mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 09:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schriften falsch, obwohl eingebettet vom 24.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Schriften falsch, obwohl eingebettet
Autor Nachricht
Lexy
Threadersteller

Dabei seit: 18.03.2003
Ort: Recklinghausen
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.02.2004 19:25
Titel

Schriften falsch, obwohl eingebettet

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Help!
Habe aus einem Quark Dokumet ein PDF geschrieben, extra darauf geachtet, dass auch ja alle Schriften eingebettet sind. Im Reader sind die Schriften auch alle richtig, wenn ich jetzt allerdings das PDF wieder im Quark einlade, (als Bild) Wird die Schrift (Kastler) als Arial dargestellt, obwohl sie eingebettet ist. Warum Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 24.02.2004 19:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

leider kann ich dir diese frage nicht beantworten, aber wieso schreibst du ein pdf aus einer quark datei ums nachher wieder in quark einzuladen???
 
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.02.2004 20:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zunächst einmal würde ich überprüfen, ob dies ein reines Darstellungproblem ist oder ob im Ausdruck auf einem PostScript-Drucker dieses Phänomen immer noch existiert. Ich persönlich habe zu der PDF-Import-Xtension von QuarkXpress nur ein sehr geringes Vertrauen. Überprüfe einmal die Version des PDFs. Ich denke, das PDF sollte als Versionsnummer 1.3 haben. Bei höheren Versionsnummern wäre ich sehr vorsichtig.

Wenn alles nichts hilft: Sichere Dein PDF aus Acrobat (Vollversion) als EPS ab (mit eingebetteten Schriften) und platziere dies in Quark. Achtung: Unbedingt als PostScript 1 sichern, sonst macht Quark beim Ausdruck u.U. Probleme.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Lexy
Threadersteller

Dabei seit: 18.03.2003
Ort: Recklinghausen
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.02.2004 19:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Hilfe. Ich wollte diese PDF im Quark einladen, weil ich die Größe des Dokumentes klein halten möchte. Die Vorlage ist mit zahlreichen großen Bildern gespickt, insofern mache ich halt ein PDF. Mit den aus Quark geschriebenen eps habe ich noch wenig bzw. schlechte Erfahrung gemacht. Oder gibt`s noch eine andere Möglichkeit?
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 25.02.2004 20:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lexy hat geschrieben:
Mit den aus Quark geschriebenen eps habe ich noch wenig bzw. schlechte Erfahrung gemacht. Oder gibt`s noch eine andere Möglichkeit?


Ich meinte ja auch nicht, dass Du ein EPS mit Quark erzeugen sollst (dann hättest Du ja auch keine Kompression). Besser wäre es, das PDF in Acrobat zu öffnen und aus Acrobat als EPS (PostScript Level 1) mit eingebetteten Schriften zu sichern.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
shanaiin

Dabei seit: 18.03.2003
Ort: Birkenfeld
Alter: 57
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 25.02.2004 22:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein pdf direkt aus quark iss nich empfehlenswert, nich produktionssicher. besser ein ps das dann im destiller dann funkts auch.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lexy
Threadersteller

Dabei seit: 18.03.2003
Ort: Recklinghausen
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 27.02.2004 19:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiß jetzt, woran es lag: keine Einbettungsrechte für diese Schrift Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
laluna0303

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 28.02.2004 11:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*zwinker* scon mal was von einem FontIncluder gehört, damit kannst du alles einbetten, EPS direkt aus Quark, dann über den FontIncluder und dann distillen über Acrobat Distiller. Dann ist es auch egal ob die Schrift Rechte hat. Gruß laluna
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PDF - Schriften werden nicht eingebettet.
[Indesign] - Schriften werden nicht eingebettet
MS Schriften werden nicht in PDF eingebettet
InDesignCS3 - Schriften nicht eingebettet im PDF
PageMaker - Schriften (OTF) werden nicht ins PDF eingebettet
Indesign CS4-Schriften auf Musterseite zig Mal eingebettet.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.