mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Eure Meinung zu meiner Situation vom 16.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Eure Meinung zu meiner Situation
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
vendoo
Threadersteller

Dabei seit: 15.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 16.10.2006 12:32
Titel

Eure Meinung zu meiner Situation

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

es sieht bei mir wie folgt aus:

Ich wollte unbedingt einen Ausbildungsplatz zum Mediengestalter, habe mich daraufhin beworben und auch einen Ausbildungsplatz zugesichert bekommen. Allerdings hat sich im laufe der Zeit meine Meinung zur Ausbildung etwas geändert. Ich würde auch gerne studieren, allerdings weiß ich noch nicht so genau was. Es gibt bei mir in der Gegend zwar ein Designstudium, allerdings haben die dort ziemlich harte Auswahlkriterien und ich weiß nicht ob ich diesen gewachsen bin. Aber nicht nur ein Studium im Designbereich, auch Marketing würde mich interessieren.

Vom Prinzip würde ich lieber studieren, als eine Ausbildung machen. Meine Abiturnote wird schätzungsweise zwischen 2,5 und 3,0 liegen, was bedeutet, dass ich eher schlechtere Karten bzgl. eines Studienplatzes habe?

Das Problem: Ich soll in naher Zukunft meine Zu- bzw. Absage zu den Ausbildungsplatz geben.
Wenn ich wüsste, dass ich kein Studienplatz bekomme, würde ich die Ausbildung antreten.
Wenn ich wüsste, dass ich einen Studienplatz bekomme, würde ich die Ausbildung absagen.

Ein Kumpel meinte, dass ich erstmal zusagen solle und dann in den ersten drei Monaten der Ausbildung immer noch ohne Begrüdung die Ausbildung abbrechen kann, um z.B. falls ich einen Studienplatz erhalte, zu studieren.

Was sagt ihr zu der ganzen Situation, was würdet ihr mir empfehlen?


Zuletzt bearbeitet von vendoo am Mo 16.10.2006 12:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
deeesi

Dabei seit: 01.09.2004
Ort: Leverkusen
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 16.10.2006 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Darf ich fragen wie alt du bist?
Aber wenn du kurz vorm Abi stehst, schätz ich mal so um die 20 rum.

Dann würde ich erst die Ausbildung machen und danach studieren gehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
koi-sh

Dabei seit: 22.04.2005
Ort: muc
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.10.2006 12:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde dich bitten, das noch mal zu überdenken ob du in der Situation bist einen Ausbildungsplatz ablehnen zu können.

Solltest du tatsächlich eher studieren wollen - gibt es auch Wege dieses mit dem zu erwartendem Zensurenschnitt zu tun. Dann aber bitte blockiere nicht den Ausbildungsplatz den andere gern hätten.
  View user's profile Private Nachricht senden
vendoo
Threadersteller

Dabei seit: 15.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 16.10.2006 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

koi-sh, ich sehe das alles im konjunktiv. ich möchte schon studieren, aber bevor ich drei jahre auf der warteliste bin, gehe ich natürlich lieber in die ausbildung. und blockieren tue ich in meinen augen nichts. entweder nehme ich die ausbildungsstelle, oder nicht. im zweiten fall würde meine ausbildungsstelle so oder so an jemand anders gehen. nur früher, oder später.

Zuletzt bearbeitet von vendoo am Mo 16.10.2006 14:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
xyclope

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.10.2006 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich sehe das wie koi-sh.

Du "raubst" einem durch deine Unentschlossenheit die Möglichkeit ihren "Traumberuf" zu erlernen.
Was glaubst Du, wieviele Leute eine Absage bekamen weil Du genommen wurdest?!

In meinen Augen eine Sauerei.
Warum bewirbst Du Dich auf eine Ausbildungstelle, die Du gar nicht machen willst, als Dich zu erkundigen wie Du einen Studiumsplatz bekommen kannst und Dir richtig dick den Arsch aufreisst um gute Noten zu bekommen?

