mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 15.07.2020 01:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Visitenkarte mit eingestanzen Buchstaben vom 08.07.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Visitenkarte mit eingestanzen Buchstaben
Autor Nachricht
yodakiel
Threadersteller

Dabei seit: 18.11.2007
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.07.2009 12:38
Titel

Visitenkarte mit eingestanzen Buchstaben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihr Lieben da draußen,

weiss einer von euch wie die Technik heisst, die man dazu benutzt, um Buchstaben in Visitenkarten einzustanzen, so dass eine Art Relief entsteht? Vielen Dank für eine hilfreiche Antwort.

Lg
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 08.07.2009 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meinst Du Stahlstich?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Beluga

Dabei seit: 26.03.2008
Ort: in der Druckerei
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.07.2009 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Prägen? Reliefdruck? Stahlstich?
  View user's profile Private Nachricht senden
illo

Dabei seit: 11.07.2009
Ort: -
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.07.2009 14:01
Titel

Re: Visitenkarte mit eingestanzen Buchstaben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="yodakiel"]Hallo ihr Lieben da draußen,

weiss einer von euch wie die Technik heisst, die man dazu benutzt, um Buchstaben in Visitenkarten einzustanzen, so dass eine Art Relief entsteht? Vielen Dank für eine hilfreiche Antwort.

Lg[/quote]

Hi yokakiel,

Prägen kann man die Buchstaben. Du musst z.b. eine PDF Vorlage der Buchstaben im richtigen Format erstellen und einen Prägestempel anfertigen lassen.
Wenn du das z.B. für dich selbst und kleinen Auflagen brauchst, dann kann ich dir http://www.stempeltempel.de/ sehr empfehlen. Ich habe dort mein Logo (mein handgeschriebener Name) als Prägestempel fertigen lassen.
Die sind die günstigsten, die ich vor drei Jahren finden konnte.

Wenn es für größere, professionell gefertigte Auflagen gedacht ist, dann erstellt deine Druckerei einen Stempel und prägt die Drucksachen.

Grüße
Illo
  View user's profile Private Nachricht senden
nickdesign

Dabei seit: 28.02.2007
Ort: South London
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.07.2009 22:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man sollte aber schon wissen, das bei ner Prägung etc sich auf der Rückseite nichts stehen darf wo die Prägung ist, ich hoffe das hast du auch einkalkuliert? Habe auch schon oft Kunden gehabt, die soviel Text hatten und ich hinten alles hinquetschen musste, nur weil die ne Prägung haben wollten! :S
  View user's profile Private Nachricht senden
yodakiel
Threadersteller

Dabei seit: 18.11.2007
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.08.2009 17:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke an alle für die Info!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Buchstaben aus Styropor
Buchstaben sind im Druck verschwunden
Große selbstklebende Buchstaben und Symbole (Spiegelnd)
Visitenkarte
Visitenkarte auf Altweiß
Visitenkarte im Prägedruck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.