mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 12:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was tun in dieser situation vom 25.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Was tun in dieser situation
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Autor Nachricht
GroovyC

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.12.2004 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit anderen Worten:
Er hat sich am WE den A... aufgerissen, es interessiert niemanden und es ist gerechtfertigt dafür eine Abmahnung zu bekommen?!? *ha ha*

Sorry, aber dann leben wir echt in einer falschen Welt, wenn wir schon soweit sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
digitalremedy.de
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.12.2004 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
GroovyC hat geschrieben:
@Cusario

Sicherlich wäre es normalerweise Arbeitsverweigerung, aber der Junge hat ja das ganze WE gearbeitet, und das nicht zu knapp - da wäre eine Abnmahnung ja wohl das Allerletzte!


Aber berechtigt ...und das vergessen hier einige anscheinden.

Seine regulaeren Arbeitszeiten sind von Mo-Fr und nicht von Sa-So
Sprich er haette am Mo. anwesendsein muessen egal wie lange er am So da war.

Wenn er dann auch noch dumm dreist ne eMail schreibt dass er am Montag nicht da ist, ist es sein Problem,
da er es auch noch angekuendigt hat.

Am Anfang fand ich den Thread ja noch gut und deine Taten ...aber das sorry ist einfach nur unangebracht was Du gerade durchziehst


HALLO ?

Ich merke sehr deutlich daß hier einige wie CUSARIO und MISCHPULT anscheinend noch nie in einer solchen Situation gewesen sind wie ich es gerade bin.

Wie Mischpult schon geschrieben hat sind meine Arbeitszeiten von MO - FR.
Und nicht Sa und So .
Und schon dreimal nich bis früh morgens.

Und dumm dreist hab ich keine Mail geschrieben . Hätt ich bei ihm um halb fünf morgens anrufen sollen ?? *Thumbs up!*

Jedoch wurde ich GEZWUNGEN SO LANGE zu arbeiten ! UND AUCH GEZWUNGEN AM WE zu arbeiten.
WE arbeiten ist ja kein ding aber bedenkt mal die Zeiten !

@ Cusario und Mischpult :

Erst denken dann schreiben !

Oder befinde ich mich in Bangladesch und bin Sklave meines Chefs ???

Ich freu mich ja für manche hier daß sie noch nie in so ner dreckslage waren wie ich im moment !
Aber glaubt mir - ich hätte am Montag morgen um halb fünf beinahe nen Unfall gehabt - und wenn du mal
ein WE konzentriert Tag und nachts arbeiten musst dann raffst du es einfach nichtmehr am Montag zu arbeiten.

Kein normaler Arbeitgeber würde auf diese Idee kommen !!!

WIe gesagt ich bin nicht aus Spaß am WE da gewesen und

UM AUF DIE FRAGE ZURÜCKZUKOMMEN WARUM ICH EIN WENIG GEKNICKT BIN DAß mein Chef meine Pizza nicht gezahlt hat . Naja wäre wohl das mindeste gewesen oder ?


Denkt mal nach bevor ihr schreibt aber echt * Nee, nee, nee *


Zuletzt bearbeitet von digitalremedy.de am Di 14.12.2004 12:52, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 14.12.2004 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

GroovyC hat geschrieben:
Mit anderen Worten:
Er hat sich am WE den A... aufgerissen, es interessiert niemanden und es ist gerechtfertigt dafür eine Abmahnung zu bekommen?!? *ha ha*

Sorry, aber dann leben wir echt in einer falschen Welt, wenn wir schon soweit sind.



Wie gesagt, er ist freiwillig am WE zur Arbeit gegangen. Blau machen mit Ankündigung ist sogar ein Kündigungsgrund und so wie der Job sich anhört, würde ich mich schnellstmöglich nach was neuem umschauen. Auch wenn du dann nich als Mediengestalter arbeitest.

Die ganze Geschichte hört sich für mich sowieso seltsam an ......


digitalremedy.de hat geschrieben:
Oder befinde ich mich in Bangladesch und bin Sklave meines Chefs ???


Ja, du bist der Sklave deines Chefs...im Moment... und wenn du nix dagegen tust, dann wird sich nix ändern. Was meinst du was dein Chef sich freut wenn du freiwillig am Wochenende für ihn arbeitest. Auch noch für umme!!!

