mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 09:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter ohne Berufserfahrung vom 25.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Mediengestalter ohne Berufserfahrung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Pimpsta
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2005
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 19:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mode93 hat geschrieben:
xyclope hat geschrieben:
1200€ brutto sind 900 netto.
Für nen ungelernten okay - bei einem Verkäufer Job von 9 Uhr bis 19 Uhr in einem Elektroladen bekommste auch net mehr.
Vorallem weil du daheim wohnst dürfte es mal ausreichen..

Sieh zu wie es weiter geht. Lass dich nach nem halben Jahr nicht abspeisen.
Bewirb dich aber definitv weiter.
Jetzt hast du ja nen Job - besser könnten deine Aktien momentan nicht stehen.

Allerdings wäre ich zum Arbeitsamt gegangen und hätte den Typ angepisst - zur Sicherheit für die nächsten "Sklaven".


er ist aber nicht ungelernt. nur ohne berufserfahrung

das stimmt Lächel
Ich komme mit allen Aufgaben in der Agentur zurecht - also bin ich gut genug ausgebildet. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
phihochzwei
Moderator

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 21:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Immer wenn ich 15 Stunden im Büro war, keinen Bock mehr auf garnix hab und am liebsten kündigen würde, schau ich hier rein und mir gehts besser....

Irgendwie versteh ich nicht, warum immer noch so viele MG werden wollen, wenn ich hier mitbekomme wie das Leben in Agenturen aussieht. Ein hoch auf große Firmen.


Ich will hier niemandem was böses, echt nicht, nur überlegt euch mal wie weit man sich verarschen lassen kann/muss, nur um den "Traumberuf" zu machen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 21:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FlamingArt hat geschrieben:
Immer wenn ich 15 Stunden im Büro war, keinen Bock mehr auf garnix hab und am liebsten kündigen würde, schau ich hier rein und mir gehts besser....

Irgendwie versteh ich nicht, warum immer noch so viele MG werden wollen, wenn ich hier mitbekomme wie das Leben in Agenturen aussieht. Ein hoch auf große Firmen.


Ich will hier niemandem was böses, echt nicht, nur überlegt euch mal wie weit man sich verarschen lassen kann/muss, nur um den "Traumberuf" zu machen...


Dem ist nichts hinzuzufügen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Pimpsta
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2005
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.09.2006 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FlamingArt hat geschrieben:
Immer wenn ich 15 Stunden im Büro war, keinen Bock mehr auf garnix hab und am liebsten kündigen würde, schau ich hier rein und mir gehts besser....

Irgendwie versteh ich nicht, warum immer noch so viele MG werden wollen, wenn ich hier mitbekomme wie das Leben in Agenturen aussieht. Ein hoch auf große Firmen.


Ich will hier niemandem was böses, echt nicht, nur überlegt euch mal wie weit man sich verarschen lassen kann/muss, nur um den "Traumberuf" zu machen...

Das stimmt auf jeden Fall! Hätte beinahe die Chance gehabt in einer ziemlich großen Firma zuarbeiten, nur bekomme ich gerade in meiner Agentur mit, dass diese sich Arbeiter aus anderen Firmen, auch unserer Agentur, hollen und sie dann in der Firma arbeiten lassen.

Kein wunder das sie mich nicht eingestellt haben obwohl mich dort jeder kennt. (habe viele und lange Praktikas dort gemacht)


Zuletzt bearbeitet von Pimpsta am Di 05.09.2006 14:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.09.2006 15:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pimpsta hat geschrieben:
Das stimmt auf jeden Fall! Hätte beinahe die Chance gehabt in einer ziemlich großen Firma zuarbeiten, nur bekomme ich gerade in meiner Agentur mit, dass diese sich Arbeiter aus anderen Firmen, auch unserer Agentur, hollen und sie dann in der Firma arbeiten lassen.


das nennt man Abwerben, meistens werden dafür Headhunter eingesetzt und das ist wirklich nicht unüblich. Gute Angestellte bekommt man oft nicht auf der langen Liste des Arbeitsamts...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nickno

Dabei seit: 15.11.2005
Ort: Bielefeld
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

also die letzten Postings habe ich mir nicht durchgelesen, aber ich glaube nicht, dass der Chef ein Unmensch ist. Ich würde an seiner Stelle ähnlich vor gehen. Warum sollte er gleich beim ersten Gespräch die Erwartungen hoch schrauben? Dann hättest du im 2. Gespräch wohl deine 1600€ gefordert. Lieber klein anfangen, hoch gehen kann man immer noch, runter ist quasi unmöglich..

Dazu kommt, dass du jetzt nicht mal 2 Monate gute Arbeit geleistet hast. Das heißt aber nicht, dass du nach 3 Monaten immer noch so motiviert bist. Was macht der Chef dann? Einen Angestellten los zu werden ist (leider noch) viel zu schwierig.

Ferner musst du auch sehen, dass du jetzt erst anfängst. Vielleicht ist es ja jetzt sinnvoll auf die 400 € zu verzichten im Hinblick auf die Möglichkeiten, die dir offen stehen. Wenn du wirklcih einen guten Draht zum Chef hast, so wird er deine Leine sicherlich lang halten. Und später bekommst du ein sehr gutes Zeugnis, was deine Position bei anderen Firmen stärkt. Ich halte es für sehr unrealitstisch, wenn mir jemand erzählt, dass er "seine" Firma gefunden hat, wo er bis zum Lebensende bleibt. Das war vielleicht mal so...

Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
Bastiwelt

Dabei seit: 21.02.2004
Ort: Wiesbaden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 10:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei der Arbeitssituation und ohne Berufserfahrung sind 1200,- doch ok.

Na? Wer kennt meinen Gehaltsschlüssel noch?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nickno

Dabei seit: 15.11.2005
Ort: Bielefeld
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bastiwelt hat geschrieben:
Bei der Arbeitssituation und ohne Berufserfahrung sind 1200,- doch ok.

Na? Wer kennt meinen Gehaltsschlüssel noch?


Dein Schlüssel? Also meiner ist folgender: 1200 pro Monat = 300 pro Woche = 7,50 € BRUTTO pro Stunde bei 40 Wochenstunden.

Das ist für mich viel zu nah am Gabelstablerfahrer..
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Mediengestalter durch Berufserfahrung?
Mediengestalter-2 Jahre berufserfahrung-unglücklich
Gehalt als Mediengestalter nach 15 Jahren Berufserfahrung?
Gehalt Mediengestalter mit 20 Jahren Berufserfahrung
Ausbildungsbescheinigung nach 6 Jahren Berufserfahrung
Berufserfahrung von mindestens 1 Jahr?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.