mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ist der ILS-Fernlehrgang anerkannt? vom 17.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Ist der ILS-Fernlehrgang anerkannt?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.01.2006 10:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

M_a_x hat geschrieben:
Ich finde, es wird ein bisschen "Wortklauberei" betrieben.

Durchaus ja

M_a_x hat geschrieben:

Der Bergriff Studium ist einerseits nicht für das Studium an Hochschulen gepachtet, andererseits wird er aber schätzungweise von den Allermeisten in diesem Sinne gebraucht.


Genau aus diesem Grund ist es eine Unart Studiengaenge des ILS oder aehnlichen Instituten diese Bezeichung abzusprechen ohne eine Begruendung dafuer abzugeben.


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 19.01.2006 10:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 19.01.2006 10:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
M_a_x hat geschrieben:

Der Bergriff Studium ist einerseits nicht für das Studium an Hochschulen gepachtet, andererseits wird er aber schätzungweise von den Allermeisten in diesem Sinne gebraucht.


Genau aus diesem Grund ist es eine Unart Studiengaenge des ILS oder aehnlichen Instituten diese Bezeichung abzusprechen ohne eine Begruendung dafuer abzugeben.


Guckst Du Seite 3 und Seite 4 und Seite 5, hast Du Begründungen en masse.

Zitat:
Die einzige annehmbare Antwort auf meine Frage wie Du/Ihr zu der Erkenntnis kommt das es sich nicht um ein Studium handelt und das nachdem nur Angriffe und Quatsch ueber mein angblich fehlendes Verstaendnis von wissenschaftlichem Arbeiten hier kam. Danke.


Ein Mindestmaß an Transferleistung hatte ich Dir zugetraut. Ich schrieb gestern:

"Es gibt Kriterien für Wissenschaft, von der ergebnisoffenen Arbeitsweise über die ausführliche und nachvollziehbare Dokumentation bis hin zur Skepsis im Gegensatz zum (hier vermittelteln) Offenbarungswissen, die hier allesamt nicht vorliegen.

Wir haben es hier mit gewinnstrebenden Firmen zu tun, die mit der Ware Bildung oder Pseudobildung handeln. Mehr nicht.

Und wo an solchen kommerziellen Bildungseinrichtungen *geforscht* wird, wüsste ich ja auch gerne mal."

Und ich gab Dir URLs an die Hand, mit deren Hilfe Du Dich hättest informieren können.

Tut mir leid, dass ich dich überschätzt habe.

Zitat:
Das habe ich nie getan, sondern nur nach Gruenden fuer eure Aussage gefragt.


Und wiederkehrend Antworten darauf bekommen. Aber die haben Dir halt nicht gepasst. Und tun es nach wie vor nicht.

Zitat:
Selbst wenn ich eins haette, wuesste ich nicht was es mit der Objektivitaet eurer Ausssage zu tun haette.
Hoehstens als Grund fuer mein behaarliches Nachfragen koennte es herhalten.


Nichts, hatte das jemand behauptet? Es würde Deine Bockigkeit erklären und Deine beharrlichen plumpen Versuche, objektive Kriterien dadurch zu "entwerten", dass Du behauptest, sie seien subjektiv:

Zitat:
Fazit: Dir ist keine keine einzige veröffentlichte und wissenschaftlichen Kriterien genügende Arbeit des ILS bekannt, darum ist es für Dich kein Studium.


Schon wieder. Es sind nicht meine Kriterien. Aber Du willst nicht begreifen, sondern Recht haben, wo Du Unrecht hast. Da ist Hopfen und Malz verloren. Die sprichwörtlichen Perlen werde ich dann auch nicht weiter werfen.

c_writer
 
Anzeige
Anzeige
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.01.2006 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, wenn ich ehrlich bin, finde ich die Bezeichnung Studium für einen ILS-Lehrgang -na sagen wir- zumindest irreführend.
Es ist nunmal Usus, dass der Begriff Studium von den allermeisten mit einem Hochschulstudium in Verbindung gebracht wird.
Das weiss auch die Marketing Abteilung von ILS und setzt den Ausdruck "Studium" gezielt ein, behaupte ich.
Damit wird- zumindest auf den ersten Blick- etwas vorgegaukelt, was nicht da ist, nämlich ein Hochschulabschluss.

Insofern hinterlässt diese Wortwahl auch bei mir einen schalen Beigeschmack der "Vorspiegelung falscher Tatsachen" und der Unseriösität.
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.01.2006 10:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

M_a_x hat geschrieben:
Also, wenn ich ehrlich bin, finde ich die Bezeichnung Studium für einen ILS-Lehrgang -na sagen wir- zumindest irreführend.
Es ist nunmal Usus, dass der Begriff Studium von den allermeisten mit einem Hochschulstudium in Verbindung gebracht wird.
Das weiss auch die Marketing Abteilung von ILS und setzt den Ausdruck "Studium" gezielt ein, behaupte ich.
Damit wird- zumindest auf den ersten Blick- etwas vorgegaukelt, was nicht da ist, nämlich ein Hochschulabschluss.