Du hast geschrieben, das du ein halbes Jahr bei ihm arbeitest, 2500 Euro brutto verdienst und zuhause wohnst. Wenn du was gespart hast, dann kommst du bestimmt auch ein zwei Monate ohne AA Geld über die Runden bis du was neues hast!


Zuletzt bearbeitet von am Di 14.12.2004 13:07, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Naranji

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.12.2004 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
GroovyC hat geschrieben:
@Cusario

Sicherlich wäre es normalerweise Arbeitsverweigerung, aber der Junge hat ja das ganze WE gearbeitet, und das nicht zu knapp - da wäre eine Abnmahnung ja wohl das Allerletzte!


Aber berechtigt ...und das vergessen hier einige anscheinden.

Seine regulaeren Arbeitszeiten sind von Mo-Fr und nicht von Sa-So
Sprich er haette am Mo. anwesendsein muessen egal wie lange er am So da war.

Wenn er dann auch noch dumm dreist ne eMail schreibt dass er am Montag nicht da ist, ist es sein Problem,
da er es auch noch angekuendigt hat.

Am Anfang fand ich den Thread ja noch gut und deine Taten ...aber das sorry ist einfach nur unangebracht was Du gerade durchziehst


eben genau das meine ich. Ob das jetzt von einigen als "blöd" oder "ungerecht" angesehen wird, das ist nunmal die rechtliche und v. a. vertraglich geregelte Situation. Es geht um nen Arbeitsvertrag, keine nachbarschaftlichen Gefälligkeiten und das wird z. T. unter all den Emotionen wohl vergessen... Ist jetzt nicht böse gemeint, sondern einfach nur ein Hinweis.
Und ja, ich hab die Arbeitszeiten gelesen, aber wie Mischpult das schon erläutert hat, sind die regulären Arbeitszeiten von Mo. bis Fr., das ist der Punkt.

//edit: und JA, ich war auch schon in so ner Situation, aber so ist nun mal das Arbeitsrecht. Arbeitgeber haben auch Rechte, nicht nur Verpflichtungen und das Verhalten war so einfach nicht richtig, sorry.


Zuletzt bearbeitet von Naranji am Di 14.12.2004 12:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
nobbicorse

Dabei seit: 14.12.2004
Ort: Langenlonsheim
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.12.2004 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, ich lass auch mal ein Sprüchlein ab.

Gehen wir mal davon aus, dass das, was da beschrieben wurde, stimmt. Eine Firma (Agentur), funktioniert nur, wenn alle an einem Strang ziehen. Dies ist in speziell diesem Fall in keinster Weise zu bejahen. Sicher, ein Chef (sei es noch so ein Großk...) sitzt in den meisten Fällen am längeren Hebel. Das beduetet aber noch lange nicht, dass mit Sklaven ein Laden über kurz oder lang zu halten ist. Ich behaupte: Nein

Und dass sich ein Mitarbeiter nach solchen Wochen (inkl. WE), erlaubt, sich seiner Gesundheit zu Liebe einen Montag freizunehmen, mag wohl eine Abmahnung berechtigen.
Aber der Chef, der sowas in die Wege leitet, wird nicht unbedingt rechtlich damit durchkommen, wenn alle Fakten vorgelegt werden.

Soviel dazu. Ich denke, es ist schwer genug im Arbeitsleben. Da muss man nicht noch in den Wunden bohren.

Gruß, Norbert
  View user's profile Private Nachricht senden
digitalremedy.de
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.12.2004 13:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naranji hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:
GroovyC hat geschrieben:
@Cusario

Sicherlich wäre es normalerweise Arbeitsverweigerung, aber der Junge hat ja das ganze WE gearbeitet, und das nicht zu knapp - da wäre eine Abnmahnung ja wohl das Allerletzte!


Aber berechtigt ...und das vergessen hier einige anscheinden.

Seine regulaeren Arbeitszeiten sind von Mo-Fr und nicht von Sa-So
Sprich er haette am Mo. anwesendsein muessen egal wie lange er am So da war.

Wenn er dann auch noch dumm dreist ne eMail schreibt dass er am Montag nicht da ist, ist es sein Problem,
da er es auch noch angekuendigt hat.

