mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 04:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was ist das richtige Studium für mich? (suche Infos) vom 24.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Was ist das richtige Studium für mich? (suche Infos)
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Aristokrat
Threadersteller

Dabei seit: 24.10.2005
Ort: Hessen
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 17:36
Titel

Was ist das richtige Studium für mich? (suche Infos)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihrs.

Bin gerade eben über eure Seite gestolpert und freu mich riesig, dass es hier anscheinend viele Leute mit Ahnung zu geben scheint. Ich hoffe dass ihr mir bei meinem Problem weiterhelfen könnt.

Und zwar hab ich dieses Jahr mein Abi gemacht (Durchschnitt: 2,7), arbeite nun gerade als Zivi und möchte nächstes Jahr zum Wintersemester anfangen zu studieren. Jetzt stellt sich für mich nur die Frage welcher Studiengang für mich der richtige ist. Die Grobe Vorstellung hab ich ja.

Meine größte Freizeitbeschäftigung ist das Basteln am PC. Ich hab eine relativ erfolgreiche Internet-Community (Galgenpracht.de) für die ich kleinere Dinge programmiere (php, mysql). Nebenbei erstelle ich regelmäßig Designs, setze sie um und verkaufe sie. Hier mal ein par Beispiele: FolkRock-Schmiede (Deckblatt), Modern Board (Klickt euch mal durch), Journey, Line, Over The Hills, Uno (älteres). Dadurch hab ich gute Ahnung von html, css usw. Durch die Designs hab ich gute Kenntnisse in Photoshop und Illustrator (Vektoren). Nebenbei hab ich schon in eineige Programmiersprachen reingeschaut bis eingearbeitet (Pascal, Visual Basic, Java) und bei Datenbanksystemen hab ich auch annehmbare Kenntnisse (Access, mysql). Sicher ist das nicht das gelbe vom Ei, aber immerhin ist die Vorgehensweise bei allen Programmiersprachen bzw. Datenbanksystemen nahezu gleich und nur die Syntax is verschieden. Tja, und aus Spass an der Freude erstell ich wenn ich Lust hab noch Mucke am Pc. Wenn man jetzt noch mein Interesse an der Technik wie Digicams oder Camcorder hinzunimmt dürfte alles zu meinen Hobbys gesagt sein. Nur an die erstellung von 3D Grafiken hab ich mich noch nicht gewagt, würde mich aber ungemein interessieren.

So, daraus kann man schon gut erkennen, dass ich mich sehr für das Internet , Medien und grafisches Arbeiten interessiere. Sowas würde ich auch gerne in meiner Zukunft machen und suche nun nach nem passenden Studiengang für mich.

Als erstes ist mir natürlich Medieninformatik aufgefallen. Jetzt hab ich aber nicht so viel Ahnung was man genau in diesem Studiengang lernt und hoffe vielleicht einen unter euch zu finden der mir da was erzählen kann. Inwieweit stimmt der Studiengang denn mit meinen bisherigen Aktivitäten überein? Könnt ihr mir eine gute FH empfehlen? Wie sind die Berufschancen danach? Stimmt es wirklich, dass es schon zu viele Studierende in dieser Sparte gibt?

Dann hab ich noch den Studiengang Medientechnick gefunden. Was haltet ihr hiervon? Könnt ihr mir hierrüber was erzählen? Dachte das wäre auch was.

Digital Media. Könnt ihr mir hierrüber was erzählen?

Oder kennt ihr noch einen Studiengang der meine Interessen abdeckt.

Als nächstes würde ich gerne eure Meinungen zum Abschluss wissen. Was würdet ihr bevorzugen: Diplom, Bachlor oder Master? Bisher tendiere ich noch zum Diplom, da ich gehört habe die Abschlüsse Bachlor/Master sind noch nicht 100% anerkannt. Lohnt es sich überhaupt 4-6 Semester zu studieren um dann einen Bachelor-Abschluss zu haben?

Ach ja, gegen eine BA hätte ich auch nichts, aber dafür dürfte mein Notendurchschnitt zu schlecht sein, oder? Helfen meine Designs usw. bei eventuellen Bewerbungen?

So, das dürften so im Großen und Ganzen meine Fragen gewesen sein. Ich hoffe inständig, dass ihr mir helfen könnt und euch das lange Geschreibsel nicht abgeschreckt hat.


Vielen Dank schonmal im Vorraus.

MfG
Aristokrat
  View user's profile Private Nachricht senden
Bonestruca

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: S // KÜN
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 17:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kurze zwischenfrage, willst du später geld verdienen oder spaß an der arbeit haben ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Aristokrat
Threadersteller

Dabei seit: 24.10.2005
Ort: Hessen
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 17:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frag mich grad ob da Ironie zu hören ist?! *zwinker*

Spontan würde ich sagen: beides. Sollte von beidem ein bischen dabei sein.

