mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 19:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbmetrik - X,Y und Z vom 10.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Farbmetrik - X,Y und Z
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
swimfan86
Threadersteller

Dabei seit: 04.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 10.05.2006 12:28
Titel

Farbmetrik - X,Y und Z

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo alle zusammen,
ich bin bin auch am nächsten Dienstag fällig und bin eifgrig am Lernen.
Beim Thema "Farbmetrik" hat sich mir eine Frage gestellt:

Immer wieder tauchen die Norm-Farbwerte X,Y und Z auf. *balla balla*
Fast überall steht, dass sich diese nach einer einfachen Formel berechnen lassen?
Doch wo fínde ich diese? Nicht im Komendium, im Internet oder sonst irgendwo!
Vielleicht bin ich auch nur zu doof?!?!

Muss ich in der AP z.B. auch wissen wie ein LAB-Wert z.B. 96-3-5 aussieht?

Sollte man alle Formeln bzgl. Farbmetrik kennen oder geht das schon zu sehr in die Tiefe?

Danke für Euren Rat!
Christian
  View user's profile Private Nachricht senden
pornoplayer

Dabei seit: 09.06.2004
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.05.2006 13:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke alle Formel zu lernen wäre schwachsinnig! Wichtig ist denke ich die Delta E Berechnung. Ich bin gerade jetzt auch dabei farbmetrik durchzugehen und komme da manchmal etwas isn Schleudern.

ZU deiner Frage:

Kann es sein das du X,Y,Z mit x,y,z verwechsellt? Das eine sind Farbwerte, das andere Farbwertanteile, und ganu diese lassen sich leicht aus X,Y,Z errechnen.

x = X : (X+Y+Z)
y = Y : (X+Y+Z)

und ganz einfach:

z = 1 - (y+x) da ja alle drei Werte zusammen 1 ergeben müssen.

x,y,z sind dann die Werte die im CIE Normfarbtafel (schuhsohle) auftauchen.

So nun noch mein Gedanken dazu:

X,Y,Z sind doch für jedes Farbmodell (z.B. Schuhsohle oder CIELAB) die Ausgangsdaten oder? Nur wie genau kommt man zu diesen werten? Es gibt ja noch ein XYZ-Farbmodell aus dem sich die Schusohle ableitet, das Modell versteh ich auch, nur woher kommen diese Werte? hat das was mit der Farbvalenz zu tun, die im menschlcihen Auge ensteht? In diesem Berich schwimm ich irgendwie....


Zuletzt bearbeitet von pornoplayer am Mi 10.05.2006 13:37, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
swimfan86
Threadersteller

Dabei seit: 04.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 11.05.2006 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich meinte die Farbwerte *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
MaceAnju

Dabei seit: 07.02.2006
Ort: Rheinland
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.05.2006 20:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

swimfan86 hat geschrieben:
Hallo alle zusammen,

Muss ich in der AP z.B. auch wissen wie ein LAB-Wert z.B. 96-3-5 aussieht?



Ich hab schon von solchen Prüfungsfragen gehört, aber das ist ganz einfach:

Koordinatensystem für A (Grün/links - Rot/rechts) und B (Gelb/oben - Blau/unten).

Also: 96-3-5

L 96: Sehr hell
A +3: leicht rot
B +5: leicht gelb

macht zusammen: Ganz ganz helles Orange.
  View user's profile Private Nachricht senden
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.05.2006 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich kann mir gut vorstellen, dass man deltaE berechnen soll und evtl. dann den farbunterschied bewerten soll.
und als zusatz noch von den lab-werten auf die farbe schließen. wann sowas dran kommt, kann ich gut damit leben Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
ecks0ne

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Essen -Ruhrpott
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.05.2006 13:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie rechnet man Delta E nomma aus Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Candle

Dabei seit: 21.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 13.05.2006 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wurzel aus ((L2-L1) zum Quadrat + (b2-b1) zum Quadrat + (a2-a1) zum Quadrat)
  View user's profile Private Nachricht senden
matchbox

Dabei seit: 15.06.2005
Ort: Aus dem Schwarzen Wald
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.05.2006 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also der XYZ Farbraum wurde duch das befragen von Testpersonen erstellt. Leider hat dieser Farbraum aber ein Problem und das sind die MacAdams Ellipsen (Farbwerte die Optisch weit voneinander entfernt sind haben numerisch den gleichen wert wie Farben die Nahe beieinander liegen). Aus diesem Grund wurde der CIE LAB Farbraum entwickelt. Zu dem kommen immer wider fragen dran. Vorteile des LAB, LAB Werte HKS Werten zuordnen usw. Aber wenn sich einbischen damit beschäftigt kann die fragen lösen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farbmetrik - Beamer
Rechenaufgaben zu Interpolation bzw. Farbmetrik?
PDF's zum Thema Farbmetrik, Stoffsammlung, Lernscript
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.