mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 01:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Eigene Werbeagentur vom 22.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Eigene Werbeagentur
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
OngBak
Threadersteller

Dabei seit: 22.10.2006
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.10.2006 20:07
Titel

Eigene Werbeagentur

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute. Bin neu hier im Forum und sag erstmal hallo Lächel
Über die Suchfunktion habe ich nichts richtiges gefunden und jetzt wollte ich man euch fragen , was ihr davon haltet?

Ich hab eine Ausbildung zum Mediengestalter Fachrichtung :Medienberatung in einer Druckerei gerade bekommen
und mache mir natürlich schon Gedanken wies weiter gehen soll.
Pläne hab ich eigentlich schon ein wenig. *zwinker*

Ich will später mal evtl meine eigene Werbeagentur haben und würde gerne wissen,
wie ihr nach der Ausbildung das Ziel angehen würdet, bzw in welchen Schritten ihr das ziel verfolgen würdet?
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.10.2006 20:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ach herrjeh - nun mal schön eins nach dem andern... schau mal erst, wie die ausbildung anläuft. und dann kannst du mit deinem anliegen nach einem jahr noch mal herkommen.
das einzige, was du jetzt tun kannst, ist lernen und kontakte knüpfen. das ist so oder so wichtig. aber sich jetzt schon in richtung selbständigkeit gedanken zu machen ist imho sinnlos. Lächel


Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am So 22.10.2006 20:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 22.10.2006 20:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

merstmal deine Ausbildung, dann arbeite mal so 2-3 Jahre,...und dann kannst du dir mal n paar Gedanken machen über ne eigene Agentur
 
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.10.2006 22:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hach Herr Jeh

Mit den Gedanken die eigene Agentur zu gründen bzw selbständig zu werden kann man nie früh genug mit anfangen.

Erstmal brauchst du wie die Herren vor mir sagen wollten... die Ausbildung fertig, und ne gute Portion Erfahrung. Ebenso brauchst du eine gute Portion Grundkenntnisse von BWL und Rechnungswesen (zwecks Buchhaltung, Steuer- grundsätzlichen Rechtsfragen)

Du kannst natürlich auch in das kalte Wasser springen und alle Fehler von selbst machen... aber das kostet viel Zeit und viel Nerven. Mein Tipp deswegen, kaufe dir ein paar Bücher über Selbständigkeit da stehen viele simple Dinge drin die man wissen sollte und bewahrt vor dummen Fehlern die man sonst begehen würde.

Ums Lesen vieler gescheiter Bücher kommt man nicht rum. Du kannst auch Seminare zum Thema Selbständigkeit in deiner Stadt besuchen aber die kosten viel Geld. Der Vorteil ist natürlich, dass du dort leichter und schneller Kontakte knüpfen kannst als wenn du dir die Sachen aus einem Buch aneignest.

Wo wir gerade beim Thema Kontakte sind... Kontakte sind das Salz in der Suppe wenn du Selbständig bist. Als Eigenbrödler wirst du wohl kaum weit kommen. Also musst du viele Kontakte knüpfen z. B. bei Messen, Vereinen, Politik etc. um an gute Jobs zu gelangen.

Um gute Kontakte zu knüpfen brauchst du widerum gute kommunikative Fähigkeiten die du natürlich auch erlernen kannst sofern diese noch nicht vorteilhaft ausgeprägt oder noch nicht perfektioniert sind. In dieser Hinsicht brauchst du um gut zu sein mindest Grundkenntnisse in Marketing, Selbstmotivation (NLP) und Kenntnisse über deine Körpersprache. In deiner Bibliothek wirst genügend Bücher darüber finden.

Die Zeit damit anzufangen ist genau jetzt perfekt. Jetzt hast du noch keine großartigen Verpflichtungen und hast "3" jahre Zeit um dir sämtliche dieser Fähigkeiten anzueignen.

Viel Erfolg.

