mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was könnte ich für diese Webseite verlangen ??? vom 10.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Was könnte ich für diese Webseite verlangen ???
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 15.02.2005 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

calvin hat geschrieben:
solltest du dich tatsächlich auf NS4 spezialisiert haben dann hast du meinen allergrössten Respekt verdient (irgendwie zumindest), allerdings kann man zu Recht von Pfusch sprechen wenn jemand fehlerhaften bzw. ungültigen code abliefert, und das sowas mit einer höheren Wahrscehinlichkeit zu Darstellungsfehlern führt wirst Du ja wohl kaum bestreiten wollen.

Die Frage ist, wann ist Code ungültig. Wenn der Validator sagt er ist fehlerfrei, der Browser ihn aber falsch oder gar nicht interpretiert, oder wenn der Validator meckert und der Browser alles richtig rendert?
 
calvin

Dabei seit: 30.11.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 17:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code ist dann gültig wenn er den entsprechenden (W3C)Spezifikationen entspricht. Die Tatsache das die IE-Entwickler das box-modell nicht richtig implementiert haben führt ja schlielich nicht dazu, dass dieser Fehler plötzlich "richtig" wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 15.02.2005 17:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, und genau mit dieser Einstellung kommst du auf dem Gebiet nicht weit.
 
ezekiel

Dabei seit: 01.02.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 18:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mir mal wurst wie der Code aussieht. Es ist ne Website, der Kunde scheint zufrieden. Aufwand vermutlich wenigstens 10h, eher mer. Unter 50€ die Stunde braucht man eigentlich gar nicht erst anfangen. (Ne Agentur verlangt locker 120, ok liefert dann auch andere Quali.)

Würd so 600-800 verlangen. Darf seine Arbeit ja auch nicht unter Wert verkaufen Grins

Prinzipiell halt nicht so schlau sich ne Website im nachhinein pauschal bezahlen zu lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bluedom

Dabei seit: 25.10.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 18:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was labert ihr hier eigentlich die ganze Zeit??? *balla balla* * Mmmh, lecker... *

Der Kunde gibt vor was er zur Verfügung hat und dann plant
man die Kohle so ein das man das bestmöglichste herausbekommt... so einfach ist das.
Internetseiten baut man möglichst so das sie im jeden Browser
und Betriebssystem gleich aussehen bzw. man versucht es so gut wie möglich hinzubasteln.
Wenn der Kunde ein Budget von 300 Euro hat bekommt der bestimmt keine W3C konforme Website.
Dennoch sollte man die Vorgaben so gut wie möglich einhalten...
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 18:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bluedom hat geschrieben:
Was labert ihr hier eigentlich die ganze Zeit??? *balla balla* * Mmmh, lecker... *

Der Kunde gibt vor was er zur Verfügung hat und dann plant
man die Kohle so ein das man das bestmöglichste herausbekommt... so einfach ist das.
Internetseiten baut man möglichst so das sie im jeden Browser
und Betriebssystem gleich aussehen bzw. man versucht es so gut wie möglich hinzubasteln.
Wenn der Kunde ein Budget von 300 Euro hat bekommt der bestimmt keine W3C konforme Website.
Dennoch sollte man die Vorgaben so gut wie möglich einhalten...


wenn der kunde nur 300 € ausgeben will bekommt er max. ne webvisitenkarte aber keine ganze seite. und die webvisitenkarte ist dann ihr geld wert - wer für 300 € ne vollständige und gute webseite erwartet, der hat´s halt einfach nez besser verdient son müll angedreht zu bekommen... eine webseite sollte immer technisch ausgereift sein. und das kostet halt eben sein geld!

ich geh ja auch net zur autowerkstatt und will n kompletttuning für meine karre und leg dann 300 € aufn tisch... da lacht mich der verkäufer an und legt mir maximal n endrohr für mein auspuff aufn tisch... wiso sollen wir eigenltich immer alles unter wert verkaufen - nur weil die liebe kundschaft net zu schätzen weiß, was unsere arbeit kostet? ne aber irgendwo hörts doch auf... ich weiß was meine arbeit wert ist und wenn der kunde meint, er muss das net zahlen, dann soller wo anders hingehen!


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Di 15.02.2005 19:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bluedom

Dabei seit: 25.10.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 18:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das mit den 300 euro war nur´n beispiel... is klar das man dafür nicht viel verlangen (es sei denn vom schüler, etc. ...)!
was ich eigentlich mit dem beitrag sagen wollte, is das der kunde die qualität seiner website selbst vorgibt.
w3c valide hin oder her...

lg maik
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 19:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bluedom hat geschrieben:
das mit den 300 euro war nur´n beispiel... is klar das man dafür nicht viel verlangen (es sei denn vom schüler, etc. ...)!
was ich eigentlich mit dem beitrag sagen wollte, is das der kunde die qualität seiner website selbst vorgibt.
w3c valide hin oder her...

lg maik


find ich halt net - wenn man als gestalter oder programmierer was auf sich hält, dann lehnt man solche billigheimer einfach ab anstatt irgendein frickelwerk zusammenzuschustern - damit is weder dem kunden noch dem gestalter geholfen... denn letzterer macht sich mit schlechten webseiten nicht umbedingt nen guten namen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Was für eine Homepage verlangen?
Was kann man dafür verlangen?
Wieviel soll ich bloß verlangen?
Wieviel Euro kann ich verlangen?
Wieviel kann ich für ein Logo verlangen?
Was kann man für einen Onlineshop verlangen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.