mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 05:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Überfüllungen bei Acrobat 6.11 und PC-Benutzung vom 25.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Überfüllungen bei Acrobat 6.11 und PC-Benutzung
Autor Nachricht
Krokotiger
Threadersteller

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 25.07.2006 15:21
Titel

Überfüllungen bei Acrobat 6.11 und PC-Benutzung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe in Quark ein Dokument mit Pantonefarben erstellt, und kenn mich eigentlich mit Überfüllungen aus,
jetzt bin ich aber in einer neuen Firma, und die Arbeiten mit Windows und Acrobat 6.11 und da bekomm ich einfach keine Überfüllungen hin.

Acrobat zeigt zwar alles an, was auf Überdrucken gestellt ist, aber er zeigt mir keine Überfüllungen an!

Wo könnte das Problem liegen?

Ein Konvertierungsproblem von Acrobat? Oder einfach schlechte Zusammenarbeit der Programme beim PC?
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schlechte konfiguration deines quark auf dem pc.
da eine überfüllung auch nur eine überdruckende fläche ist, wird dir der acrobat (egal ob auf mac oderwin) diese bei aktivierter überdruckenvorschau auch anzeigen.
fein ist natürlich im 7er die markier-funktion. aber du sprichst vom 6er, also lassen wir das. Lächel

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 15:47
Titel

Re: Überfüllungen bei Acrobat 6.11 und PC-Benutzung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Quark kann Überfüllungen nur bei der Farbseparation ins PostScript schreiben. Bei einem PostScript-Code für ein Composite-PDF fehlen diese. Das ist ein Problem von QuarkXpress. Ob dies in QXP 7 mittlerweile behoben ist, weiß ich. Aber mit QXP 6 und allen Vorgänger kann man Überfüllungen in einem Composite-Workflow nicht nutzen.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Überfüllungen bei Sonderfarben ?
Überfüllungen QXD Standardeinstellungen
[Druckvorbereitung] Überfüllungen und Überdrucken
Freehand MX Überfüllungen einstellen
Überfüllungen und Überdrucken in InDesign CS3
Benutzung von Logos etc.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.