mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22.01.2017 11:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Druckvorbereitung] Überfüllungen und Überdrucken vom 17.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [Druckvorbereitung] Überfüllungen und Überdrucken
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
engelchen81

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.08.2005 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da steht jetzt auch nichts wirklich neues drin. Außerdem sollten wir uns dahingehend vielleicht nicht an zwei Worten hochziehen. Darüber hinaus, musst Du die angelegte Überfüllung in vielen Fällen erst auf überdrucken einstellen, weil die mühsam angelegte Überfüllung (gerade bei versetzt liegenden Flächen) automatisch ausgespart wird. Das ich die beiden Worte nicht auseinander gekramt habe, macht bei meinen Aussagen aber keinen Unterschied, weil ich lediglich gesagt habe, in welchen Fällen man gar nichts davon tun muss. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
sandy11
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2005
Ort: Bückeburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.08.2005 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aber was habe ich davon wenn ich die Überfüllungseinstellungen einstelle. Ich habe keinen unterschied zu dem normalen gesehen. Und es sind einige Farben übereinander.

Ist es denn möglich meine Seite so zu sehen wie sie später gedruckt aussehen?

Sandy
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.08.2005 12:11
Titel

Re: mal wieder "Druckvorbereitung"

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sandy11 hat geschrieben:
Also ich mache für meine Firma ein Prospekt. Ich bin Webdesignerin und daher etwas unbeholfen wenn es um die Druckvorbereitung geht. Ich arbeite mit einer "gekauften InDesign_Version"!


wir nonprintler machen eine pdf und lassen in der druckerei über-/unterfüllen *pah*

nein, das ist wirklich mein ernst. wenn du es lernen willst ists natürlich was anderes aber nur für ein mal lass ich sowas in der druckerei machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sandy11
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2005
Ort: Bückeburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.08.2005 12:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Möchte das gern lernen und verstehen.
Ich finde nur immer den gleichen trott machen, macht dumm. Ich will ja klein Profi werden. Wenn ich meine Fyer und Prospekte selber machen kann spart das ja auch eine menge Geld und Nerven.

Sandy
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.08.2005 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Klar,
aber der Umfang ist etwas zu groß und komplex als das man
dieses hier in einem Thread abhandeln könnte.

Ich empfehle mal ein Buch namens 'DTP Druckreif' für den Anfang.
  View user's profile Private Nachricht senden
sandy11
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2005
Ort: Bückeburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.08.2005 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Buchempfehlung! Das ist doch schon ein Anfang!

Sandy
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.08.2005 13:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

„Unser“ Achim hat dieses Thema mal
in einer ausführlichen FAQ behandelt.

http://www.mediengestalter.info/forum/37/faq-ueber-und-unterfuellung-von-farben-12682-1.html



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
prive

Dabei seit: 30.06.2008
Ort: Wien
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.12.2008 16:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und wo findet man die Auswahl für In-RIP-Seperation?
find die bei meinem CS3 nirgends...
Hab gelben Text auf Schwarzen Hintergrund. ergo: gelb muss ein wenig überfüllt werden.
Muss man bei den Überfüllungsvorgaben einfach eines auswählen und das wird automatisch auf alle seiten angewendet oder muss man da irgendwas manuell auswählen was überfüllt werden soll?
Vielen Dank schonmal
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Überfüllungen und Überdrucken in InDesign CS3
Überfüllungen bei Sonderfarben ?
Überfüllungen QXD Standardeinstellungen
Überfüllungen bei Acrobat 6.11 und PC-Benutzung
Freehand MX Überfüllungen einstellen
FH-Transparenzen - Druckvorbereitung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.