mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 15:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: freefont... hab ich das recht? vom 21.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> freefont... hab ich das recht?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
tigger28
Threadersteller

Dabei seit: 31.08.2002
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.06.2006 22:44
Titel

freefont... hab ich das recht?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moin erst mal... Grins

rätsel gerade an folgendem Prob... ich erstelle ein Logo, das einerseits aus einer freigestallteten Bildmarke und andererseits aus einem "freefont" besteht... soweit so gut..

eigentlich sind freefonts ja nur für den privaten gebrauch und sollten nicht ohne absprache (einigung) des eigentümers für gewerbliche zwecke genutzt werden... wie schaut das ganze aber aus, wenn ich die schrift (im logo nur ein wort vorhanden) an manchen ecken ändere!? der eigentliche stil ist zwar noch vorhanden, aber einige dinge wurden weitestgehend verändert... außerdem gibt es noch ähnliche "freie" schriften, die der benutzten extrem ähnlich sehen..

freue mich auf antworten..


greets,


der tig Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
tobey

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: Wien
Alter: 7
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.06.2006 23:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zeigs mal, vielleicht kann man dann genaueres sagen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.06.2006 23:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also das mit dem free for personal use trifft nicth auf alle freefonts zu. ich denke nicht, dass bei änderungen noch eine genaue identifikation erfolgen kann bzw. es liegt in der grauzone, da es tag-täglich praktiziert wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 21.06.2006 23:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wo hast du den freefot her?
bei dafont.com steht z.b. immer dabei
wie der font benutzt werden darf.


btw.: sollte das nicht eigentlich zu recht, statt web-hosting?
 
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 21.06.2006 23:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dr.Evil hat geschrieben:
btw.: sollte das nicht eigentlich zu recht, statt web-hosting?

find ich auch, ich habs mal verschoben.
  View user's profile Private Nachricht senden
tigger28
Threadersteller

Dabei seit: 31.08.2002
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.06.2006 23:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke erst mal für die schnellen antworten.. Grins


also, der font ist der allseits bekannte airconditioner... nicht für berufliche zwecke zugelassen wie ich denke..

die veränderung an der schrift an sich bezieht sich auf den i-punkt, die zusammenführung der buchstaben, eine änderung des t-striches......... da es schriften gibt, die der airconditioner extrem ähnlich sind stelle ich mir halt die frage... ich nutze ein wort, das schriftbild ist geändert, wobei der charakter fast gleichgeblieben ist...

im allgemeinen tendiere ich ehr zur meinung von out, aber ich wollte mich lieber noch einmal etwas absichern und eure meinung dazu hören..


gibt es da evt. sogar urteile.. weiß jemand mehr???

ansonsten mach ich das teil jetzt so klar... Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.06.2006 07:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, ich finde der Fall ist klar. Da ist schon die Lizenz fällig.

Siehe hierzu auch
http://www.fontdiner.com/help_general.html

Zitat:
You may use the Silverware fonts for free in any private, recreational manner for your own communications, or for personal design work you might do for a friend, such as a birthday party invite, an indie band CD, or a personal website.

But if you plan to use the Silverware fonts in a commercial manner that you will get paid for, or if you are using it for logos, product packaging for other promotional materials printed or online, you must purchase a commercial usage licensed version of the font online at - http://www.fontdiner.com/buy.html.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.06.2006 08:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn man sich anguckt, dass beim Fontdiner die kostenpflichtigen Fonts im Paket 28 US-Dollar kosten, würd ich gar nicht erst nen Thread hier aufmachen, sondern fix ne E-Mail hinschreiben und denen die 22 Dollar, die sie gerne hätten, per Paypal überweisen... *zwinker*

Zuletzt bearbeitet von burnout am Do 22.06.2006 08:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
[Recht] Zugangsdaten | Wer ist im Recht?
[Recht] Recht am Logo
Recht am eigenen Bild vs. Recht am eigenen Gesicht
[Recht] Referenzen
[Recht] Namensrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.