mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Illustrator CS: 4c-Verlauf wie in Sonderfarbe vom 30.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Illustrator CS: 4c-Verlauf wie in Sonderfarbe
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
palimpalim
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 30.08.2005 12:37
Titel

Illustrator CS: 4c-Verlauf wie in Sonderfarbe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kann mir jemand weiterhelfen?

Habe eine Vektorgrafik, die mit verschiedenen Verläufen gefüllt ist: z.B. von 70c 17m bis 10c.

Jetzt soll das ganze in HKS 44 gedruckt werden.

Wie krieg ich raus, welchen HKS-Tonwert ich einstellen muss?

* Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Kir

Dabei seit: 21.11.2003
Ort: Tokyo
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimm dir deinen HKS-Fächer und guck nach welche Aufrasterung am nächsten kommt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
palimpalim
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 30.08.2005 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Soll ichs mit der Bildschirmdarstellung vergleichen??? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 13:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

keine große erfahrung mit der funktion, also vorsicht, aber du könntest doch die farbe in illu in graustufen umwandeln. beim druck dann anstatt schwarz einfach hks hastenichtgesehn drucken. andere möglichkeit (wenns net zuviel aufwand ist) die graustufen verläufe mit dementsprechenden schwarzwerten ersetzen. möglicherweise kannst du auch einfach das standard-schwarz farbfeld gegen hks ersetzen.

hab grad leider keine zeit das zu testen, müsste aber gehen.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
palimpalim
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 30.08.2005 13:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke type1.
Könnte ich die Farbe ersetzen, könnt ich ja statt schwarz auch mein HKS nehmen...

Aber die Tonwerte sind nur im Verlaufsfenster definiert, nicht in der Farbpalette!
Die Datei war mal ein 4c-PDF.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 14:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

sind das viele verläufe? mit vielen einzelnen farbstufen? dann das ganze in graustufen, und anschließend farbfelder erstellen mit den benötigten prozentwerten (in HKS allerdings). diese farbfelder weißt du dann den alten zu. einfach farbfeld auf das kleine farbfeld im verlaufsregler ziehen. dann ersetzt der das einfach.

type1

/////edit: sorry, sehe grade, das verläufe nicht in greascale konvertiert werden können. da ist die lösung dann sinnlos.
leider kann ich da auch keine lösung zu anbieten...


Zuletzt bearbeitet von type1 am Di 30.08.2005 14:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
palimpalim
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 30.08.2005 14:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay, leuchtet ein. Aber wie krieg ich bloß das ganze in Graustufen???
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 14:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

mglw. kann pitstop das in graustufen umrechnen (nachdem das pdf geschrieben ist). wäre vielleicht eine möglichkeit. habe aber leider kein pitstop da.

wofür brauchst du das denn? abhängig vom druckverfahren und der pingeligkeit des kunden würde ich sonst sagen: in illu auf gewünschte größe aufziehen, in photoshop aufrastern (dpi-einstellung abhängig vom logo und verwendungszweck) und dann einfärben. dann ist es zwar gerastert, aber je nachdem mit welchen rastereinstellungen du das machst, geht das auch zur not.

ist halt nur leider nicht der korrekte weg.

wenn es nicht viele verläufe sind, kannst du ja auch versuchen die nachzubauen (anhand der aus der rasterung in photoshop ermittleten grauwerte).


type1


Zuletzt bearbeitet von type1 am Di 30.08.2005 14:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Illustrator CC Verlauf Sonderfarbe zu CMYK
Problem mit Verlauf und Sonderfarbe (Illustrator CS3)
Verlauf aus einer nur Sonderfarbe
InDesign Verlauf mit Sonderfarbe?
In InDesign CS3 Verlauf zu Tranzparent/Sonderfarbe
Probleme mit Überdrucken – Verlauf mit Sonderfarbe und Weiß
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.