mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 05:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Nie zufriedenzustellender Kunden vom 11.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Nie zufriedenzustellender Kunden
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.08.2004 09:08
Titel

Nie zufriedenzustellender Kunden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kennt ihr das:
man reißt sich den A*** auf, um das Unmögliche möglich zu machen, hat so gut wie keine selbstverschuldete Korrekturen, aber sobald nur die kleinste Kleinigkeit passiert, geht der Kunde in die Luft, meint, dass man so ja wohl nicht zusammenarbeiten kann, ständig habe er so viel zu korrigieren... und das alles nur, weil er einen persönlich nicht leiden kann. Er wollte, dass ich zur Projektbesprechung zu ihm ins Haus komme "Sie können ja die Bahn nehmen oder per Anhalter fahren!" Ich muss mich die ganze Zeit blöd von der Seite anquatschen lassen. Chef sagt Kundem zwar, dass das nicht in Ordnung ist, interessiert den aber nicht. Und das schlimme ist: da das so ein dicker Fisch für uns ist, hab ich keine anderen Kunden. Sowas macht einen echt fertig...

Jetzt meine Frage: Wie würdet ihr es angehen, ein gewisses "Standing" bei so einem Idioten zu bekommen? Ich will einfach nur ein wenig Respekt vor meiner Arbeit und mich nicht mehr bleidigen lassen müssen. Steh echt davor zu sagen: Okay, dann such ich mir nen anderen Job! * Ich geb auf... *


(und jetzt sagt bitte nicht: * Mal bisschen die Nase pudern... *)
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.08.2004 09:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schwierig...

Aber wie jetzt?
Du schreibst: „ich hab keine anderen Kunden...“, aber gleichzeitig
redest du von deinem Chef.

Wie denn jetzt? Habt ihr nur den Kunde?

* Mal bisschen die Nase pudern... *


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Mi 11.08.2004 09:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 11.08.2004 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ganz einfach, die Bahn setzen der vom Chef fahren lassen - und fertig Au weia!
 
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.08.2004 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sorry, falsch ausgedrückt.

klar haben wir andere Kunden, aber ich persönlich Betreue nur diesen einen und sonst keinen.

Und Chef sagt nur: "Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen." Schön und gut, soweit, aber ich stampf hier für den A**** gerade nen 32-seitigen Prospekt aus dem Boden, in 1,5 Wochen, komplette Bildbearbeitung, Satz, Gestaltung (neues Layout!), hab allein letzte Woche wieder Überstunden ohne Ende zusammen, und der Kerl kann nur meckern! Könnt ihm den Hals umdrehen... *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden
mark

Dabei seit: 26.08.2002
Ort: München
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.08.2004 09:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Ganz einfach, die Bahn setzen der vom Chef fahren lassen - und fertig Au weia!



--
muss man das jetzt verstehen?
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.08.2004 09:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Ganz einfach, die Bahn setzen der vom Chef fahren lassen - und fertig Au weia!


jetzt liest dur dir diesen satz bitte nochmal durch und stellst dann fest dasses totaler quatsch is den du da geschrieben hast waschi Lächel

@topic: respekt beim kunden... hm sowas is verdammt schwer wenn er einen schon aufm kicker hat. ich kenn deinen kunden ja auch und würd mal sagen ein klärendes gespräch täte not. am besten wirklich mal treffen und miteinanderen offen reden. wie in ner bezieheung - jeder sagt dem anderen was ihm nicht passt.

evtl. liegts auch nicht an dir sondern er braucht einfach nur n ventiel um seinen über den tag aufgestauten stress abzubauen. und da kommst du gerade recht...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Naranji
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2004
Ort: Zürich, CH
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.08.2004 09:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie oft wir dieses sch*** Gespräch schon hatten! Den interessiert das doch nicht! Ich bin für den die Maschine, die seinen sch*** abgef***ten Prospekt erstellt. Mehr nicht. Und wenn was nicht so geht, wie er will (rein technisch), dann bin ich gleich die unfähigste Person die er jemals kennengelernt hat. Man...
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 11.08.2004 10:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey das war früh morgens. Wenn der Kunde will, dass sie zu ihm ins Haus kommt, dann soll sie das doch machen!?
 
 
Ähnliche Themen »Grafikdesigner verdienen so wenig wie nie zuvor!«
Styleguides auch für Kunden?
was können wir von Kunden verlangen?
Wie kommt ihr an Kunden?
CMS für Kunden
Wahrnehmung von Kunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.