mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 17.02.2019 02:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [ERLEDIGT] Bilderrechte vom Auftraggeber vom 16.07.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [ERLEDIGT] Bilderrechte vom Auftraggeber
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
emorikaner
Threadersteller

Dabei seit: 23.06.2009
Ort: Augsburg
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.07.2009 13:46
Titel

[ERLEDIGT] Bilderrechte vom Auftraggeber

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi hätte mal kurz eine Frage.

Ich bin gerade dabei eine Website für meinen Chef zu erstellen.
Jetzt hat er mir ein paar Bilder geschickt die ich einbauen soll, bei denen ich mir zu 99,9% sicher bin,
dass er nicht die Rechte daran hat.

Nun zur Frage:
Kann ich mich als Ersteller der Website von den Bildern distanzieren?
Ich hätte jetzt im Quelltext einen Kommentar eingebaut im Sinne von:
Code:
<!-- Für die auf asdf.com erscheinenden Bilder ist nicht der Ersteller der Internetseite (Mein Name) verantwortlich, sondern der Betreiber dieser Internetseite (Hier der Name von meinem Chef). -->

Ich glaube nämlich kaum, dass ich so einen Satz im Impressum einbauen dürfte.


Zuletzt bearbeitet von emorikaner am Do 16.07.2009 15:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
designzicke

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: Monaco di Baviera
Alter: 45
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.07.2009 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso fragst du deinen Chef nicht ganz einfach wo die Bilder her sind... * Keine Ahnung... * und weißt ihn auf das Thema "Urheberechtsverletzung und seine Folgen" hin... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
emorikaner
Threadersteller

Dabei seit: 23.06.2009
Ort: Augsburg
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.07.2009 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist nicht das erste Mal, dass er sowas macht (Das Thema hatte er auch schon mit meinem ehemaligen Arbeitskollegen wegem einem anderem Projekt).

Meinem Chef ist das relativ egal, bisher hatte er ja noch nie Probleme damit,
vlt. denkt er, er ist unantastbar *ha ha*


Zuletzt bearbeitet von emorikaner am Do 16.07.2009 14:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.07.2009 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das musst du da nicht reinschreiben. Du kannst dich ggf. intern absichern, aber in der Aussenhaftung ist der im Impressum genannte für die Inhalte verantwortlich.

Ich gehe sogar so weit, dass man einen solchen Kommentar als geschäftsschädigend bezeichnen könnte. Damit würdest du dich arbeitsrechtlich angreifbar machen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
emorikaner
Threadersteller

Dabei seit: 23.06.2009
Ort: Augsburg
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.07.2009 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Das musst du da nicht reinschreiben. Du kannst dich ggf. intern absichern, aber in der Aussenhaftung ist der im Impressum genannte für die Inhalte verantwortlich.

Sprich: Ich hab keine Möglichkeiten mich zu diesem Thema abzusichern, außer mein Chef sollte zustimmen das Impressum zu meinem Gunsten zu erweitern. Oder aber ich verweigere die Arbeit (eher eine schlechte Möglichkeit).
Nimroy hat geschrieben:

Ich gehe sogar so weit, dass man einen solchen Kommentar als geschäftsschädigend bezeichnen könnte. Damit würdest du dich arbeitsrechtlich angreifbar machen!

Naja, ich schreibe eigentlich nur das er für die Bilder verantwortlich ist.
Wenn ich zB. mit einem Printler zusammen arbeite und er die (selbstgemachten) Bilder liefert, könnte ich ja dasselbe schreiben.
Im Sinne von: Ich hab´das eine gemacht, er das andere.

Das Argument ist natürlich trotzdem nicht zu verachten.
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.07.2009 15:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wirst du im Impressum als verantwortlicher für den Inhalt der Seite genannt?
Wenn nicht, ist dein Chef dafür verantwortlich.

Vorsicht Halbwissen!


Zuletzt bearbeitet von keks0ne am Do 16.07.2009 15:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.07.2009 15:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Machst du das als Angestellter deines Chefs oder in deiner Freizeit?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
emorikaner
Threadersteller

Dabei seit: 23.06.2009
Ort: Augsburg
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.07.2009 15:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keks0ne hat geschrieben:
Wirst du im Impressum als verantwortlicher für den Inhalt der Seite genannt?

Mein Chef - Könnte sein, dass er haftet; 100% sicher bin ich mir aber nicht.

Ich hab´ jetzt einfach mal ein Teil von einem anderem Impressum eines unserer i-netseiten reinkopiert
Zitat:
Alle Texte, Grafiken, Ideen, Fotos und Layout unterliegen dem Copyright der Betreiber von ***.com. Sie sind urheberrechtlich und markenrechtlich geschützt. Eine Übernahme jedweder Inhalte ist nur mit schriftlicher Genehmigung gestattet. Bitte kontaktieren Sie uns bei Bedarf.

Er kann ja kaum verbieten, dass ich unser eigenes Impressum veröffentliche *hehe*
Wenn er nichts daraufhin sagt, müsste ich eigentlich fein raus sein.

*Ein hoch auf meine Arbeitskollegin, die mich darauf gebracht hat* *ha ha*

-----------------
EDIT:
Nimroy hat geschrieben:
Machst du das als Angestellter deines Chefs oder in deiner Freizeit?

Als Angestellter (Bald Azubi), wieso? Gibt´s da einen Unterschied? (Außer, dass wenn es Privat wäre, ich den Auftrag absagen könnte)


Zuletzt bearbeitet von emorikaner am Do 16.07.2009 15:14, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bilderrechte - interessanter Fall
Schriftlicher Vertrag mit dem Auftraggeber
Wer ist für Rechte verantwortlich: Ich oder Auftraggeber?
Auftraggeber zieht Auftrag in die Länge
Wer kauft Font-Lizenz - Agentur oder Auftraggeber
Wer haftet für geklautes logo- Auftraggeber oder Designer?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.