mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was tun in dieser situation vom 25.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Was tun in dieser situation
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, ... 14, 15, 16, 17  Weiter
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.11.2004 14:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

digitalremedy.de hat geschrieben:
Oh man - jedesmal wenn er reinkommt legt er schon so ein blödes Grinsen auf und wirft mir "neue" Sprüche um den Kopf.

So wie gerade. Wie weit kommst du denn am Wochenende? Bis Mo ist das alles Fertig dann...

Mein WE kann ich mir wohl in den allerwertesten schieben . Naja ich komm aj eh immer zwioschen 19 und 20 Uhr nach hause. Hab nen Haushalt zu führen und ne Freundin der das langsam aber sicher mächtig auf den ARSCH geht !!!!



Naja und gerade hat er mich in sein Büro geholt und gesagt ich soll mich nächste Woche auf eine 24 / Stunden pro tag arbeitswoche einstellen.

Das meinte er allenernstes. Und dann noch als Begründung : das was ich gerade fertig mache ( mit dem Progger, denn alleine kann ichs net) hätte ja schon letzte woche Freitag fertig sein sollen.

Naja so in der Richtung ich bin da selbst schuld. Aber der Mann hat KEINEN PLAN dass das alles so lange dauert , weil ich das nicht kann. Ich hab ihm gesagt ich kann das nicht . Aber der checkts nicht und meint in ein paar Tagen kannst du es perfekt....

WAS SOLL ICH MACHEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *Schnief* *Schnief* *Schnief*


wie naranji schon sagt - ein wirklich klärendes gespräch führen. sag deinem chef das du mit der momentanen situation überhaupt nicht zufrieden bist. du bist kein roboter der 24/7 100 % leistung geben kann. du bemühst dich nach bestem wissen und gewissen, aber in arbeitsgebiete, die du nicht kennst musst du dich eben erst einarbeiten und das geht nicht von heute auf morgen.

schlag ihm doch vor, das er dir mal ne weiterbildung spendieren soll, damit der lerneffekt vielleicht schneller eintritt. und wenn er sich auf gar nix einlässt, dann "drohe" ihm damit zu gehen. in dieser situation entscheidet sich dann wieviel du wirklich für deinen chef wert bist. denn ich wage mal zu bezweifeln, das er auf die schnelle nen adequaten ersatz für dich beschaffen kann und das ist dann bei laufenden projekten für ihn besonders fatal!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KleinesBiest

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.11.2004 14:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hast du Aussicht auf nen anderen Job?!
Willst dich wieder selbstständig machen?!
suchst du schon nach etwas neuem?!

oder überleg dir dort zu bleiben bis du etwas neues hast... dann hast nur die Kündigunsfrist....

Würd aber nicht alles mit mir machen lassen. Sag ihm doch einfach mal klipp und klar das du das nciht kannst und wenn er möchte dass du es lernst soll er dir nen Lehrgang bezahlen oder dir die Zeit dafür geben die du benötigst. Wenn er immer noch abwinkt, dann sagt ihm, dass du dann weg bist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
digitalremedy.de
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.11.2004 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja ich hab ja auch kein Problem ab und an mal länger zu arbeiten . Das gehört in unserer Branche sicherlich dazu .

Aber ich hab mich soooo auf mein WE gefreut . Weil in Nürnberg christkindlesmarkt anfängt und ich mir mal wieder richtig die Birne wegballern wollte Meine Güte! ....

Ich hab mich auch schon ertappt seitdem das hier mit dem Scheiß angefangen hat daß cih abend immer gerne dem Alk. zuspreche... ( KEIN WITZ ) !!!!

Also nicht jeden abend aber wenns halt wieder mal ganz schlimm war...


Aber so wie's aussieht komm ich heute am FREITAG nicht vor 20 Uhr aus dem SCHEIßLADEN!!!!!

Und warum sagt er mir erst heute dass ich am WE arbeiten muss. Ich hab mir praktisch nichts zu schulden kommen lassen . Ich kann eben nicht innerhalb von ner Woche sachen beibringen wofür andere 5 Jahre benötigen....

Oh man, und meiner Beziehung tut das auch nicht gerade gut.....

Laufende Kosten sind praktisch nur:

-mein Auto ( wenn ich fahre)
-Essen
-miete


Naja ich hab schon noch den ein oder anderen Kontakt zu meinen ehemaligen Kunden....
aber auf den ICH AG zuschuß kann ich natürlich jetzt schei***.




PS:

Irgendwie scheint ihm das aber auch noch spass zu machen .... Mir was reinzudrücken !


Zuletzt bearbeitet von digitalremedy.de am Fr 26.11.2004 14:25, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
digitalremedy.de
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.11.2004 14:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

KleinesBiest hat geschrieben:
hast du Aussicht auf nen anderen Job?!
Willst dich wieder selbstständig machen?!
suchst du schon nach etwas neuem?!

oder überleg dir dort zu bleiben bis du etwas neues hast... dann hast nur die Kündigunsfrist....

Würd aber nicht alles mit mir machen lassen. Sag ihm doch einfach mal klipp und klar das du das nciht kannst und wenn er möchte dass du es lernst soll er dir nen Lehrgang bezahlen oder dir die Zeit dafür geben die du benötigst. Wenn er immer noch abwinkt, dann sagt ihm, dass du dann weg bist.


