mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Illustrator CS: 4c-Verlauf wie in Sonderfarbe vom 30.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Illustrator CS: 4c-Verlauf wie in Sonderfarbe
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
palimpalim
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 31.08.2005 09:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für eure Antworten!

Ist tatsächlich so, dass es gemischte cmyk-Töne sind (z.B. 30 cyan + 13 mag).

Halte mich an Nimroys Vorschlag: Farbproof und HKS-Fächer.

Habe übrigens eine Möglichkeit gefunden, an die Graustufentöne ranzukommen:
man klicke in der Verlaufspalette auf den Verlaufsregler und erhält dann in der Farbpalette die cmyk-Werte der Verlaufsfarbe. Dann kann man in der Farbpalette rechts im Menü sagen: Graustufen.
In meinem Fall kommt dann 3 % raus, was in HKS 44 allerdings vieeel zu hell wäre (da soll ein Text in weiß drin stehen, völlig unmöglich!)
Also HKS Fächer.

@Cocktailkrabbe: das PDF wurde auch mit Illu erstellt - hatte in diesem Fall keine Probleme mit dem öffnen in Illu (Schriften waren zum Glück in Zeichenwege gewandelt)

Also, ab auf die Maschine - isch natürlich saumäßig eilig...

Danke euch und Grüße
palimpalim
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.08.2005 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

falls du die möglichkeit hast n "hks to process" - fächer in irgendeiner form durchzusehen würde ich das unbedingt tun, bzw die werte vergleichen. auch in einem farbmanagement-basierten system sehen sonderfarben teilweise stark different aus, als die 4c-emulation die aus deinem proof-drucker kommt (papier beachten).

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
palimpalim
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 31.08.2005 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

müssen in 4c drucken - komme sonst niemals an die Farbgebung des vom Kunden freigegebenen Ausdrucks ran.
Aus HKS 44 kannste halt keinen cyan-magenta-Verlauf hinkriegen...

Alles umsonst... *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.08.2005 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

ääh, mal ne frage, wieso lässt du dir nicht die daten schicken, mit denen der ausdruck gemacht wurde?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
palimpalim
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 31.08.2005 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die hab ich ja!
war ein 4c PDF in A4, soll aber in der Größe auf die Präsentationsmappe angepasst werden. Beschnitt anlegen, an Stanzform anpassen etc.
Angefragt war Druck 3c in Sonderfarben, Daten von der Agentur wie oben beschrieben, nix anderes zu bekommen, weil Kunde mit Agentur verkracht. Freigabe (farbe) war vom PDF-Ausdruck der Agentur.
So what...
Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.08.2005 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

ich weiss das das schwer ist, aber normal muss dann erstmal eine neue freigabe gemacht werden. der kunde muss doch letztendlich die daten freigeben, von denen hinterher belichtet wird. im fall einer reklamation kannst du dich doch auf nix berufen? du hast doch nix in der hand, ausser die daten die du "reproduziert" hast. wenn du bei der reproduktion fehler gemacht hast, trägst du im endfeffekt die ganze verantwortung. willst du das wirklich? ich meine mediengestalter haben bestimmt eine menge masochistische züge, aber den kopf abhacken lassen würd ich mir für eine freigabe ohne gemeinsame basis nicht.

versuche den kunden zu einer erneuten freigabe zu überreden, anhand der geführten argumentationen von allen am thread beteiligten.

oder blick ich jetzt nur nicht mehr durch???

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
palimpalim
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 31.08.2005 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, im Endeffekt drucke ich ja jetzt von den freigegebenen 4c-Daten. Habe ja nur noch Stand, Beschnitt etc. an die Mappe angepasst. Kunde hatte einen Dummi als Korrektur, die er freigegeben hat.
Das passt scho...
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.08.2005 11:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

jo, dann hab ichs falsch verstanden Aha! helferlein arbeitet heut nich mit...


dann mal gutes gelingen...

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Illustrator CC Verlauf Sonderfarbe zu CMYK
Problem mit Verlauf und Sonderfarbe (Illustrator CS3)
Verlauf aus einer nur Sonderfarbe
InDesign Verlauf mit Sonderfarbe?
In InDesign CS3 Verlauf zu Tranzparent/Sonderfarbe
Probleme mit Überdrucken – Verlauf mit Sonderfarbe und Weiß
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.