mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung, was ist wichtig? vom 12.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbung, was ist wichtig?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
aight

Dabei seit: 26.09.2003
Ort: Berlin
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2005 08:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

willst du nur tipps zu deinem bewerbungsschreiben oder auch zur art und weise wie man sich bewerben sollte, was man halt im allgemeinen beachten sollte?

Zuletzt bearbeitet von aight am Di 13.09.2005 08:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2005 08:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

renet hat geschrieben:
Webdesigngestaltung doppeltgemoppelt? Design und designen sind zwei verschiedene Dinge. Und "Webgestaltung" wäre auch falsch...


du weisst aber schon, was design auf deutsch heisst, oder?

naja, mach wie du meinst...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2005 10:07
Titel

Re: Bewerbung, was ist wichtig?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

renet hat geschrieben:
Moin!

Ich möchte mich bei einer Internet- und Werbeagentur um einen Ausbildungsplatz zum Mediengestalterer für Digital und Printmedien Fachrichtung Mediendesign (Print oder Non-Print) bewerben und habe einfach mal so, relativ spontan ein Anschreiben geschrieben (die wollen nur Bewerbungen per E-Mail oder Webseite). Nun wollte ich von euch wissen, ob das gut ist, inhaltlich und was man noch einbringen könnte, was wichtig ist bei den Aktivitäten des Mediengestalters und womit ich noch beeindrucken könnte. Grins Solltet ihr noch Rechtschreibefehler finden, könnt ihr mir diese natürlich auch sagen, dafür wäre ich dankbar. Es ist zwar nicht der eigentliche Anlass, aber auch bei Form-Fragen bin ich über Tipps erfreut. Die E-Mail wird übrigens im Nur-Text Format verschickt. Anhänge als PDFs. Danke schonmal für eure Hilfe! =)
Bewerbungsanschreiben: Bewerbung um den Ausbildungsplatz zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien hat geschrieben:
Sehr geehrter Herr --Nachname Ansprechperson--,


Ich möchte mich hiermit um einen Ausbildungsplatz zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien in der --Unternehmen-- bewerben.

so würde ich nicht anfangen, das liest der Personaler 20 000² mal, stell's doch einfach weiter nach hinten und fange direkt mit der nächsten zeile an


Bei Internet-Recherchen zu Ausbildungsplätzen in --Stadt-- bin ich besonders auf Ihre Webseite aufmerksam geworden. Sie hat mein Interesse geweckt, da ich privat schon sehr vieles in der Richtung, in der Ihre Agentur tätig ist, gemacht habe und mich daher das Aufgabengebiet der Ausbildung besonders anspricht.

... finde ich eigentlich ganz gut, würde vielleicht eine etwas andere wortwahl nutzen:
..hat Ihre website mein interesse in besonderem Maße geweckt...
...Die ausrichtung ihrer agentur deckt sich in grossen teilen mit meinen privaten tätigkeiten und interessen auf dem gebiet mediengestaltung....daher spricht mich das von ihnen skizzierte aufgabengebiet besonders stark an usw...



Wie Sie in meinem Lebenslauf, welchen ich an die Mail angehängt habe, sehen können, habe ich gute Erfahrungen in HTML, PHP, Webdesigngestaltung mit Photoshop und anderen Grafikprogrammen, Flash und vielem mehr. Auch war ich schon erfolgreich in der Redaktion einer Schülerzeitung tätig, was mir wertvolle Einblicke in das Gestalten von Printmedien geboten hat.

.. wie sie meinem angehängten lebenslauf entnehmen können....
Außerdem habe ich ein Gespür für gutes Design und die Gabe, den Umgang mit neuen Geräten und Programmen sehr schnell zu erlernen. Aus diesen Gründen bin ich mir sicher, eine Bereicherung für Sie und Ihr Team sein zu können.

Zurzeit leiste ich in --Stadt-- den Ersatzdienst im "--ZDS--“ ab. Aus diesem Grund ist meine aktuelle Anschrift, anders als im Lebenslauf, --Anschrift--. Nachdem ich den Ersatzdienst abgeleistet habe möchte ich in --Stadt-- eine Wohnung beziehen, um meine Ausbildung problemlos beginnen zu können.