Also auf nen "neuen" Job havb ich keine Aussicht . Hab ja noch nicht gesucht , da ich dachte das ist nur Zeitweise daß mein Chef so drauf is.

Naja selbständig machen wäre ganz ok für mich. Jedoch ist es eben auch schwierig...

Ich werd mich jetzt auf jeden Fall mal nach was neuem umsehen .

MEINE PROBEZEIT LÄUFT AM 1.12. ab.

Bis dahin kann i9ch ja ohne Gründe zu nennen von heute auf morgen gehen oder ?
Da bin ich dann exakt 6 Monate hier...

Und danach wird's komplizierter ????

Menno! Menno! *Schnief* *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KleinesBiest

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.11.2004 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann geh nun zu ihm hin und sag ihm dass du leider am Wochenende keie Zeit hast, dir ist eben noch eingefallen, dass du einen wichtigen Termin hast, privat. (geht ihn nichts an)
verpflichtet bist du nicht am Wochenende zu arbeiten!!!

Und wann hast du laut Vertrag Feierabend?! Also geh dann einfach. Mach dich nicht kaputt und lass dich ncht verarschen, dass ist kein Job wert!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.11.2004 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

digitalremedy.de hat geschrieben:
KleinesBiest hat geschrieben:
hast du Aussicht auf nen anderen Job?!
Willst dich wieder selbstständig machen?!
suchst du schon nach etwas neuem?!

oder überleg dir dort zu bleiben bis du etwas neues hast... dann hast nur die Kündigunsfrist....

Würd aber nicht alles mit mir machen lassen. Sag ihm doch einfach mal klipp und klar das du das nciht kannst und wenn er möchte dass du es lernst soll er dir nen Lehrgang bezahlen oder dir die Zeit dafür geben die du benötigst. Wenn er immer noch abwinkt, dann sagt ihm, dass du dann weg bist.


Also auf nen "neuen" Job havb ich keine Aussicht . Hab ja noch nicht gesucht , da ich dachte das ist nur Zeitweise daß mein Chef so drauf is.

Naja selbständig machen wäre ganz ok für mich. Jedoch ist es eben auch schwierig...

Ich werd mich jetzt auf jeden Fall mal nach was neuem umsehen .

MEINE PROBEZEIT LÄUFT AM 1.12. ab.

Bis dahin kann i9ch ja ohne Gründe zu nennen von heute auf morgen gehen oder ?
Da bin ich dann exakt 6 Monate hier...

Und danach wird's komplizierter ????

Menno! Menno! *Schnief* *Schnief*


äh, das mit der probezeit.. hm meines wissens nach gilt auch hier eine gesetzliche kündigungsfrist - es ist hier glaub ich net ganz so wie in der ausbildung. ich möchts jetzt aber nicht beschwören...

nach der probezeit kannst du aber genauso kündigen. auch hier musst du nicht umbedingt nen grund angeben (zumindest ist es nicht so wie in der ausbildung. da brauchst du einen triftigen grund um überhaupt kündigen zu können). du musst eben lediglich die kündigungsfrist einhalten, die in deinem arbeitsvertrag steht. sollte da nix stehen, gilt die gesetzliche frist von 1 monat.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
digitalremedy.de
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.11.2004 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

KleinesBiest hat geschrieben:
Dann geh nun zu ihm hin und sag ihm dass du leider am Wochenende keie Zeit hast, dir ist eben noch eingefallen, dass du einen wichtigen Termin hast, privat. (geht ihn nichts an)
verpflichtet bist du nicht am Wochenende zu arbeiten!!!

Und wann hast du laut Vertrag Feierabend?! Also geh dann einfach. Mach dich nicht kaputt und lass dich ncht verarschen, dass ist kein Job wert!!!


ich hatte eigentlich vor am WE nichts zu machen und dann zu schaun wie er am Montag darauf reagiert.

Er will ja schließlich am Montag da Endergebnis Sehen ...

Oder soll ich vorher sagen daß ich nicht am WE kann.... ????

OH man oh man !!!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dis

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.11.2004 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

digitalremedy.de hat geschrieben:
KleinesBiest hat geschrieben:
Dann geh nun zu ihm hin und sag ihm dass du leider am Wochenende keie Zeit hast, dir ist eben noch eingefallen, dass du einen wichtigen Termin hast, privat. (geht ihn nichts an)
verpflichtet bist du nicht am Wochenende zu arbeiten!!!

Und wann hast du laut Vertrag Feierabend?! Also geh dann einfach. Mach dich nicht kaputt und lass dich ncht verarschen, dass ist kein Job wert!!!


ich hatte eigentlich vor am WE nichts zu machen und dann zu schaun wie er am Montag darauf reagiert.

Er will ja schließlich am Montag da Endergebnis Sehen ...

Oder soll ich vorher sagen daß ich nicht am WE kann.... ????

OH man oh man !!!


Ich würde es ihm sagen, dann kann er am Montag nicht rummeckern und vor allem hat er so auch die Chance das er es selber fertig machen kann etc..
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Eure Meinung zu meiner Situation
Entscheidungshilfe, komplizierte Situation
Situation mies - Oder kommts mir nur so vor?
Kann ich mehr Gehalt verlangen? - Situation im Text!
Habe ich mein fachabitur auf Grund meiner Situation schon
Jobs unverschuldet verloren aufgrund wirtsch. Situation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, ... 14, 15, 16, 17  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.