Ich verstehe auch auch Deinen neuen Chef nicht.
Wenn ich wüsste das einer mit dem Betrieb, wo cih ihm die Möglichkeit gebe seine Ausbildung zu machen, nicht zufrieden ist - da würde ich mir jemand anderes suchen.

Zudem: Der Satz das Du ja, wenn Du abspringst, ja immernoch einer eingestellt werden kann, finde ich schwach.
Denn dem Betrieb, wie auch dem neuen Azubi, fehlt Zeit um a) jemand zu finden und b) verpasst er evtl. noch unnötig Berufsschultage.

Ohne Dir was böses zu wollen - ich hoffe das Du nie in die Situation kommst, keinen Job zu finden.

Sei dankbar für die Möglichkeit - oder fair den anderen gegenüber.
  View user's profile Private Nachricht senden
vendoo
Threadersteller

Dabei seit: 15.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 16.10.2006 15:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaub ihr geht das alles etwas falsch an. Ich frage, was ihr in meiner Situation machen würdet, bzw. für das beste haltet. Ich habe lediglich Möglichkeiten und andere Meinungen aufgezählt. Niergenswo steht das ich es letztendlich so machen werde.

Zitat:
In meinen Augen eine Sauerei.
Warum bewirbst Du Dich auf eine Ausbildungstelle, die Du gar nicht machen willst, als Dich zu erkundigen wie Du einen Studiumsplatz bekommen kannst und Dir richtig dick den Arsch aufreisst um gute Noten zu bekommen?


Ich will die Ausbildungsstelle schon, sonst hätte ich mir die Mühe, Arbeit und das Geld für die Bewerbungen und Anfahrten zum vorherigem Praktikum auch sparen können, sowie die Ferien die dafür draufgegangen sind. Ich mir den Arsch aufreißen für das Studium, damit andere ihren Traumberuf bekommen? Wie wäre es damit, dass andere ihren Arsch aufreißen wenns um ihren Traumberuf geht?

Tut mir leid wenn ich abschweife, ich möchte nur eure Meinung zu meiner Situation bzgl. Ausbildung <> Studium.
  View user's profile Private Nachricht senden
xyclope

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.10.2006 15:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn Du nicht mal weisst was für Dich am besten ist, woher sollen wir das dann wissen?

Im Grunde weisst Du gar nichts, ausser das wohl das studium zu schwer wird.
Das wars auch schon.

vendoo hat geschrieben:


Ich wollte unbedingt einen Ausbildungsplatz zum Mediengestalter

habe mich daraufhin beworben und auch einen Ausbildungsplatz zugesichert bekommen.

Ich würde auch gerne studieren, allerdings weiß ich noch nicht so genau was.

Es gibt bei mir in der Gegend zwar ein Designstudium, allerdings haben die dort ziemlich harte Auswahlkriterien und ich weiß nicht ob ich diesen gewachsen bin.

Aber nicht nur ein Studium im Designbereich, auch Marketing würde mich interessieren.

Vom Prinzip würde ich lieber studieren, als eine Ausbildung machen.



Zuletzt bearbeitet von xyclope am Mo 16.10.2006 15:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
citronella

Dabei seit: 10.05.2006
Ort: köthen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 16.10.2006 15:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du sagst du willst gestalter werden aber auch was im marketing bereich machen!

im markeing bereich würde ich sagen das du dann marketingkommunikation lernen solltest das ist der alte werbekaufman!

aber werde dir echt mal langsamm klar was du machen willst ob ausbildung oder studiom ist für alle besser für dich und den ausbilder!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Was tun in dieser situation
Entscheidungshilfe, komplizierte Situation
Situation mies - Oder kommts mir nur so vor?
Kann ich mehr Gehalt verlangen? - Situation im Text!
Habe ich mein fachabitur auf Grund meiner Situation schon
Jobs unverschuldet verloren aufgrund wirtsch. Situation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.