Ich hoffe, mit meinem Anschreiben und den mitgeschickten Unterlagen Ihr Interesse geweckt zu haben und freue mich darauf, von Ihnen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

sollte diese bewerbung bei ihnen ebenso grosses interesse hervorrufen, wie ihre internet annonce bei mir, würde ich mich sehr über die gelegeheit zu einem persönlichen vorstellungsgespräch freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

--Name--


Anlagen:
- tabellarischer Lebenslauf
- Kopie des Abitur-Zeugnisses
- Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse
- Kopie des ECDL – Europäischen Computerführerscheins
- Kopie der Betriebspraktikums-Bescheinigung


Hi,
Allgemein finde ich die Ausdrucksweise etwas holprig (ist konstruktiv gemeint) und das schreiben insgesamt noch 0815
habe mir erlaubt ein paar vorschläge in deinem text (bold) zu skizzieren.


Good luck
M_a_x


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Di 13.09.2005 10:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2005 10:20
Titel

Re: Bewerbung, was ist wichtig?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

M_a_x hat geschrieben:
renet hat geschrieben:
Moin!

Ich möchte mich bei einer Internet- und Werbeagentur um einen Ausbildungsplatz zum Mediengestalterer für Digital und Printmedien Fachrichtung Mediendesign (Print oder Non-Print) bewerben und habe einfach mal so, relativ spontan ein Anschreiben geschrieben (die wollen nur Bewerbungen per E-Mail oder Webseite). Nun wollte ich von euch wissen, ob das gut ist, inhaltlich und was man noch einbringen könnte, was wichtig ist bei den Aktivitäten des Mediengestalters und womit ich noch beeindrucken könnte. Grins Solltet ihr noch Rechtschreibefehler finden, könnt ihr mir diese natürlich auch sagen, dafür wäre ich dankbar. Es ist zwar nicht der eigentliche Anlass, aber auch bei Form-Fragen bin ich über Tipps erfreut. Die E-Mail wird übrigens im Nur-Text Format verschickt. Anhänge als PDFs. Danke schonmal für eure Hilfe! =)
Bewerbungsanschreiben: Bewerbung um den Ausbildungsplatz zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien hat geschrieben:
Sehr geehrter Herr --Nachname Ansprechperson--,


Ich möchte mich hiermit um einen Ausbildungsplatz zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien in der --Unternehmen-- bewerben.

so würde ich nicht anfangen, das liest der Personaler 20 000² mal, stell's doch einfach weiter nach hinten und fange direkt mit der nächsten zeile an


Bei Internet-Recherchen zu Ausbildungsplätzen in --Stadt-- bin ich besonders auf Ihre Webseite aufmerksam geworden. Sie hat mein Interesse geweckt, da ich privat schon sehr vieles in der Richtung, in der Ihre Agentur tätig ist, gemacht habe und mich daher das Aufgabengebiet der Ausbildung besonders anspricht.

... finde ich eigentlich ganz gut, würde vielleicht eine etwas andere wortwahl nutzen:
..hat Ihre website mein interesse in besonderem Maße geweckt...
...Die ausrichtung ihrer agentur deckt sich in grossen teilen mit meinen privaten tätigkeiten und interessen auf dem gebiet mediengestaltung....daher spricht mich das von ihnen skizzierte aufgabengebiet besonders stark an usw...



Wie Sie in meinem Lebenslauf, welchen ich an die Mail angehängt habe, sehen können, habe ich gute Erfahrungen in HTML, PHP, Webdesigngestaltung mit Photoshop und anderen Grafikprogrammen, Flash und vielem mehr. Auch war ich schon erfolgreich in der Redaktion einer Schülerzeitung tätig, was mir wertvolle Einblicke in das Gestalten von Printmedien geboten hat.

.. wie sie meinem angehängten lebenslauf entnehmen können....
Außerdem habe ich ein Gespür für gutes Design und die Gabe, den Umgang mit neuen Geräten und Programmen sehr schnell zu erlernen. Aus diesen Gründen bin ich mir sicher, eine Bereicherung für Sie und Ihr Team sein zu können.

Zurzeit leiste ich in --Stadt-- den Ersatzdienst im "--ZDS--“ ab. Aus diesem Grund ist meine aktuelle Anschrift, anders als im Lebenslauf, --Anschrift--. Nachdem ich den Ersatzdienst abgeleistet habe möchte ich in --Stadt-- eine Wohnung beziehen, um meine Ausbildung problemlos beginnen zu können.

