mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 22.10.2019 20:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbverlauf Pantone wird zu CMYK in Corel vom 16.04.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Farbverlauf Pantone wird zu CMYK in Corel
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
keeka
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.04.2009 10:49
Titel

Farbverlauf Pantone wird zu CMYK in Corel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zusammen,
ich werde noch verrückt. Ich habe in Corel 11 eine Satzdatei, die komplett in Pantone angelegt ist. In ihr sind auch Farbverläufe, die mir Corel im Druckdialog aber nicht als Pantone 483 angibt sondern in 0/95/100/0 (Habe also quasi 6 Farbauszüge). Gibt es da irgendwo einen Haken, den ich rausnehmen muss? Wo kann ich einstellen, dass der Wert P 483 ist, vor allem weil er mir in der Farbzuweisung im Farbdialogfeld P 483 angibt. Nur im Druck schlägt CMYK durch.

Die verzweifelte Keeka
  View user's profile Private Nachricht senden
Noti

Dabei seit: 15.07.2008
Ort: Wien
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.04.2009 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schieß mich tot wenn ich mich irre ... aber wird deine Pantone-Farbe durch einen Verlauf nicht verändert? und ist sie dann nicht nicht mehr Pantone Hausnummer soundso sondern eine Mischung?

Entsprechend dürfte die dann nichtmehr mit nur einer Druckfarbe gedruckt werden können... o.0?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Pixelkaiser

Dabei seit: 13.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.04.2009 15:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keeka hat geschrieben:
Hallo Zusammen,
ich werde noch verrückt. Ich habe in Corel 11 eine Satzdatei, die komplett in Pantone angelegt ist. In ihr sind auch Farbverläufe, die mir Corel im Druckdialog aber nicht als Pantone 483 angibt sondern in 0/95/100/0 (Habe also quasi 6 Farbauszüge). Gibt es da irgendwo einen Haken, den ich rausnehmen muss? Wo kann ich einstellen, dass der Wert P 483 ist, vor allem weil er mir in der Farbzuweisung im Farbdialogfeld P 483 angibt. Nur im Druck schlägt CMYK durch.

Die verzweifelte Keeka
Hallo Keeka,
du simulierst die Composite-Ausgabe > PostScript?
Corel 11 kann wahrscheinlich -mangels PostScript 3 Funktionalität- keine Sonderfarbverläufe in Composite ausgeben.


Gruß Pix
  View user's profile Private Nachricht senden
Silvergecko

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: Cologne
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.04.2009 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In was geht der Verlauf über?
In eine andere Farbe oder auf weiß?
Jede Sonderfarbe wird CMYK gerastert wenn sie sich mit einer anderen Farbe mischen soll was bei einem Verlauf der Fall ist!
Ansonsten wenn möglich von den Farben her die Fläche mit der Soderfarbe auf überdrucken stellen?

Alle Angaben ohne Gewähr da ich nicht weiß um was es sich bei Dir genau handelt
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.04.2009 16:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist so nicht richtig.
Es können im geeigneter Software auch Verläufe zwischen Volltönen korrekt ausgegeben werden.
Nur Corel 11 kann das leider nicht.
X3 sollte das aber können.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Silvergecko

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: Cologne
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.04.2009 17:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
Das ist so nicht richtig.
Es können im geeigneter Software auch Verläufe zwischen Volltönen korrekt ausgegeben werden.
Nur Corel 11 kann das leider nicht.
X3 sollte das aber können.


Jo Stimmt, meins bezog sich auf die gegebene Situation Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.04.2009 17:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Silvergecko hat geschrieben:
type1 hat geschrieben:
Das ist so nicht richtig.
Es können im geeigneter Software auch Verläufe zwischen Volltönen korrekt ausgegeben werden.
Nur Corel 11 kann das leider nicht.
X3 sollte das aber können.


Jo Stimmt, meins bezog sich auf die gegebene Situation Lächel


Ich bemerke grade, dass ich die gegebene Situation aus dem Eingangspost selber nicht raffe. * Wo bin ich? * *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Silvergecko

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: Cologne
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.04.2009 18:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
Silvergecko hat geschrieben:
type1 hat geschrieben:
Das ist so nicht richtig.
Es können im geeigneter Software auch Verläufe zwischen Volltönen korrekt ausgegeben werden.
Nur Corel 11 kann das leider nicht.
X3 sollte das aber können.


Jo Stimmt, meins bezog sich auf die gegebene Situation Lächel


Ich bemerke grade, dass ich die gegebene Situation aus dem Eingangspost selber nicht raffe. * Wo bin ich? * *ha ha*


*ha ha*

Jo ich hab nur verstanden "Corel" und 6 Farbauszüge daher also CMYK plus 2 Sonderfarben * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farbverlauf Pantone zu Weiß im Druck
Farbverlauf mit Corel 12
Corel Photoshop XI Farbverlauf
Corel Farbverlauf in der Kontur?
Farbverlauf bei corel x4 wird nicht angezeigt
Corel Draw X4 Farbverlauf nicht wie gewünscht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.