mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Word: Texte setzen vom 07.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Word: Texte setzen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
McMaren
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.03.2006 11:51
Titel

Word: Texte setzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe immer mal wieder das Problem, dass ich Texte in Word habe (für Referate etc.), die ich gerne anständig setzen möchte. Dabei geht es mir um so Sachen wie Lücken im Blocksatz ausgleichen und einzelne Worte, die durchaus noch in den Absatz darüber passen würden, "nach oben zu holen". (Mir fällt da grad kein Fachbegriff für ein, tut mir leid). Allerdings sollte das Gesamtergebnis auch im Druck gut aussehen.

Das muss doch auch in Word irgendwie möglich sein? Habt ihr da eine Idee?

Vielen Dank und Grüße,
Maren
  View user's profile Private Nachricht senden
black17

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: NBG
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 12:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn man ein druckerzeugnis haben möchte, welches gut aussieht, ist word dafür das denkbar schlechteste programm!
meines wissens kann man das kerning oder variablen ausgleich der zeichen überhaupt nicht beeinflussen.

word ist dafür einfach nicht gedacht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
McMaren
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.03.2006 12:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Word hat seine Vor- und Nachteile, das ist mir klar, aber einiges ist auch ne Frage der Einstellungsmöglichkeiten.

Aber da muss es doch irgendwelche Einstellungsmöglichkeiten geben?
  View user's profile Private Nachricht senden
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 12:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

McMaren hat geschrieben:
Word hat seine Vor- und Nachteile, das ist mir klar, aber einiges ist auch ne Frage der Einstellungsmöglichkeiten.

Aber da muss es doch irgendwelche Einstellungsmöglichkeiten geben?


ja, da gibt es jede menge. markier mal deinen text und mach nen rechtsklick drauf. dort mal die optionen "Schrift", "Abstatz" etc. durchschauen. dort verstecken sich u.a. einstellmöglichkeiten bezgl. des wortabstandes, zeichenabstandes etc.

das umbruchverhalten von word ist ja u.a. davon abhängig, wie gross deine seite eingerichtet ist und welche seitenränder eingestellt sind (datei/seite einrichten). blocksatz geht ja auch in word und wenn dir dein umbruch nicht gefällt, musst du diesen von hand nachkorrigieren in dem du selber feste oder weiche (shift+return) returns setzt.

da gibts wirklich sehr sehr viele möglichkeiten...

was den druck betrifft würde ich aber auch von word abraten. farbsteuerung, auflösung, rasterwinkelungen etc. sind für word beinahe fremdworte...


Zuletzt bearbeitet von ..::Eisdealer am Di 07.03.2006 12:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.03.2006 13:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es wäre nur Schwarzweiß-Druck, damit hätte ich die größten Gefahrenquellen doch eigentlich schon umschifft, oder?
Bei einem Graustufen-PDF dürfte da doch eigentlich nicht mehr so vielschiefgehen, oder? Es gibt auch keine Bilder, nur ein paar Diagramme vielleicht.

Tausend Dank für deine Tipps, da werde ich mich jetzt mal ein bisschen umsehen. Ich hatte nur entdeckt, dass man da den Zeichnabstand einstellen kann. Aber da kann man nur ganze Prozentpunkte auswählen und bei 99% ist der text schon so gequetescht, dass man die Hände übder dem Kopf zusammenschlägt.

Ich habe jetzt noch herausgefunden, dass man "Automatische Silbentrennung" aktivieren kann, damit kann man zum Teil auch schon was reißen.

Und weil's so schön war, fällt mir noch was ein: ich hab vorhin diverse Mal was darüber gelesen, wie man aus Word ein Graustufen-PDF schreibt, finde die entsprechenden Threads aber nicht wieder und stelle mich dazu noch blöd an.... * grmbl * .... Wo kann man das denn einstellen, dass man Graustufen haben möchte?

//Soll ich dir das Thema Doppelposting in ner ruhigen Minute und bei ner Tasse kaffee erklären? *hehe*
edit: Aber, aber, aber......... So sieht das doch keiner............. *nöl*


Zuletzt bearbeitet von McMaren am Di 07.03.2006 16:45, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 18:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das mit den graustufen stellst du in den einstellungen deines druckers ein. sprich wenn du mit apfel+p oder strg+p deinen druckdialog aufrufst kannst du dort rechts neben dem angewählten druckermodell das feld "eigenschaften" anklicken und dort (ist ja leider immer unterschiedlich) einstellen, das graustufen gedruckt werden sollen.
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.03.2006 19:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, so kenne ich das auch. *kopf-kratz*. Aber hier aufm Mac in dem Word geht das irgendwie nicht. Aber das werde ich sicherlich noch herausbekommen, chakka.
  View user's profile Private Nachricht senden
RedZac

Dabei seit: 02.08.2005
Ort: Amberg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.03.2006 07:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum nicht einfach ein sauberes pdf übern distiller schreiben und dann schön gemütlich ausdrucken??
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Word] Elemente auf genaue Positionen setzen?
texte einscannen
[Word] word Opentype ?
Programm gesucht: dxf zu pdf - Texte editierbar
Suche: Kunde erstellt ONLINE Layout -> wir setzen in um?
Apple Mail zeigt E-Mail-Texte nichtmehr an
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.