mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 15:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Visitenkarten Druckvorbereitung vom 19.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Visitenkarten Druckvorbereitung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Meroli
Threadersteller

Dabei seit: 19.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.06.2006 16:01
Titel

Visitenkarten Druckvorbereitung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo

Ich habe viel in dem Forum gesucht und leider nicht die richtigen Antworten gefunden.
Mag sein das es daran liegt das ich hier neu bin.
Ich bin im Begriff meine erste "professionelle" Visitenkarte zu Drucken und brauche noch ein paar Tips zur Druckvorbereitung.
Sie ist S/W das vereinfacht die Sache.
Ich arbeite mit Photoshop. (PC)
Leider habe ich zur Zeit keinen Drucker (kaputt)

Zur Visitenkarte:
An den Seiten habe ich jeweils 3mm Rand gelassen. Also 9,1cm x 6cm.
Es ist ein S/W Foto mit eingebaut.
Meine Fragen betreffen den Text und die Passer/Schnittmarken.

1.Frage
wie hier im Forum beschrieben ( http://img154.imageshack.us/my.php?image=schnittmarken6vr.jpg) habe ich
meine PDF bei "Drucken mit Vorschau" auf
"Ausgabe" -> "Anschnitt" -> 3mm eingestellt dazu Passer und Schnittmarken angekreuzt dann "Fertig"
Jedoch kann ich sie nicht sehen..(auch nicht im Acrobat Reader).
Was mache da falsch?

2.Frage
Den Text habe ich jetzt unter: "Ebenen" -> "Text" -> "In Form konvertieren"
zu Pfaden gemacht
Ist das Richtig und Notwendig?
Oder muss ich einen "Arbeitspfad erstellen"?

3.Frage
betrifft die Typographie.
Und zwar habe ich den Namen Gross, und die Berufsbezeichnung etwas kleiner darunter gesetzt..
allerdings die Berufsbezeichnung nicht ganz Zentriert (3-4 Pixel nach links) unter dem Namen, weil ich finde es sieht so besser aus.. ist das erlaubt, oder wird jeder Profi der Meinung sein das ist Pfuscherei?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und bin für Tips sehr dankbar.

Lieben Gruß Meroli.
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 16:12
Titel

Re: Visitenkarten Druckvorbereitung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="Meroli"]
Zur Visitenkarte:
An den Seiten habe ich jeweils 3mm Rand gelassen. Also 9,1cm x 6cm.
Es ist ein S/W Foto mit eingebaut.
Meine Fragen betreffen den Text und die Passer/Schnittmarken.

1.Frage
wie hier im Forum beschrieben ( http://img154.imageshack.us/my.php?image=schnittmarken6vr.jpg) habe ich
meine PDF bei "Drucken mit Vorschau" auf
"Ausgabe" -> "Anschnitt" -> 3mm eingestellt dazu Passer und Schnittmarken angekreuzt dann "Fertig"
Jedoch kann ich sie nicht sehen..(auch nicht im Acrobat Reader).
Was mache da falsch?

Meroli hat geschrieben:

Jedoch kann ich sie nicht sehen..(auch nicht im Acrobat Reader).
Was mache da falsch?


Unter Ausgabegröße: Jeweils 20 mm dazugeben (Breite+Höhe) dann erst siehst Du alle Druckermarken.

Das Bild ist im RGB Modus, solltest es in CMYK umwandeln (Isocoated)

antonio
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
tobi.h

Dabei seit: 22.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.06.2006 16:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Meroli,

"professionelle" Visitenkarten setzt (!) man nicht in Photoshop, aber das ist ein anderes Thema.

Die Größe deines Dokumentes stimmt für das Standard-Visitenkartenformat. Ist das Dokument ausreichend hoch aufgelöst? Hast du ein den Anforderungen der Druckerei entsprechendes Farbprofil verwendet? Verlangt die Druckerei Passer- und Schnittmarken von dir? Kann es mir kaum vorstellen, sofern Sie mit zeitgemäßer Software ausschießen, ist das überflüssig. Solltest du deine Marken aus irgendeinem Grund benötigen, musst du unter "Seite einrichten" ein Format wählen, das deinen Marken den nötigen Platz lässt. In neuen PS-Versionen kannst du deinen Text auch mit in die pdf schreiben, achte halt darauf, in den pdf-Optionen den Text in die Datei einzubetten.