Ich hoffe, mit meinem Anschreiben und den mitgeschickten Unterlagen Ihr Interesse geweckt zu haben und freue mich darauf, von Ihnen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

sollte diese bewerbung bei ihnen ebenso grosses interesse hervorrufen, wie ihre internet annonce bei mir, würde ich mich sehr über die gelegeheit zu einem persönlichen vorstellungsgespräch freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

--Name--


Anlagen:
- tabellarischer Lebenslauf
- Kopie des Abitur-Zeugnisses
- Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse
- Kopie des ECDL – Europäischen Computerführerscheins
- Kopie der Betriebspraktikums-Bescheinigung


Hi,
Allgemein finde ich die Ausdrucksweise etwas holprig (ist konstruktiv gemeint) und das schreiben insgesamt noch 0815
habe mir erlaubt ein paar vorschläge in deinem text (bold) zu skizzieren.


Good luck
M_a_x



//edit:
Achja, das finde ich auch nochverbesserungsfähig:
Außerdem habe ich ein Gespür für gutes Design und die Gabe, den Umgang mit neuen Geräten und Programmen sehr schnell zu erlernen. Aus diesen Gründen bin ich mir sicher, eine Bereicherung für Sie und Ihr Team sein zu können.
Mein Gespür für gestaltung würde ich bei aller bescheidenheit als gut bezeichenen.

Mein Gespür für gestaltung und die fähigkeit zur einarbeitung in neueste hard- und software würde ich -mit der gebotenen bescheidenheit - als gut bezeichenen.




@MODS: sorry für doppelpost, wollte eigentlich nur editieren, hat irgendwie nich' gefunzt


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Di 13.09.2005 10:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mausi

Dabei seit: 13.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 13.09.2005 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Also ich habe auch ein Problem und zwar mach ich bald Praktikum weiß aber nicht, wie ich meine Bewerbung dafür schreiben soll, bzw. wie sowas auszusehen hat! Wäre schön wenn mir da jemand helfen könnte Lächel

Danke schon mal im vorraus Lächel

http://www.monstersgame.net/?ac=vid&vid=2008571 ^^
  View user's profile Private Nachricht senden
drwitt

Dabei seit: 09.09.2005
Ort: Kiel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2005 17:43
Titel

Re: Bewerbung, was ist wichtig?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich finds gut, daß Du Dir schon über das Format im klaren bist und Nurtext-Mails mit PDF versendest. Das Anschreiben wirkt auf mich sehr herkömmlich. Als Leitfaden für gute Anschreiben und Bewerbungsschreiben würd ich Dir Gerhard Winklers Jova Nova empfehlen... als ich die Seite erstmals besucht habe, haben mich seine lesenwerten Texte und bissigen Verrisse schlechter Anschreiben glatt eine halbe Nacht gefesselt. Würd sagen, auf dieser Seite ist für jeden was dabei!

Ich arbeite nebenbei in einem Digitaldruckbetrieb, dessen Bewerbungsmappen in meiner Stadt sehr gefragt sind. Infolgedessen laufen auch sehr viele auszudruckende Anschreiben über unsere Schreibtische... und was soll ich sagen... die mit den phantasielosesten 0815-Texten kommen häufiger wieder * Keine Ahnung... *

Grüße
Carsten.


Zuletzt bearbeitet von drwitt am Di 13.09.2005 17:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Reddenz

Dabei seit: 18.08.2003
Ort: Koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2005 20:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mausi hat geschrieben:
Hallo!
...

http://www.monstersgame.net/?ac=vid&vid=666666 ^^


F.O.A.D. Jo!
  View user's profile Private Nachricht senden
3etage
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 13.09.2005 21:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mausi hat geschrieben:
Hallo!

Also ich habe auch ein Problem und zwar mach ich bald Praktikum weiß aber nicht, wie ich meine Bewerbung dafür schreiben soll, bzw. wie sowas auszusehen hat! Wäre schön wenn mir da jemand helfen könnte Lächel

Danke schon mal im vorraus Lächel

http://www.monstersgame.net/?ac=vid&vid=2008571 ^^


Aber natürlich, ich schreibe dir eine Bewerbung.. warum auch nicht ? *hehe*
Fehlt nur noch der Thread, wo du nachfragst, wer für dich arbeiten geht. * Ich geb auf... *


Zuletzt bearbeitet von am Di 13.09.2005 21:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen [wichtig] Bewerbung im CorporateDesign?
WICHTIG: Bewerbung nach der Ausbildung
Wichtig! Bewerbung zur Mediengestalterin - Arbeitsmappe
Bewerbung//Bitte helfen sehr wichtig
Freibeträge???wichtig!
Wichtig!! - Bewerbungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.