mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 02:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Berufseinstieg: Top-Agentur oder Geheimtipp-Klitsche? vom 21.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Berufseinstieg: Top-Agentur oder Geheimtipp-Klitsche?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.04.2005 16:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Treffen wir uns mal auf einem gemeinsamen Nenner: Gutes Management was die stärken und schwächen der Mitarbeiter gezielt einsetzt und bewußt steuert, sich von unnötigem Ballast trennt, langfristig plant und dies dann konkret und zeitnah umsetzt ist sowhl in kleinen Agenturen und ers recht bei den Majors oder denen die sich dazu zählen.
Eine große Firma hat auch noch sicher andere Vorteile - Misswirtschaf, Einbrüche bei den Auftragsbuchungen usw. können unter Umständen weniger schmerzhaft umgewälzt werden da eine viel größere Anzahl an Mitarbeitern vorhanden ist. Andere Vorteile sind auch das du auf viel mehr Erfahrungspotential zurückgreifen kannst weil man für Thema X 4 kompetente Fachleute hat die es objektiver durchleuchten können als der Einzelkämpfer der mitunter zwangsläufig Betriebsblind ist.
Dennoch bleibe ich dabei zu behaupten das sich immer und überall eine gewissen Cliquenwirtschaft und etablieren wird und die ist dann so verkrustet das es mitunter sehr schwer sein kann darin zu agieren ohne, eventuell unbewußt, Teil davon zu werden.. Dabei wird jedes noch so gute Controlling ausgehebelt, es entwickelt sich sozusagen in den Nischen, im Schatten Ich hab es noch nie anders erlebt, vollkommen unabhängig um was für eine Institution oder was auch immer es sich handelt.
Ich finde es wesentlich leichter bei einem überschaubaren Haufen mir eine auf das Unternehmen gemünzte Meinung zu bilden. Andererseits gilt eine Probezeit für beide Seiten und nach 3 Monaten sollte man auch in einem größeren Betrieb gemerkt haben wie der Hase läuft. Ich bin kein Kommunist odersonstwas der große Betriebe verurteilt nur lediglich meine Vorurteile sind anderer Natur als bei kleinen Agenturen. Ich empfehle nicht pauschal kleine Agenturen.
Das Vorurteil großer Betrieb = Haufen Gesindel was gezielt Zeit totschlägt und nur wenige machen es für alle mit ist genauso wie kleine Klitsche = cholerischer Chef und 1 Mitarbeiter und 4 Praktis die auf 6 Baustellen gleichzeitig arbeiten ohne eine gescheit und konsequent zu bearbeiten schlicht Vorurteile aber bei beidem zeigt der berufliche Alltag das es wichtig ist auf genau solche typischen Schwachstellen die jeweiligen Betriebe abzuklopfen.
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 22.04.2005 16:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Srimmt schon, wenn du in einer großen Firma bist, bist du ja oft nur in einer Abteilung und die ist damit dann so ähnlich wie eine kleine Firma.

Ich persönlich habe bisher immer nur in kleinen Firmen gearbeitet. Ich kann dir aber sagen, dass es in kleinen Firmen nicht automatisch familiär zugeht, das kann auch ganz anders ablaufen und dann hast du keinen "Höhergestellten", an den du dich wenden kannst. genauso bist du in großen Firmen nicht automatisch "Nummer 10232" oder so.

Ich würde wirklich danach entscheiden, wie das Gespräch gelaufen ist und ob du glaubst, dass du dich da wohlfühlen kannst. Und ob du gute Aufgaben haben wirst. Ein Pauschalurteil kann man da nicht fällen.

Keine wirklich große Hilfe, das gebe ich zu, aber: hör auf deinen Bauch.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
derpfadfinder
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 22.04.2005 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich arbeite in einer grossen Agentur (je nach dem wie mans nimmt - 50 Personen, hab keine Ahnung wo hier die messlatte liegt) und habe vorher in einer Kleineren (4 Personen) gearbeitet. kann die Aussagen hier nur teilweise bestättigen. Mir gefällts hier viel besser, wir kennen uns alle, dafür wird auch viel getan von der Geschäftsleitung aus. Und das Arbeitsklima ist super hier. Das Einzige was wohl war ist das hier eher Spezialisten arbeiten, aber ich finds mehr als genug abwechslungsreich und vielseitig.
 