Wäre aber nett wenn du mir deine Gedanken erläutern würdest.
  View user's profile Private Nachricht senden
Bonestruca

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: S // KÜN
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 17:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab nicht so viel ahnung was die studiengänge anbelangt, aber aus eigener erfahrung kann ich dir raten zu überlegen ob du das medienzeug nicht als hobby behälst und beruflich in eine etwas andere richtung gehst. der einstiegslohn von einem dipl. ing. liegt zum beispiel teilweise doppelt so hoch wie der eines studierten grafik- oder medienmenschen. wenn sie überhaupt nen job bekommen.

ich für mich hab mich für den pc und die gestaltung als hobby entschieden und fange im sommer an luft und raumfahrt oder wirtscahftsingenieurwesen zu studieren. vielleicht findest du in der sparte auch ganz interessante sachen ?

soll nu ein kleiner denkanstoß sein, ist manchmal nicht das beste wenn man das hobby zum beruf macht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aristokrat
Threadersteller

Dabei seit: 24.10.2005
Ort: Hessen
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 18:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke. Daran hatte ich auch schon gedacht.
Denk halt nur, dass einem das Studium um einiges leichter fällt wenn man sicher weiß, dass es einem Spass macht und man schon was weiß.

Weiß nicht ob bei mir die Gefahr zu groß ist, dass sich ein anderer Studiengang zwar gut anhört aber im Endeffekt keinen Spass macht und ich abbrechen muss.
  View user's profile Private Nachricht senden
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 19:24
Titel

Re: Was ist das richtige Studium für mich? (suche Infos)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aristokrat hat geschrieben:
Medieninformatik [...] Könnt ihr mir eine gute FH empfehlen?


Habe mich damals für diesen Studiengang an der FH Gelsenkirchen beworben, war dort auch bei zwei Vorlesungen, um mir alles mal anzuschauen. Das Gebäude an sich ist ziemlich modern, vom Equipment habe ich allerdings an diesem Tag nichts zu sehen bekommen. EIne Studentin von dort hat in meinem Ausbildungsbetrieb ihr Praxissemster absolviert, mit ihr habe dann natürlich ausführlich darüber gesprochen. Leider ist es wohl so, dass man viel anschneidet, aber nichts wirklich ausführlich und umfassend behandelt, was allerdings verständlicher weise auch nicht möglich ist. Man muss viel Eigeninitiative zeigen und vorherige Fachkenntnisse sind auf jeden Fall ne große Hilfe. Sie hatte diese nicht und musste ne Menge büffeln. Auch Mathe ist am Anfang ein riesen Thema.

Aristokrat hat geschrieben:
Digital Media. Könnt ihr mir hierrüber was erzählen?


Hier könnte ich als Beispiel den Studiengang an der Uni Bremen nennen. Die haben vor allem recht gute Kontakte ins Ausland, was das Praxissemester angeht. Auch hier habe ich mir die Uni und den Studiengang angeschaut, weil ich mich dort beworben habe. Der Studiengang Digital Media, als Sparte vom FB Informatik ist ein recht "elitärer" Bereich: Wenige Studenten, demnach kleine Gruppen, aber auch entsprechend schwer reinzukommen. Bei mir war der NC damals 1,7 oder 1,6, kannste also bei deinem Abschluss (ohne dir zu nahe treten zu wollen) wohl vergessen. Grundsätzlich schien mir das aber eine sehr interessante Möglichkeit zu sein, man arbeitet sehr praxisnah, vor allem aufgrund der Kooperationen mit den umliegenden Firmen und Agenturen. Wir hatten Einblick in laufende Projekte. Unter anderem stand zu der Zeit beispielsweise die Entwicklung eines virtuellen Museums auf dem Plan.

Aristokrat hat geschrieben:
Als nächstes würde ich gerne eure Meinungen zum Abschluss wissen. Was würdet ihr bevorzugen: Diplom, Bachlor oder Master? Bisher tendiere ich noch zum Diplom, da ich gehört habe die Abschlüsse Bachlor/Master sind noch nicht 100% anerkannt. Lohnt es sich überhaupt 4-6 Semester zu studieren um dann einen Bachelor-Abschluss zu haben?


Ich gehe definitiv auf Bachelor, auch weil ich während und nach dem Studium zurück in die Staaten will. Grundsätzlich sollte der Bachelor zu 100% anerkannt sein, zumal meiner Einschätzung nach einige Unis (gerade in den "neumodischen" Sparten) auch die Diplomstudiengänge zugunsten des Bachelors aufgeben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aristokrat
Threadersteller

Dabei seit: 24.10.2005
Ort: Hessen
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 20:18
Titel

Re: Was ist das richtige Studium für mich? (suche Infos)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für deinen Beitrag.

way2hot.de hat geschrieben:
Aristokrat hat geschrieben:
Medieninformatik [...] Könnt ihr mir eine gute FH empfehlen?

Leider ist es wohl so, dass man viel anschneidet, aber nichts wirklich ausführlich und umfassend behandelt, was allerdings verständlicher weise auch nicht möglich ist. Man muss viel Eigeninitiative zeigen und vorherige Fachkenntnisse sind auf jeden Fall ne große Hilfe.



