mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20.11.2017 01:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbprofil in Photoshop: Fotos nur in Photoshop jetzt falsch vom 25.01.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Farbprofil in Photoshop: Fotos nur in Photoshop jetzt falsch
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
color-it
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2004
Ort: Fürth
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 25.01.2008 20:36
Titel

Farbprofil in Photoshop: Fotos nur in Photoshop jetzt falsch

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich hab irgendwas aus Versehen in Photoshop verstellt - keine Ahnung, kann ich nicht mehr nachvollziehen.
Jedenfalls hat sich jetzt dahingehend was verändert: öffne ich ein und dasselbe Foto (RGB) in Photoshop, ACDSee, Browser etc., dann ist es NUR in Photoshop dunkler als es in allen anderen Programmen dargestellt wird. Das war vor meiner "Rumstellerei" überall in jedem Programm optisch am Monitor (nur darum geht es hier) identisch.

Ich hab in den Photoshop-Farbeinstellungen alles rumprobiert, aber die Fotos werden nicht mehr so wie vorher am Monitor so hell dargestellt, wie in allen anderen Programm.

Sie sind in Photoshop farbintensiver, dunkler.

Hat jemand eine Idee für mich?
Danke.

(das in den Fotos eingebettete Farbprofil ist sRGB)
  View user's profile Private Nachricht senden
lippe

Dabei seit: 20.06.2004
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 26.01.2008 00:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stell doch mal einen Screenshot deiner Farbeinstellungen in Photoshop online.

Könnte mir jetzt vorstellen das du bei den "Farbmanagement-Richtlinien" was verstellt hast.
Wenn das Bild angeblich, nach öffnen in PS, immer noch im sRGB vorliegt tippe ich mal blind bei "RGB" auf "aus". Konvertiert wird es dann ja scheinbar nicht.

Obwohl dunkler könnte dann eigentlich nicht sein. Wenn du röter (??roter???) meinst und hast ECI-RGB oder Adobe RGB als Arbeitsfarbraum definiert würde ich eben darauf tippen das das angehängte Profil beim öffnen automatisch verworfen wird.

"farbintensiver" ist in dem Bereich halt ein sehr dehnbarer Begriff Lächel

Screenshot ? * Keine Ahnung... *


Zuletzt bearbeitet von lippe am Sa 26.01.2008 00:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
color-it
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2004
Ort: Fürth
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 26.01.2008 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

das hier sind die Farbeinstellungen in PS:




In allen anderen Programmen, in denen man das Bild anschauen kann, ist es schön hell, "normal", wie immer halt.
Nur in PS hab ich irgendwas verstellt, da es jetzt da "auf einmal" dunkler und gesättigter ist.

Farbproof unter "Ansicht" ist übrigens auch nicht angehakelt, hab ich schon nachgesehen ...

* Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
seal

Dabei seit: 31.07.2005
Ort: Pfalz
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 26.01.2008 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei den Farbmanagement-Richtlinien würde ich umstellen auf "Eingebettete Profile beibehalten". Sollte mal ein Bild mit anderem Profil als sRGB dabei sein, meckert PS sowieso und du kannst die nachträgliche Konvertierung über "In Profil umwandeln" viel besser steuern, Stichwort Rendering Intent.

Ob das jetzt deine Darstellung wirklich beeinflußt, kann ich nicht sagen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
color-it
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2004
Ort: Fürth
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 26.01.2008 11:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke, ich habs mal umgestellt - beeinflusst das Problem trotzdem leider nicht. Nur in PS erscheinen alle Bilder viel zu dunkel, als wenn ich sie z.B. in ACDSee oder im Browser ansehe.

Meine eigene Homepage beispielsweise, quietschmagenta Grins erscheint online, in ACDSee etc. wie sie eben aussehen sollte, nur wenn ich das Composing in PS aufmache ist es nicht so wie vorher und in anderen Programmen, sondern viel dunkler und "quietscht" farbmäßig noch mehr. Wie wenn man die Sättigung raufdrehen und das Gamma runterziehen würde
* Ich muß mich mal kurz übergeben... *
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 26.01.2008 12:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kanns sein, dass die bilder bereits in cmyk konvertiert sind, und die anzeige in den rgb-programmen (wie acdsee etc) einfach abweicht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
color-it
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2004
Ort: Fürth
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 26.01.2008 12:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, das eingebettete Profil ist überall sRGB. Ich hab irgendwas in PS an sich gemurkst, dass es die Anzeige der Bilder so verdunkelt, ich finde nur nicht mehr, was ich da verstellt habe *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 26.01.2008 12:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann denn acdsee profile auslesen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Photoshop 7: Wie PSD, JPEG etc wieder mit Photos. verknüpfen
Farbprofil im Photoshop
Farbauftrag und Farbprofil in Photoshop
Photoshop. Auflösung, Farbmodus und Farbprofil
Photoshop CS: Farbprofil ISO coated
photoshop cs2: Farbprofil laden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.