mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 23.10.2020 02:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Buchstaben sind im Druck verschwunden vom 14.05.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Buchstaben sind im Druck verschwunden
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Socialdesign
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 14.05.2012 11:49
Titel

Buchstaben sind im Druck verschwunden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, ich bin neu hier, und nicht 100% sicher, ob ich diesen Problemthread hier platzieren soll. Ich mach es mal...

Wir haben für einen Kunden ein Magazin drucken lassen mit zahlreichen Anzeigen von extern. Nach dem Druckm stellte sich plötzlich heraus, dass in einer Anzeige mehrere Buchstaben in einem Schriftzug verschwunden sind. Konkret: Das Wort "Mercedes Benz" wurde auf M........z reduziert (die Punkte muss man sich als leere Platzhalter vorstellen).

Weder im Originalanzeigen-PDF (mit Corel-Draw erstellt) noch in unserem PDF (1.4 mit Indesign CS4 [6.0.6]) ist dieser Fehler zu erkennen.

Wir fragen uns jetzt natürlich, wo ist der Haken und wer hat gepennt...

Gruß & Dank
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 11:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In welcher Form (komplett, Untergruppe) sind die Schriften in der PDF eingebunden?
Was sagt der Acrobat Preflight?
Was sagt die Schriften-Karteikarte unter STRG-D im Akrobat?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 12:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich frag mal wie immer nach dem üblichen Verdächtigen (bei Mercedes ANzeigen ja naheliegend): Weiße Schrift?

Zuletzt bearbeitet von type1 am Mo 14.05.2012 12:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Socialdesign
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 14.05.2012 12:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es sind keinerlei Schriften kartiert, was darauf hindeutet, dass es sich um eine Komplettgrafik handeln sollte.

Hier das Preflight-Ergebnis:

Fehler
Alternativ-Farbraum nicht DeviceCMYK oder DeviceGray (6 Treffer auf 1 Seite)
Fehlender PDF/X OutputIntent
PDF-Version ist neuer als 1.3
PDF/X-Versionsschlüssel (GTS_PDFXVersion) fehlt
Schmuckfarbe verwendet (6 Treffer auf 1 Seite)
Überfüllungsschlüssel weder "True" noch "False"

Warnung
Effektiver Gesamtfarbauftrag ist über 305% (1 Treffer auf 1 Seite)
Weißes Vektorobjekt ist nicht auf “Aussparen” gesetzt (1 Treffer auf 1 Seite)

Ja, die Schrift ist weiß.

Ich hoffe das hilft weiter


Zuletzt bearbeitet von Socialdesign am Mo 14.05.2012 12:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 12:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Socialdesign hat geschrieben:


Ja, die Schrift ist weiß.

Ich hoffe das hilft weiter


Schalte mal die Überdruckvorschau ein.
Eigentlich sollte die generell an sein, wenn ein Softproof erfolgt.
Scheint mir bei euch aber nicht der Fall zu sein.

Wenn es denn tatsächlich an falsch eingestellten Überdruckparametern liegt, wovon man aber ausgehen kann:

Zitat:
Weißes Vektorobjekt ist nicht auf “Aussparen” gesetzt (1 Treffer auf 1 Seite)


Gepennt hat der, der für die Datenprüfung zuständig war. Und der, der die Daten ohne eigene Prüfung gesetzt hat. Bei so nem Projekt würd ich als Drucker auch nicht mehr hingucken. Das ist ja viel zu umfangreich.


Zuletzt bearbeitet von type1 am Mo 14.05.2012 12:19, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Socialdesign
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 14.05.2012 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tatsache. In der Überdruckvorschau verschwindet der Schriftzug komplett. Das erklärt zwar nicht das teilweise Erscheinen, aber zeigt die Ursache des Problems an.

Wer hat denn jetzt gepennt? (wurde geklärt)


Zuletzt bearbeitet von Socialdesign am Mo 14.05.2012 12:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Socialdesign
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 14.05.2012 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die schnelle und professionelle Hilfe!
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 12:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn es ein Überdrucken/Transparenz-Problem wäre, dann dürften eigentlich nicht einzelne Buchstaben sichtbar sein ... der TE schreibt von M .... z, da gehe ich davon aus, dass diese beiden Glyphen sichtbar sind und der Rest nicht ...
Ich hatte das mal bei einer Anzeige der Deutschen Post (seeeeehr ärgerlich ..., mein Kopf musste umständlich wieder angenäht werden ... *ha ha* ), da war eine Schrift nicht korrekt eingebettet ...
---
Wenn keine Schrift auf der entsprechenden Karteikarte angezeigt wird, scheint es, dass aller Text in Kurven gewandelt wurde ... (Oh Graus! Das ist auch bei Corel seit der Version 8 nicht mehr nötig.)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Acrobat Passkreuze verschwunden
Buchstaben aus Styropor
Visitenkarte mit eingestanzen Buchstaben
Große selbstklebende Buchstaben und Symbole (Spiegelnd)
Druck von weißen Bereichen im Offset-Druck
Druck in 3c
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.