Aber ist es nicht auch ein Vorteil in vielen Dingen Grundkentnisse zu haben? Ich hab mal beim Focus, der müsste es zumindest gewesen sein, gelesen, dass man sich in der Informatik nach Möglichkeit auf nichts spezielisieren soll. Man sollte lieber einen möglichst großen Bereich abdecken. Das hätte den Vorteil, dass man auf dem späteren Arbeitsmarkt anpassungsfähig ist. Ist dem nicht so?


way2hot.de hat geschrieben:

Aristokrat hat geschrieben:
Digital Media. Könnt ihr mir hierrüber was erzählen?


Hier könnte ich als Beispiel den Studiengang an der Uni Bremen nennen. Die haben vor allem recht gute Kontakte ins Ausland, was das Praxissemester angeht. Auch hier habe ich mir die Uni und den Studiengang angeschaut, weil ich mich dort beworben habe. Der Studiengang Digital Media, als Sparte vom FB Informatik ist ein recht "elitärer" Bereich: Wenige Studenten, demnach kleine Gruppen, aber auch entsprechend schwer reinzukommen. Bei mir war der NC damals 1,7 oder 1,6, kannste also bei deinem Abschluss (ohne dir zu nahe treten zu wollen) wohl vergessen. Grundsätzlich schien mir das aber eine sehr interessante Möglichkeit zu sein, man arbeitet sehr praxisnah, vor allem aufgrund der Kooperationen mit den umliegenden Firmen und Agenturen. Wir hatten Einblick in laufende Projekte. Unter anderem stand zu der Zeit beispielsweise die Entwicklung eines virtuellen Museums auf dem Plan.



Keine Angst, trittst mir nicht zu nahe.

Aber was macht man denn genau da? Hast du da noch ein paar Infos?
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 21:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Grüss Gott,
die frage, was das richtige studium für dich ist, kannst du dir, auch wenn sich das banal anhört, nur selbst beantworten.

zum thema diplom, bachelor und master:

Die Diplom studiengänge werden definitiv an allen unis -ich glaub innerhalb der nächsten 10 jahre- auslaufen.
Dennoch hat deutsche Diplom Ingenieur in Deutschland und auch im Ausland einen sehr guten ruf, falsch machen kannst du damit sicher nichts
da gibt es dann auch möglichkeiten, sich diesen diplom abschluss international einordnen zu lassen, falls du ich im ausland bewerben willst.

Nach dem sog. Bologna-prozess, werden die hochschulabschlüsse europaweit harmonisiert im bachelor/master-system.
Damit sind alle hochschulabschlüsse -und leistungen im europäischen hochschulraum dann international vergleichbar.
Damit liegst du sicher auch widerum nicht verkehrt, die anerkennung in deutschland wird zwangsläufig erfolgen, da irgendwann nur noch master ausgebildet werden.


Nur den Bachelor alleine würde ich auf keinen fall anstreben, das ist ein schmalspur studium und umstritten, was die anerkennung angeht. (auf die zahlreich auf mich einprasselnden schläge der nur bachelor studenten freue ich mich schon jetzt Grins ).
die bachelorprüfung ist die vorraussetzung für das master studium.


zum thema studienrichtung und zukunftige arbeitsplatz aussichten:
Ich weiss nicht, wie es in der medieninformatik und in der graphik so aussieht.

Ganz allgemein wird ja jedes neue semester auch eine "neue sau durchs dorf getrieben", will sagen, als ich angefangen habe zu studieren, hiess es überall: immer mehr ingenieure werden arbeitslos.
als ich dann fertig war hiess es dann : ingenieurmangel.

man muss sich also sicher nicht unbedingt an aktuellen arbeitsmarktzahlen orientieren, ein studium dauert schliesslich ein paar jahre, dann kann alles sowieso wieder anders aussehen.

dennoch könnte ich mir vorstellen, dass es im graphik-bereich irgendwie schwieriger ist, da viele ja irgendwie kreativ sind und entsprechend viele leute immer am markt sein werden.
ausserdem ist der grafiker irgendwie bei vielen der "all-time-favourite"-berufswunsch.
entsprechend mau sind dann auch die berufsaussichten und die bezahlung
im vergleich dazu hast du beim ingenieur eine fundierte technische ausbildung, die ja vielleicht auch nicht jeder hat.
und die verdienstmöglichkeiten sind ok, denke ich.

zu guter letzt, ich persönlich habe druckereitechnik studiert, die job aussichten aktuell sind auch hier nicht rosig, dennoch haben alle meine engeren mit-studenten und ich einen job bekommen.

Grüsse
M_a_x


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Mo 24.10.2005 21:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Das richtige Studium ?
[suche] infos zum studium
Infos über Fotodesign Studium?
Infos zu Grafikdesign Studium
Studium in die Richtung Design - das richtige?
Studium nach abgeschl. Ausbildung - Was ist das richtige?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.