mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 07:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung, was ist wichtig? vom 12.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbung, was ist wichtig?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
renet
Threadersteller

Dabei seit: 12.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 19:22
Titel

Bewerbung, was ist wichtig?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin!

Ich möchte mich bei einer Internet- und Werbeagentur um einen Ausbildungsplatz zum Mediengestalterer für Digital und Printmedien Fachrichtung Mediendesign (Print oder Non-Print) bewerben und habe einfach mal so, relativ spontan ein Anschreiben geschrieben (die wollen nur Bewerbungen per E-Mail oder Webseite). Nun wollte ich von euch wissen, ob das gut ist, inhaltlich und was man noch einbringen könnte, was wichtig ist bei den Aktivitäten des Mediengestalters und womit ich noch beeindrucken könnte. Grins Solltet ihr noch Rechtschreibefehler finden, könnt ihr mir diese natürlich auch sagen, dafür wäre ich dankbar. Es ist zwar nicht der eigentliche Anlass, aber auch bei Form-Fragen bin ich über Tipps erfreut. Die E-Mail wird übrigens im Nur-Text Format verschickt. Anhänge als PDFs. Danke schonmal für eure Hilfe! =)
Bewerbungsanschreiben: Bewerbung um den Ausbildungsplatz zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien hat geschrieben:
Sehr geehrter Herr --Nachname Ansprechperson--,


Ich möchte mich hiermit um einen Ausbildungsplatz zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien in der --Unternehmen-- bewerben.

Bei Internet-Recherchen zu Ausbildungsplätzen in --Stadt-- bin ich besonders auf Ihre Webseite aufmerksam geworden. Sie hat mein Interesse geweckt, da ich privat schon sehr vieles in der Richtung, in der Ihre Agentur tätig ist, gemacht habe und mich daher das Aufgabengebiet der Ausbildung besonders anspricht.

Wie Sie in meinem Lebenslauf, welchen ich an die Mail angehängt habe, sehen können, habe ich gute Erfahrungen in HTML, PHP, Webdesigngestaltung mit Photoshop und anderen Grafikprogrammen, Flash und vielem mehr. Auch war ich schon erfolgreich in der Redaktion einer Schülerzeitung tätig, was mir wertvolle Einblicke in das Gestalten von Printmedien geboten hat. Außerdem habe ich ein Gespür für gutes Design und die Gabe, den Umgang mit neuen Geräten und Programmen sehr schnell zu erlernen. Aus diesen Gründen bin ich mir sicher, eine Bereicherung für Sie und Ihr Team sein zu können.

Zurzeit leiste ich in --Stadt-- den Ersatzdienst im "--ZDS--“ ab. Aus diesem Grund ist meine aktuelle Anschrift, anders als im Lebenslauf, --Anschrift--. Nachdem ich den Ersatzdienst abgeleistet habe möchte ich in --Stadt-- eine Wohnung beziehen, um meine Ausbildung problemlos beginnen zu können.

Ich hoffe, mit meinem Anschreiben und den mitgeschickten Unterlagen Ihr Interesse geweckt zu haben und freue mich darauf, von Ihnen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.


Mit freundlichen Grüßen,

--Name--


Anlagen:
- tabellarischer Lebenslauf
- Kopie des Abitur-Zeugnisses
- Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse
- Kopie des ECDL – Europäischen Computerführerscheins
- Kopie der Betriebspraktikums-Bescheinigung
  View user's profile Private Nachricht senden
Reddenz

Dabei seit: 18.08.2003
Ort: Koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 19:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also der Computerführerschein wirkt irgendwie Peinlich. Hast du keine Empfehlungen oder sowas von mehr oder weniger Namhaften Projekten?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 19:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

webdesigngestaltung ist doppeltgemoppelt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Bastiwelt

Dabei seit: 21.02.2004
Ort: Wiesbaden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 20:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An sich schon sehr ordentlich, wenn auch gehobener Einheitsbrei.

Kommafehler nach "aktuelle Anschrift", das Wort "Gabe" ist etwas hochgegriffen und den ersten Absatz finde ich etwas anmaßend. Ich denke, die Firmen werden schon professionellere Dinge als Du gemacht haben... weiß net.. umformulieren wär besser..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Reddenz

Dabei seit: 18.08.2003
Ort: Koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 20:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bastiwelt hat geschrieben:
An sich schon sehr ordentlich, wenn auch gehobener Einheitsbrei.

Kommafehler nach "aktuelle Anschrift", das Wort "Gabe" ist etwas hochgegriffen und den ersten Absatz finde ich etwas anmaßend. Ich denke, die Firmen werden schon professionellere Dinge als Du gemacht haben... weiß net.. umformulieren wär besser..


Gabe klingt hier fast wie "die Macht".

"Wir sind nicht die Mediengestalter die ihr sucht ..." *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
renet
Threadersteller

Dabei seit: 12.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 21:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay, Gabe wird umformuliert, ECDL lasse ich aus Komplettheitsgründen dabei, ist ja auch nicht weiter schlimm, oder? Ist immerhin ein europaweit anerkanntes Zertifikat. Einheitsbrei, ja schon, nur wie willst du es anders machen, ohne unvorsichtig zu werden? Das ist immer riskant. Webdesigngestaltung doppeltgemoppelt? Design und designen sind zwei verschiedene Dinge. Und "Webgestaltung" wäre auch falsch... Empfehlungen habe ich keine, immerhin habe ich noch nicht gearbeitet, sondern habe gerade erst dieses Jahr mein Abitur hinter mich gebracht. (Sollte ich das erwähnen, oder reicht das im Lebenslauf + Zeugniskopie?) Und das, was ich privat an Erfahrungen gesammelt habe, sind keine bzw. nur kleine Aufträge gewesen, sondern eher Sachen für eigene Websites oder für Freunde. Jedoch bin ich mit den Jahren zu relativ gutem "Insiderwissen" gekommen. Ich habe wohl ein 2-wöchiges Betriebspraktikum auch bei einer Internet- und Werbeagentur gemacht, die mir eine sehr gute Bescheinigung mit super Bewertung hinterlassen hat, die werde ich auch noch mitschicken. Danke, noch- und schonmal. Lächel

Zuletzt bearbeitet von renet am Mo 12.09.2005 21:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 22:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Anlagen führt man heute nicht mehr einzeln auf, sondern man schreibt nur noch "Anlagen". Außerdem "möchtest" Du dich nicht bewerben, sondern Du tust es mit dem Anschreiben ja schon. Es muß also heißen: "Ich bewerbe mich hiermit um..."

...und den Rest haben die Vorposter ja schon geschrieben.

Viel Erfolg!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Disturbed84

Dabei seit: 30.08.2005
Ort: Hochheim am Main
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 22:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Zahl der Anlagen in Klammern nicht vergessen. -> Anlagen (3)

Hab ich letzte Woche gerade gesagt bekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [wichtig] Bewerbung im CorporateDesign?
WICHTIG: Bewerbung nach der Ausbildung
Wichtig! Bewerbung zur Mediengestalterin - Arbeitsmappe
Bewerbung//Bitte helfen sehr wichtig
Freibeträge???wichtig!
Wichtig!! - Bewerbungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.