Insofern hinterlässt diese Wortwahl auch bei mir einen schalen Beigeschmack der "Vorspiegelung falscher Tatsachen" und der Unseriösität.


qft!

...und um nichts anderes ging es mir auch in meinen Beiträgen.

Aber da wußte ich ja auch noch nicht, das der Mischer auf der Gehaltsliste von ILS steht... * Ich bin ja schon still... * *ha ha* *ha ha*

Aber ansonsten: *Thumbs up!* -Thread hier! Hat echten Unterhaltungswert! Macht weiter Jungs!

* Mmmh, lecker... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.01.2006 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Aber ansonsten: *Thumbs up!* -Thread hier! Hat echten Unterhaltungswert! Macht weiter Jungs!
* Mmmh, lecker... *


JA, wiedermal einer der typischen threads, die sich schleichend aber bestimmt und weit vom Topic in Richtung "Wir ranzen uns alle gegenseitig an" entfernt haben und aus der sich der fragende threadsteller schon längst verabschiedet hat.

Aber lustig iss schon Grins


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Do 19.01.2006 10:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.01.2006 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

c_writer hat geschrieben:
Aber Du willst nicht begreifen, sondern Recht haben, wo Du Unrecht hast. Da ist Hopfen und Malz verloren. Die sprichwörtlichen Perlen werde ich dann auch nicht weiter werfen.


Ich moechte kein Recht haben, sondern zur einer Aussage eine fundierte Erklaerung warum dem so ist oder sein soll.
Da diese sehr offensichtlich nicht korrekt ist.

Sidschei hat geschrieben:
M_a_x hat geschrieben:
...

...und um nichts anderes ging es mir auch in meinen Beiträgen.

* Ööhm... ja? *

Die Aussage:
Sidschei hat geschrieben:
STREAMSURFER hat geschrieben:
...so einem Fernstudium ...

Das ist kein STUDIUM !!!! Ein Studium führt einen an Universitäten oder Fachhochschulen. Das ist nur ein Lehrgang.

ist definitiv unsinnig und falsch.

M_a_x hat geschrieben:
Der Bergriff Studium ist einerseits nicht für das Studium an Hochschulen gepachtet, andererseits wird er aber schätzungweise von den Allermeisten in diesem Sinne gebraucht.

sagte ich bereits auf Seite 3 bzw. zitierte Wikipedia und M_a_x wiederholte es gerade noch einmal
und auf nichts anderes moechte ich hinaus

Sidschei hat geschrieben:

Aber da wußte ich ja auch noch nicht, das der Mischer auf der Gehaltsliste von ILS steht... * Ich bin ja schon still... * *ha ha* *ha ha*


Wie bereits gesagt - kenne ich weder ILS noch die Studiengaenge des ILS
bekannt sind mir nur diverse Anzeigen des Instituts

M_a_x hat geschrieben:
Sidschei hat geschrieben:
Aber ansonsten: *Thumbs up!* -Thread hier! Hat echten Unterhaltungswert! Macht weiter Jungs!
* Mmmh, lecker... *


JA, wiedermal einer der typischen threads, die sich schleichend aber bestimmt und weit vom Topic in Richtung "Wir ranzen uns alle gegenseitig an" entfernt haben und aus der sich der fragende threadsteller schon längst verabschiedet hat.

Aber lustig iss schon Grins


dann guck mal wer anfaengt "rumzuranzen"


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 19.01.2006 10:53, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 19.01.2006 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:

Die Aussage:
Sidschei hat geschrieben:
STREAMSURFER hat geschrieben:
...so einem Fernstudium ...

Das ist kein STUDIUM !!!! Ein Studium führt einen an Universitäten oder Fachhochschulen. Das ist nur ein Lehrgang.

ist definitiv unsinnig und falsch.


Weder noch. Es sind teure Lehrgänge eines auf Gewinnerzielung ausgerichteten Unternehmens, die wissenschaftlichen Ansprüchen nicht genügen, sondern nur mit eindeutig belegten Begriffen blenden und mit Phantasie"diplomen" beworben werden.

Zitat:
dann guck mal wer anfaengt "rumzuranzen"


Du. Es sei denn, "Dumfug, Dumfug" (schreibt man dumm neuerdings nur noch mit einem "m"?) ist in Deinen Kreisen eine höfliche und sachliche Aussage.

Keine Perlen mehr heute.

c_writer
 
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.01.2006 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ruuuiiiiiiihig, Kinners, ruuiich
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Geprüfter Medienfachwirt (IHK) - Fernlehrgang!!!
Fernlehrgang startet – mit neuer Präsenz in Berlin
wird der fh abschluss in uk anerkannt?
Schulabschluss Anerkannt ja/nein ?
Kommunikationsdesign ist staatlich nicht anerkannt?
Medieninformatik - Mediengestalter Ausbildung anerkannt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.