mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 21:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Firma] Nutzung einer Firma durch Einzelunternehmer vom 09.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Firma] Nutzung einer Firma durch Einzelunternehmer
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.10.2005 09:35
Titel

Re: [Firma] Nutzung einer Firma durch Einzelunternehmer

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
MacCon hat geschrieben:
Ganz klare Antwort: Wern nicht eine GmbH, KG oder Co.KG ist, handelt in seinem eigenen Namen. Bei einer Gbr muss jeder auf dem Brifbogen stehen, bei den GmbHs etc die Geschäftsführer.

Stopp: es geht um den Firmennamen, nicht ums Briefpapier. Also um Auftritte à la "MediengestalterInteractive" anstatt "MediengestalterInteractive Max Mustermann". Das geht auch als normale Einzelunternehmung, sofern man als voll geschäftsfähige/r Kaufmann/Kauffrau im Handelsregister eingetragen ist.


Dann muss das aber deutlich zu erkennen sein. Rechtsform UND GF oder Inhaber
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 10.10.2005 09:37
Titel

Re: [Firma] Nutzung einer Firma durch Einzelunternehmer

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:
MacCon hat geschrieben:
Ganz klare Antwort: Wern nicht eine GmbH, KG oder Co.KG ist, handelt in seinem eigenen Namen. Bei einer Gbr muss jeder auf dem Brifbogen stehen, bei den GmbHs etc die Geschäftsführer.

Stopp: es geht um den Firmennamen, nicht ums Briefpapier. Also um Auftritte à la "MediengestalterInteractive" anstatt "MediengestalterInteractive Max Mustermann". Das geht auch als normale Einzelunternehmung, sofern man als voll geschäftsfähige/r Kaufmann/Kauffrau im Handelsregister eingetragen ist.


Dann muss das aber deutlich zu erkennen sein. Rechtsform UND GF oder Inhaber

NEIN

Ich kann dann unter "MediengestalterInteractive e.K." firmieren, genau wie Microsoft unter "Microsoft Deutschland GmbH", ohne Angaben zu Geschäftsführer oder Inhaber im Titel.
 
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.10.2005 09:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin kein Rechtsanwalt, aber auch für das Internet gilt, dass der 'Urheber' genannt werden muss.

http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/tdg/index.html

Und sollte das nicht greifen, kann man den Inhaber und/oder Admin-C zur Rechenschaft ziehen.

Wie gesagt, bin kein Anwalt, darf auch keine Rechtsbelehrung geben, erzähle nur aus dem Nähkästchen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 10.10.2005 09:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
Ich bin kein Rechtsanwalt, aber auch für das Internet gilt, dass der 'Urheber' genannt werden muss.

http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/tdg/index.html

Und sollte das nicht greifen, kann man den Inhaber und/oder Admin-C zur Rechenschaft ziehen.

Wie gesagt, bin kein Anwalt, darf auch keine Rechtsbelehrung geben, erzähle nur aus dem Nähkästchen.

In welchem Film bist du denn jetzt? Ich sprach die ganze Zeit vom Firmennamen, nicht von irgendeinem Briefbogen und auch nicht vom Webimpressum.
 
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.10.2005 09:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In diesem:

ulmer_hocker hat geschrieben:
Olla,

Nur eine kurze Frage, falls mein Wissen da nicht aktuell sein sollte.
Es ist doch richtig das im Geschäftsverkehr der ausschliessliche Auftritt unter einer Firma einzig in das Handelsregister eingetragenen Kaufleuten vorbehalten ist, oder?

Also: Lieschen Müller die unter „Phantasiename“ eine Gestaltungsdienstleistung anbietet ist dazu verpflichtet überall anzugeben „Phantasiename“-Lieschen Müller, und darf sich nicht z.B. im Impressum, AGB etc. nur als „Phantasiename“ bezeichnen.

Oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 10.10.2005 09:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
In diesem:

ulmer_hocker hat geschrieben:
Olla,

Nur eine kurze Frage, falls mein Wissen da nicht aktuell sein sollte.
Es ist doch richtig das im Geschäftsverkehr der ausschliessliche Auftritt unter einer Firma einzig in das Handelsregister eingetragenen Kaufleuten vorbehalten ist, oder?

Also: Lieschen Müller die unter „Phantasiename“ eine Gestaltungsdienstleistung anbietet ist dazu verpflichtet überall anzugeben „Phantasiename“-Lieschen Müller, und darf sich nicht z.B. im Impressum, AGB etc. nur als „Phantasiename“ bezeichnen.

Oder?


In Ordnung Lächel
 
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.10.2005 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
MacCon hat geschrieben:
In diesem:

ulmer_hocker hat geschrieben:
Olla,

Nur eine kurze Frage, falls mein Wissen da nicht aktuell sein sollte.
Es ist doch richtig das im Geschäftsverkehr der ausschliessliche Auftritt unter einer Firma einzig in das Handelsregister eingetragenen Kaufleuten vorbehalten ist, oder?

Also: Lieschen Müller die unter „Phantasiename“ eine Gestaltungsdienstleistung anbietet ist dazu verpflichtet überall anzugeben „Phantasiename“-Lieschen Müller, und darf sich nicht z.B. im Impressum, AGB etc. nur als „Phantasiename“ bezeichnen.

Oder?


In Ordnung Lächel

Wenn mit überall jetzt überall gemeint sein sollte,
ist das nicht richtig.
Einzig auf Firmenbriefbogen und Rechnungsformular sowie
auf der Homepage im Impressum muss die vollständige
Firmierung einschließlich Vor- und Zuname des Inhabers
(oder des Geschäftsführers) ersichtlich sein.

Bei allen anderen Sachen wie AGB, Visitenkarten, Flyern,
Rundschreiben, Plakaten oder Anzeigen und Fernsehspots
ist dieser Namenszusatz nicht erforderlich.

Da könnte auch ulmer hocker sich nur ulmer hocker nennen.
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 10.10.2005 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, überall war schlecht formuliert. Gemeint war: jederzeit jedem ersichtlich. Also nicht nur einem ausgewählten Kreis zugänglich, oder gar überhaupt nirgendwo zu finden.

Das z.B. im Seitenkopf, auf der Visikarte, auf Notizzetteln, Wasserzeichen nicht der Name stehen muss ist klar. Doch verstehe ich die Rechtslage so das eine Einzelperson die nicht in das Handelsregister eingetragen ist online zumindest im Impressum ihren Namen zu stehen haben muss - falsch?

Klar habe ich den Namen auf den die Domain regisrtiert ist mit einem simplen Klick bei der denic ermitteln können. Doch ich bin stinksauer das da jemand meine Urheberrechte verletzt, damit Geld verdient, und meint sich in der Anonymität des Web hinter einer Phantasiebezeichnung verstecken zu können.
 
 
Ähnliche Themen Meine eigene Firma
Kündigung einer Firma
Domainrecht - Einzelperson oder Firma?
Nutzungsrechte durch Firma weitergegeben
Darf ich als nicht MG´ler meine Firma so nennen?
[§] Logo von Firma von Bild entfernen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.