, sollte man sich meiner annehmen und mir weiterhelfen. das war mit ein punkt, warum sich das arbeitsamt und ich geeinigt haben, eine gruppenmaßnahme zu machen. genau das war meine angst...

ich habe bekannte, die auch umschüler waren. der eine sagt, daß er im BFW hamm top unterstützt wird, der andere meinte, daß er total hängengelassen wurde, da es nur idioten bei ihm in der klase gab und die ausbilder trocken durchzogen...letzterer war allerdings nicht im BFW, sondern bei der RAG-Bildung---ob das allerdings was aismacht, weiß ich nicht!

da ich der typische quereinsteiger bin, der mal was handwerkliches gelernt hat, die letzten jahr lkw gefahren ist und halt null berufserfahrung im computerwesen hat, wird es sicherlich nicht leicht, unter anderen bewerbern heraus zu stechen. da helfen nur gute noten...

das ein oder andere bildberarbeitungsprogramm habe ich natürlich schon mal benutzt, photo-adobe etc. ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
reproprofi

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Medienhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.06.2004 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na das macht sich doch - sollte dann alles kein Problem sein
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Umschulung zum Mediengestalter/Mediendesign
Umschulung mit 35
Umschulung
Umschulung zur MG? Soll ich ...?
Umschulung?
Umschulung!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.