mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [PC] Problem mit RAM Bausteinen vom 10.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [PC] Problem mit RAM Bausteinen
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
morfkor
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 10.09.2005 13:24
Titel

[PC] Problem mit RAM Bausteinen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein rechner hat
2x 256MB, DDR, 333, CL2.5 ECC RAM Bausteine drin.
jetzt habe ich mir noch einen
1024MB, DDR, 333, CL2.5 ECC RAM Baustein dazu gekauft.

nun ergibt sich aber folgendes problem. sobald
ich den neuen RAM-Baustein einbaue kriegen meine
Monitore kein signal mehr. egal ob ich den baustein
allein reinsetze oder in kombination mit den anderen
beiden. ich hatte ihn schon in slot3 mit den anderen
beiden auf slot1 und 2. und ich hatte ihn schon
alleine in slot1. ohne erfolg. die bildschirme bleiben
aus (bzw. im standbymodus.)

woran kann das liegen? wie krieg ich's zum laufen?


danke
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 10.09.2005 13:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mach mal ein Biosupdate.

entweder:
Einige Bios-Versionen und/oder Boards unterstützen nur
jeweils gleiche RAM-Bausteine, also 2x256MB oder 3x512MB.

oder:
Das Bios unterstützt ggf. noch keine so großen RAMs, daher -> update


Bei neuen Boards sollte es diese Probleme allerdings nicht geben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
morfkor
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 10.09.2005 14:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Mach mal ein Biosupdate.

entweder:
Einige Bios-Versionen und/oder Boards unterstützen nur
jeweils gleiche RAM-Bausteine, also 2x256MB oder 3x512MB.

oder:
Das Bios unterstützt ggf. noch keine so großen RAMs, daher -> update


Bei neuen Boards sollte es diese Probleme allerdings nicht geben.




bios update drauf. problem besteht weiterhin.
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 10.09.2005 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mal beim Hersteller recherchiert?

Ggf. unterstützt das Board einfach keine Bausteine >512MB,
auch nicht mit Update.

Was hat der kleine denn für ein Board/ Chipsatz/ Bios? *Whaazzzz uppp?*
  View user's profile Private Nachricht senden
tomaschek
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 10.09.2005 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
...


Mein Gedanke war noch das der riegel einfach im arsch ist... kann das sein?
 
morfkor
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 10.09.2005 17:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe versucht das bios update per floppboot zu installieren.
das läuft auch ganz gut bis zum flash memory check.
dort spuckt er mir dann folgende fehlermeldung entgegen.

PART ID NOT FOUND IN TABLE OF SUPPORTED PARTS
PRESS ANY KEY TO REBOOT
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 10.09.2005 17:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm,
wie bereits via ICQ geschrieben:

entweder hat dein Board nen Schreibschutz-Jumper für
das Bios aufstecken, oder aber du hast da eine nicht für
dein Bios gedachtes Flash-update.
  View user's profile Private Nachricht senden
morfkor
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 10.09.2005 18:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Hmm,
wie bereits via ICQ geschrieben:

entweder hat dein Board nen Schreibschutz-Jumper für
das Bios aufstecken, oder aber du hast da eine nicht für
dein Bios gedachtes Flash-update.



also entschuldigung. ganz bescheuert bin ich auch nicht.
ich gehe auf die herstellerseite gebe die Seriennummer
und product ID meines rechners an. er bietet mir genau
1 update an, und das will ich installieren. is doch nich
normal dass das nich einfach funktioniert. ich krieg hier
nen koller. echt. mit so einer scheiße will ich mich als
endverbraucher nich rumärgern müssen. ich steck das
ding da rein und es läuft. so muss das gehen.
man.

sonst noch wer nen vorschlag?
 
 
Ähnliche Themen [PC] DVD-RAM(UDF1.5) - Problem
Problem: Initialisierung Freehand, Arbeitsspeicher 520 RAM
RAM für G4
Ibook G4 RAM ?
Windows XP und RAM
sd ram oder ddr?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.