Am Anfang fand ich den Thread ja noch gut und deine Taten ...aber das sorry ist einfach nur unangebracht was Du gerade durchziehst


eben genau das meine ich. Ob das jetzt von einigen als "blöd" oder "ungerecht" angesehen wird, das ist nunmal die rechtliche und v. a. vertraglich geregelte Situation. Es geht um nen Arbeitsvertrag, keine nachbarschaftlichen Gefälligkeiten und das wird z. T. unter all den Emotionen wohl vergessen... Ist jetzt nicht böse gemeint, sondern einfach nur ein Hinweis.
Und ja, ich hab die Arbeitszeiten gelesen, aber wie Mischpult das schon erläutert hat, sind die regulären Arbeitszeiten von Mo. bis Fr., das ist der Punkt.

//edit: und JA, ich war auch schon in so ner Situation, aber so ist nun mal das Arbeitsrecht. Arbeitgeber haben auch Rechte, nicht nur Verpflichtungen und das Verhalten war so einfach nicht richtig, sorry.


Gut = dann betrachte mal meine seite : wenn jetzt ne Kündigung kommen solte . Dann ist wohl auch er , wenn icg das vor Gericht klären lasse am Arsch denn er hat sich wohl auch nicht an den Vertrag gehalten und mich gezwungen am WE zu arbeiten ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 14.12.2004 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

digitalremedy.de hat geschrieben:
Naranji hat geschrieben:
Mischpult hat geschrieben:
GroovyC hat geschrieben:
@Cusario

Sicherlich wäre es normalerweise Arbeitsverweigerung, aber der Junge hat ja das ganze WE gearbeitet, und das nicht zu knapp - da wäre eine Abnmahnung ja wohl das Allerletzte!


Aber berechtigt ...und das vergessen hier einige anscheinden.

Seine regulaeren Arbeitszeiten sind von Mo-Fr und nicht von Sa-So
Sprich er haette am Mo. anwesendsein muessen egal wie lange er am So da war.

Wenn er dann auch noch dumm dreist ne eMail schreibt dass er am Montag nicht da ist, ist es sein Problem,
da er es auch noch angekuendigt hat.

Am Anfang fand ich den Thread ja noch gut und deine Taten ...aber das sorry ist einfach nur unangebracht was Du gerade durchziehst


eben genau das meine ich. Ob das jetzt von einigen als "blöd" oder "ungerecht" angesehen wird, das ist nunmal die rechtliche und v. a. vertraglich geregelte Situation. Es geht um nen Arbeitsvertrag, keine nachbarschaftlichen Gefälligkeiten und das wird z. T. unter all den Emotionen wohl vergessen... Ist jetzt nicht böse gemeint, sondern einfach nur ein Hinweis.
Und ja, ich hab die Arbeitszeiten gelesen, aber wie Mischpult das schon erläutert hat, sind die regulären Arbeitszeiten von Mo. bis Fr., das ist der Punkt.

//edit: und JA, ich war auch schon in so ner Situation, aber so ist nun mal das Arbeitsrecht. Arbeitgeber haben auch Rechte, nicht nur Verpflichtungen und das Verhalten war so einfach nicht richtig, sorry.


Gut = dann betrachte mal meine seite : wenn jetzt ne Kündigung kommen solte . Dann ist wohl auch er , wenn icg das vor Gericht klären lasse am Arsch denn er hat sich wohl auch nicht an den Vertrag gehalten und mich gezwungen am WE zu arbeiten ...


Wie hat er dich denn gezwungen?
 
GroovyC

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.12.2004 13:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@nobbicorse

Wahre Worte, wahre Worte!

Nur so kann eine Firma funktionieren.


@Cusario

"GroovyC hat folgendes geschrieben: Oder befinde ich mich in Bangladesch und bin Sklave meines Chefs ???"

Ich kann dir nich so ganz folgen. Hab ich nie geschrieben...

Bist du vielleicht selber Chef?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Eure Meinung zu meiner Situation
Entscheidungshilfe, komplizierte Situation
Situation mies - Oder kommts mir nur so vor?
Kann ich mehr Gehalt verlangen? - Situation im Text!
Habe ich mein fachabitur auf Grund meiner Situation schon
Jobs unverschuldet verloren aufgrund wirtsch. Situation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.