mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildung machen trotz abgeschl. Studiums ? vom 21.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Ausbildung machen trotz abgeschl. Studiums ?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Pausenclown
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: Friedrichshafen
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.07.2006 19:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Weiterbildung 2. ein regelmäßiges Gehalt (ich weiß es ist nicht viel, aber es ist ein Anfang)

Ich denke das ist besser als Spargel zu stechen ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Pausenclown
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: Friedrichshafen
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.07.2006 19:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Dennis

ich meine tatsächlich eine Ausbildung keine Umschulung......bei einer Ausbildung kann man Wohngeld beantragen.
Wenn man ein Praktikum machen will kriegt man vom Staat nix !!! Zudem sind die Chancen bei einem Praktikum übernommen zu werden noch schlechter als bei einer Ausbildung. Wie ich schon sagte ich hab schon 4 Praktika hinter mir, da wurde mir anfangs auch viel versprochen und nicht mal 10% davon eingehalten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 21.07.2006 19:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

//

hallo,

an deiner stelle würde ich, sofern das in frage kommt, mich für lehramt kunst oder gestaltungstechnik, evtl. in kombination einschreiben. dein erstes studium würde dir angerechnet, so dass du mit viel fleiß nach 4/5 semestern abschließen könntest. zur not würde ich dafür sogar einen studienkredit in kauf nehmen.

vielleicht erfüllt sich ja noch dein eigentlicher berufswunsch. von einer ausbildung zum mediengestalter kann ich nur abraten, es sei denn man reguliert schon deine ausbildungsbezüge und garantiert dir eine volle stelle nach bestandener abschlußprüfung. mit 29 würde ich mir diese ausbildung bei deiner qualifikation nicht mehr geben. ich behaupte auch, dass dich das sogar frustrieren würde.

viel erfolg
  View user's profile Private Nachricht senden
Pausenclown
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: Friedrichshafen
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.07.2006 21:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

.....meine "Qualifikation" hat mir nichts als Schulden gebracht (Bildungskredit). Meine kümmerlichen PC-Kenntnisse habe ich mir komplett selber beigebracht, weil es im Studium gar nicht gemacht wurde ! Als ich während des Studiums einen Photoshop Kurs belegt habe kamen 54 Studenten auf 4 Rechner (!) und die Hardware war so alt, daß man sie nur noch an die Strasse stellen konnte ! Das ist kein Witz ! Das Designstudium war absolut lächerlich. Könnte ich die Zeit zurück drehen, würde ich auf keinen Fall wieder so einen schei.. studieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
osx_lover

Dabei seit: 09.02.2002
Ort: Weit weg von ueberall
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 22.07.2006 07:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ne, an deiner Stelle wuerde ich nicht noch eine 3jaehrige Ausbildung nahaengen. Besser: ueberregional bewerben, wenn das nichts bringt ggf in Grenznahen Gebieten (Oesterreich z.b.) bewerben oder sonstigen EU Laendern deren Sprache man maechig ist. Gut ein Umzug ist unbequem und mag einem nicht so in den Kram passen (schoene Wohnung, gewohnter Freundeskreis etc. muessen verlassen werden etc.) - aber wenn sich dadurch jobmaessig etwas bewegt, warum nicht?
  View user's profile Private Nachricht senden
Pausenclown
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: Friedrichshafen
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.07.2006 12:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@osx

....das hab ich doch schon alles hinter mir ! Österreich, Schweiz, sogar Italien. Und für einen Job bin ich schon Umgezogen und zwar von Hannover bis zum Bodensee ! Mein Gott, was glaubst Du eigentlich warum ich hier poste ? HAALLOOOO, ich spiele mit dem Gedanken eine Ausbildung zu machen GERADE WEIL ich schon alles probiert habe !!! Nichts für ungut osx_lover, aber tips wie "ueberregional bewerben" kann ich echt nicht gebrauchen.

Gibt´s denn keine MG die auch was positives über ihren Beruf berichten können ?
  View user's profile Private Nachricht senden
disobey

Dabei seit: 14.03.2006
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.07.2006 13:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ausbildung ist nicht verkehrt denke ich, auch wenn du schon 29 bist. verwandte von mir haben im laufe ihres lebens 3 bis 4 ausbildungen gemacht und das ist absolut gängig, nicht an ein und derselben stelle stehe zu bleiben. letzendlich ist es immer noch design und vielleicht helfen dir einige dinge aus deinem studium dabei weiter.
bei einem praktikum würde ich die nase rümpfen. das ist was für schüler und studenten aber nicht mehr für ausgelernte. mit sowas macht man sich und seine fähigkeiten nur unglaubwürdig. wenn ein chef im lebenslauf liest das der bewerber schon jahre(!) nur mit praktikas verbracht hat läßt das eher den schluss zu das er: 1. nix kann 2. sich verarschen läßt oder 3. unfähig ist verantwortung zu übernehmen für eine vollwertige tätigkeit bei der man, sollte was schief gehen, auch mit stress rechnen kann.
ich hab da auch so meine erfahrungen gemacht. zivi gemacht, erste ausbildung abgebrochen, dann ungelernt gejobbt, ein einziges praktika gemacht, ausbildung und basta. als mg ist es momentan nicht besonders einfach. jobs sind rar gesät und solang arbeitgeber die eierlegende wollmilchsau fordern wirds auch nicht leichter. ein paar können solche bedingungen erfüllen aber das ist eher die minderheit.

[edit] lass den kopf nicht hängen. der job als mg ist schön, macht spass und fordert einen jedes mal aufs neue. ich möchte nichts anderes machen, wenn es nicht sein muß. aber dir sollte auch klar sein, das du vom regen in die traufe kommen kannst.


Zuletzt bearbeitet von disobey am Sa 22.07.2006 13:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 22.07.2006 15:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Klar, es ist immer besser, etwas zu machen, als auf der Straße zu stehen. Was ich allerdings zu bedenken gebe ist, dass die Mediengestalter-Ausbildung keine besonders sichere Sache ist. Es besteht die Gefahr, dass Du nach 2 Jahren wieder mit dem gleichen Problem dastehst.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen abgeschl. Ausbildung und was kommt jetzt?
Studium nach abgeschl. Ausbildung - Was ist das richtige?
Ausbildung trotz Rotschwäche?
Ausbildung trotz schlechter Grundvorausetzung?
Studium nach Ausbildung trotz Arbeiten
Kindergeld, trotz Ausbildung und nebentätigkeit?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.