EIP-Design

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: nähe Stuttgart
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.04.2005 17:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also hät ich die Wahl zwischen Jung von Matt und einer kleinst Agentur würde ich klar zu JvM gehn egal wie das Klima ist. Allein schon wegen dem Lebenslauf.
  View user's profile Private Nachricht senden
lugus

Dabei seit: 29.06.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 22.04.2005 18:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nicht unbedingt @ J V M

....klar Lebenslauf ist wichtig, ich habe auch letztes Jahr einen Job in einer Großen Firma abgelehnt, der wirklich toll für meinen Lebenslauf gewesen wäre...jedem dem ich dies erzählte fragte ob ich noch alle Tassen im schrank habe...nun denn * Keine Ahnung... *

Aber was ist wenn du in dieser Klasse-Firma arbeitest...jeder Kloppt dir auf die Schulter wie toll du bist und du darfst den ganzen Tag lang Bilder bearbeiten oder Newsletter schreiben nach festgelegtem CI oder was auch immer...damit wäre ich unglücklich gewesen...

Meine Erfahrungen belaufen sich auf eine kleine Firma bisher (10 Leute) da habe ich alles gelernt was man für eine eventuelle Selbstständigkeit braucht, da man einfach alles machen muss, weil nicht so viele Leute da sind. Allerdings würde ich auch gern mal in eine Große Firma um den Vergleich aufstellen zu können, aber nicht unter den oben genannten Bedingungen.

Also wirklich lieber nach dem Bauch entscheiden, den Vorschlag mit den Probearbeitstagen fand ich Spitze, das würde ich auch machen.
  View user's profile Private Nachricht senden
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.04.2005 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich schaff zZ in ner 420 Mann Agentur. Da is von der Klassik
über Event-Management bis Online alles bei.

Ich kenn ehrlich gesagt nix anderes, hab davor studiert bzw.
war aufm Gymmi.

Wenn ich das aber manchmal im IRC so mitkriege, is mir das
schon ganz recht. Wir ham nen großes Haus, viel Platz. recht
Viele mitarbeiter. Man kommt nicht immer nur mit einem Grafiker
in Kontakt sondern mit einem von zwanzig. Man hat auch nicht
immer den selben Texter, sondern einen von fünf. auch in der
beratung isses halt nicht immer der gleiche.

zudem kann man für später natürlich gute referenzen sammeln.
wobei das wohl unbestritten unabhängig von der agentur ist Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 22.04.2005 22:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

EIP-Design hat geschrieben:
Also hät ich die Wahl zwischen Jung von Matt und einer kleinst Agentur würde ich klar zu JvM gehn egal wie das Klima ist. Allein schon wegen dem Lebenslauf.


Da würd ich so derbe abkotzen... aber jeder verdient sich seine Kohle so gut er kann. Gibt ja auch Hausmakler, Gebrauchtwagenverkäufer, Marketing....
 
EIP-Design

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: nähe Stuttgart
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.04.2005 23:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du z.b. bei Scholz & friends warst kannst du ein ganz anderes gehalt verlangen weil du einfach mit recht "grossen" Projekten für Daimler, Coca Cola ect. gearbeitet hast.

Auch wenns nur 1 Jahr ist. Dann steigst du evtl. sogar zum Art Director in einer Agentur aus und das Gehalt sieht schonaml viel besser aus.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausb. bei Top-Agentur = bessere Chancen im Beruf?
Unterlagen zum Berufseinstieg
Studium oder Berufseinstieg?
Fragen zum Berufseinstieg
Berufseinstieg Erfahrungen ?
Berufseinstieg durch Praktikum und ALG II
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.