mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Drucker und Mediengestalter – Zwei verschiedene Welten? vom 17.09.2005


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Drucker und Mediengestalter – Zwei verschiedene Welten?
Autor Nachricht
druckschlampe
Threadersteller

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: Hamburg/SH/DK
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.09.2005 14:53
Titel

Drucker und Mediengestalter – Zwei verschiedene Welten?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
mich als drucker-azubi würde mal interessieren,ob es auch mediengestalter gibt,die es interessiert was mit ihren analog gewordenen daten im druck so passiert (und wie es dem kundenwunsch so gegenübersteht).von meiner seite hätte ich gern gewusst,was mediengestalter-print so alles mal wissen möchten.ich habe manchmal den eindruck (ganz sicher nicht überall so),dass wir ganz toll,aber heftig aneinander vorbeiarbeiten.ich denke ,dass muss nicht sein und wir sollten uns alle mehr bemühen in dem ganzen wirr-warr aus daten und technik,die goldene mitte zu finden und dann auch zu halten.speziell das thema qualität im druck würde mich sehr interessieren,da ihr euch ja immer weiter in diesen bereich hineinverlagert....liebe grüße.



Titel editiert
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Sa 17.09.2005 14:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.09.2005 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In jeder guten Ausbildung lernt der Mediengestalter genau, was mit seinen Druckdaten passiert. Von der Belichtung bis zur Falz, etc. * Keine Ahnung... *
Das kommt aber wohl bei manchen zu kurz. Und den einfachen Designern ist es eh egal. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
druckschlampe
Threadersteller

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: Hamburg/SH/DK
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.09.2005 15:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmm da habe ich gleich eine frage dazu:habe letzte woche eine druckauftrag von einer maschine zu einer anderen wechseln müssen.die gleichen formen und der gleiche bedruckstoff-jedoch visuell/perzeptiv völlig unterschiedliche darstellung.zur info:habe auf der einen maschine mit dispersionslack und auf der nächsten mit konventionellen drucklack veredelt.die densitometrischen werte waren annähernd identisch (aber die tonwertzunahmen teilweise horrend anders).wenn ich soetwas als druckpfiffi ausmesse und in die vorstufe dackel...könnt ihr soetwas ruck-zuck korrigieren???war ganz geschockt,aber nun hatte ich ja mel die gelegenheit und habe verzweifelt drauflos gemessen.ach ja:hat der drucklack auch einen einfluss auf die tonwertzu/abnahmen???
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 17.09.2005 15:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Machen wir doch hier weiter…

http://www.mediengestalter.info/forum/7/drucker-gegen-mediengestalter-5381-14.html



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Zwei verschiedene Ergebnisse beim ausdrucken
Drucker - verschiedene Zufuhren
verschiedene drucker feste papierformate Mac Os X
Zwei Drucker - ein falsches Ergebnis
Zwei "verschiedene" Seitenzahlen im PDF
Drucker gegen Mediengestalter?
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.