mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 29.09.2020 15:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logo vom 26.07.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Logo
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Dani15
Threadersteller

Dabei seit: 09.07.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.07.2017 09:48
Titel

Logo

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

eine Freundin hat mich gebeten ob ich ihr bei der Logogestaltung für Ihr Geschäft helfen kann.
Worauf soll ich achten damit rechtlich alles passt?

Ich hätte eine Vektorgrafik + Schrift im Internet gefunden die ich gerne einbauen möchte - der Rest wird selbst gestaltet.

DANKE für eure Rückmeldungen.

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.07.2017 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

im Internet findest du alles ... wichtig ist, was über die Verwendung der Grafik und des Fonts in der jeweiligen Lizenz steht ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Dani15
Threadersteller

Dabei seit: 09.07.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.07.2017 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für deine Antwort.

Bei der Vektorgrafik steht "Standard-Lizenz" welche ich für inoffizielle Logo's verwenden darf.
Also sollte dies kein Problem sein - da hier ja nichts patentiert etc. wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 61
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.07.2017 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dani15 hat geschrieben:
Bei der Vektorgrafik steht "Standard-Lizenz" welche ich für inoffizielle Logo's verwenden darf.


Bei Bildagenturen beinhaltet eine Standardlizenz neben nicht unbedingt die Verwendung für Logos.
Die meisten schliessen das sogar explizit aus.
Auch bei Freefonts gibt es oft nur die Lizenz für den persönlichen Gebrauch.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 26.07.2017 11:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du gestaltest aber kein inoffizielles Logo, sondern ein geschäftlich-orientiertes offizielles Logo. Daher würde ich auf Fremdleistungen sicherheitshalber verzichten. Das hat, denke ich, nichts mit einer Registrierung zu tun, sondern mit der Art der Nutzung.

Woher hast du denn diese Info? Was ist deine Quelle. Da könnte man ja noch einmal nachlesen.
 
Dani15
Threadersteller

Dabei seit: 09.07.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.07.2017 11:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Folgendes steht genau bei der Lizenz dabei:

Logo oder Emblem, das NICHT offiziell als Markenzeichen oder Dienstleistungsmarke registriert wird -> zulässig

Logo oder Emblem, das offiziell als Markenzeichen oder Dienstleistungsmarke registriert wird -> unzulässig


... es wird nicht irgendwo eingetragen oder dergleichen - also sollte das passen...

bei der Schriftart steht folgendes:
Kann ich synchronisierte Schriftarten verwenden, um ein Logo oder andere Bilder zu erstellen?

Ja. Sie können die Schriftarten in jedem Desktop-Programm verwenden (z. B. Adobe Photoshop), um beliebige Bilder zu erstellen. Dazu gehört das Erzeugen von PDF-, EPS- oder Bitmap-Dateien wie JPEG oder PNG.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 26.07.2017 12:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da kannst du mal sehen was die Formulierung ausmacht. Offiziell oder Inoffiziell sind aber keine Fachbegriffe die eine Markenanmeldung mitein- oder ausschließen. Bezogen auf die reine Nutzung wäre es nämlich ein ganz anderer Sachverhalt.

Aber klar, demnach kannst du den Vektor für ein Logo nutzen.

Bei der Schriften-Frage, würde mich die Antwort allerdings nicht befriedigen. Es wird nicht klar geäußert, ob es die kommerzielle Nutzung für ein Logo ausschließt oder nicht. Nur das du sie für Bildformate nutzen kannst, wie sie konkret verwendet werden dürfen (kommerziell zB) steht da nicht.

Meiner Erfahrung nach, schlägt die Schriften-Polizei eher selten zu. Was jetzt nix legitimiert... Grins
 
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.07.2017 12:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dani15 hat geschrieben:
Logo oder Emblem, das NICHT offiziell als Markenzeichen oder Dienstleistungsmarke registriert wird -> zulässig

Logo oder Emblem, das offiziell als Markenzeichen oder Dienstleistungsmarke registriert wird -> unzulässig
Dann solltest du aber deinen Kunden darauf gefasst machen, dass jedermann, insbesondere die direkte Konkurrenz die Illustration ebenfalls verwenden kann.

Ein Logo sollte ein eindeutiges Alleinstellungsmerkmal darstellen. Auf diese Option dabei komplett zu verzichten ist m.E. ein echter Rohrkrepierer.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen fast identisches Logo auf einer »kauf-dir-ein-logo« Website
Sind Logo-Rechte durch den Logo-Begriff definiert?
Logo - Was ist erlaubt und was nicht?
logo rechte.
Logo-Design
ab wann ist ein schriftzug ein logo?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.