Gruß

Ashton Lächel

Hilfreiche Autoren: Anthony Robbins, Napoleon Hill, Dale Carnegie, Bodo Schäfer, Richard Bandler und John Grinder


Zuletzt bearbeitet von Ashton am So 22.10.2006 22:22, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
anonymous design
Gesperrt

Dabei seit: 10.08.2006
Ort: Berlin
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.10.2006 08:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vor jedem weiteren Gedanken den du dir machst sollte dir eines klar sein: es wird immer Menschen geben die dir zum „abwarten“ raten. Dieses Abwarten ist Unsinn, und einer kontinuierlichen Entwicklung abträglich. Worauf wartest du denn?

Das ist als würdest du dich ins Auto setzen und losfahren, aber erstmal kilometerlang blöd umherfahren und gucken ob das Auto auch fährt. Dabei verschwendest du Sprit (Energie), Zeit und bewegst dich möglicherweise entgegen der Richtung die du eigentlich einschlagen wolltest.

Mit einem klaren Ziel vor Augen hingegen wirst du auch ohne zu wissen wie weit du mit dem Auto kommst erstmal einsteigen und von Anfang an in die richtige Richtung fahren. Du verschwendest weder Zeit noch Energie, denn von Anfang an ist alles auf das Erreichen des Ziels ausgerichtet. Selbst wenn das Auto eine Panne hat bist du deinem Ziel schon deutlich näher als der Kasper der gerade zum 12 mal um den Block fährt weil er sich immer noch nicht sicher ist ob das Auto auch hält...

Wer keine Ziele hat wird auch nichts erreichen!

Richte dich lieber nach Tipps wie denen von Asthon. Auch wenn die Bezeichnung von NLP als „Selbstmotivation“ nicht ganz richtig ist. Egal.

Bücher die du dir besorgen solltest (neben/zu den Autorentipps von Asthon):

„Wie man Freunde gewinnt“ von Dale Carnegie. Ein Standardwerk das ein jeder Mensch auf Erden auswendig kennen sollte. Zwar millionenfach verkauft, von zu vielen aber offensichtlich als Staubfänger...

„Alles ist erreichbar“ von Raymond Hull. Vorbild für viele ähnliche Bücher, aber immer noch eines der besten!

„Kraftzentrale Unterbewusstsein“ von Erhard F. Freitag. Einfach lesen.

Zu den Autoren die Asthon genannt hat möchte ich Jürgen Höller noch unbedingt hinzufügen. Ja, der saß im Knast, an der Qualität seiner Bücher ändert das nichts!

Noch ein abschliessender Tipp, den du auch in den meisten Büchern zum Thema finden wirst: rede nicht zuviel (oft am besten garnicht) über deine Ziele. Die meist negativen Reaktionen deines Umfelds würden dich negativ beeinflussen.
Vielleicht 10% der Menschen mit denen du zu tun haben wirst können in irgendeiner Form zu einer Unterstützung werden, die anderen 90% würden einen negativen Einfluss haben und nur versuchen dich auf ihr Niveau herunterzuziehen. Das solltest du vermeiden.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.10.2006 08:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

check doch einfach mal bei deinem chef aus, ob er was dagegen hat, wenn du nebenbei auf eigene rechnung aufträge ausführst - also sprich ein nebengewerbe hast. da kannst du dann schon etwas "üben" und so deine erfahrungen machen. ich war neben der ausbildung auch nebenbei selbstständig und hab dadurch einige wichtige kontakte bekommen. direkt nach der ausbildung hab ich mich dann voll selbstständig gemacht, weil einfach dann so viel arbeit da war, das es zum leben reicht. nun sinds mittlerweile über 3 jahre und ich bereuhe den schritt von damals nicht...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 23.10.2006 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmm,...hätt ich mich mal vorher informiert Menno!
 
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.10.2006 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du solltest wirklich versuchen, nebenbei noch etwas zu machen, was mehr in Richtung "Werbeagentur" geht. Ich denke, Medienberater in einer Druckerei ist eine schlechte Kombination für dein späteres Vorhaben. Andererseits ist der Einblick, den du bekommst, nicht schlecht.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Preisliste Werbeagentur
Werbeagentur von Volkswagen?
Arbeitszeit in Werbeagentur
Praktikum bei einer Werbeagentur
Ausbildung in der Werbeagentur oder...?
Einstiegsgehalt Junior AD - Werbeagentur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.