Zu deiner dritten Frage: Zeigen. Andere Visistenkarten und du entsprechenden Feedbacks in diesem Forum beachten. Hier können leider nur sehr wenige hellsehen.

Ansonsten: Viel Erfolg...
  View user's profile Private Nachricht senden
son10

Dabei seit: 19.03.2006
Ort: Niederrhein
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 16:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Den Text in Pfade umzuwandeln ist schon okay.

Hast du den Namen in Großbuchstaben (Versalien) gesetzt? Davon würde ich abraten. * Nee, nee, nee *

Für einfarbigen Druck das Bild in Graustufen umwandeln.

Brauchst du wirklich nur einen Nutzen für die Druckerei?

Was die sonstige Optik angeht würde es helfen, wenn du die Karte hier mal als Bild einstellst. Kannst dafür ja einen fiktiven Namen/Anschrift nehmen.

Gruß
son10
  View user's profile Private Nachricht senden
Meroli
Threadersteller

Dabei seit: 19.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.06.2006 17:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für Eure umfangreichen Antworten



hier könnt ihr mal gucken.
Das Design ist bereits beschlossene Sache, wie bereits erwähnt es soll nun raus in den Druck.

Eine Webseite existiert bereits: julia-sieckmann.com ich denke sie hat nichts dagegen wenn ich ihren Namen und ihre Seite angebe, schliesslich ist das ja auch irgendwie Werbung.. nur die Adresse habe ich verwischt.

Dort wo die Hilfslienien sind, soll geschnitten werden.
Macht er das denn auch wenn ich den bereits oben beschriebenen Weg gehe ?

(meine PDF bei "Drucken mit Vorschau" auf
"Ausgabe" -> "Anschnitt" -> 3mm eingestellt dazu Passer und Schnittmarken angekreuzt dann "Fertig" )

Also PS (CS1) zieht dann 3mm von dem Vorhandenen Bildrahmen ab so das genau an den Hilfslinien geschnitten wird?

Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 17:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meroli hat geschrieben:
Danke für Eure umfangreichen Antworten



hier könnt ihr mal gucken.
Das Design ist bereits beschlossene Sache, wie bereits erwähnt es soll nun raus in den Druck.

Eine Webseite existiert bereits: julia-sieckmann.com ich denke sie hat nichts dagegen wenn ich ihren Namen und ihre Seite angebe, schliesslich ist das ja auch irgendwie Werbung.. nur die Adresse habe ich verwischt.

Dort wo die Hilfslienien sind, soll geschnitten werden.
Macht er das denn auch wenn ich den bereits oben beschriebenen Weg gehe ?

(meine PDF bei "Drucken mit Vorschau" auf
"Ausgabe" -> "Anschnitt" -> 3mm eingestellt dazu Passer und Schnittmarken angekreuzt dann "Fertig" )

Also PS (CS1) zieht dann 3mm von dem Vorhandenen Bildrahmen ab so das genau an den Hilfslinien geschnitten wird?


Also Du hast Deine Visitenakrte in einem bestimmten Format angelegt und so wird es auch ausgedruckt und nicht an der Hilfslinie.
Die 3 mm Anschnitt werde auch nicht von dem vorhandenen Bildrahmen abgeschnitten!

antonio
  View user's profile Private Nachricht senden
Meroli
Threadersteller

Dabei seit: 19.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.06.2006 17:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

denn frage ich mal anders Lächel
wie kann ich erreichen das die Karte genau bei den Hilflinien geschnitten wird?
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 18:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meroli hat geschrieben:
denn frage ich mal anders Lächel
wie kann ich erreichen das die Karte genau bei den Hilflinien geschnitten wird?


Oh man...gute Frage aber hier das wird hier ganz sicher jemand wissen!
Wer druckt es eigentlich aus bzw. wo?
Wie speicherst Du es für den Ausdruck?

antonio
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen FH-Transparenzen - Druckvorbereitung
Suche Buch über Druckvorbereitung!
Was ist zu beachten bei Freehand für Druckvorbereitung
[Druckvorbereitung] Überfüllungen und Überdrucken
CMYK Farbanpassung und Druckvorbereitung
Druckvorbereitung indesign zu pdf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.