mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbmetrik - X,Y und Z vom 10.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Farbmetrik - X,Y und Z
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
.anna

Dabei seit: 06.09.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 13.05.2006 18:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

k-höhe müsste für Kegel-Höhe stehen,
kommt noch aus bleisatzzeiten
da ist eben immer noch ein bissi mehr oben und unten dran
aber ob das immer gleich viel ist??
  View user's profile Private Nachricht senden
christi4n

Dabei seit: 08.05.2006
Ort: Remscheid/Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.05.2006 20:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kellerkind83 hat geschrieben:
Falscher Thread aber ned so wild :)


Ups, sorry blicke hier in meinem Papier-, Buch- und Tabchaos langsam nicht mehr durch.
Habs jetzt im richten Thread gepostet.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Kellerkind83

Dabei seit: 03.04.2006
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.05.2006 20:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mir gehts genauso. Bei uns in der Wohnung liegen lauter Zettel verstreut...meine Mitbewohner kriegen langsam Anfälle dank mir Grins
Ich weiß schon garnicht mehr wo oben und unten ist. Ich spühre beinahe wie mein Gehirn propotional zum Informations-Input wächst und wächst und dann wahrscheinlich bald explodiert!!

AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH * Ich geb auf... *


ps. Cooler Avatar *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Kellerkind83 am Sa 13.05.2006 20:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.05.2006 09:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kompendium ist hinsichtlich typografie definitiv falsch! denn laut aussage ist die versalhöhe auf der selben linie wie die oberlänge, was zwar sein kann, oftmals aber nicht zutrifft und in der zeichnung sogar ersichtlich sit. es ist recht einfach: versalhöhe ist die höhe der großbuchstaben - nicht mehr ncith weniger. oberlänge liegt dagegen zwischen der mittellänge und dem obersten abschlusspunkt der hinausragenden minuskeln (k...)

die differenz erkennt man hier relativ gut: Vh
  View user's profile Private Nachricht senden
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.05.2006 11:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

out hat geschrieben:
kompendium ist hinsichtlich typografie definitiv falsch! denn laut aussage ist die versalhöhe auf der selben linie wie die oberlänge, was zwar sein kann, oftmals aber nicht zutrifft und in der zeichnung sogar ersichtlich sit. es ist recht einfach: versalhöhe ist die höhe der großbuchstaben - nicht mehr ncith weniger. oberlänge liegt dagegen zwischen der mittellänge und dem obersten abschlusspunkt der hinausragenden minuskeln (k...)

die differenz erkennt man hier relativ gut: Vh


bin zwar kein typofachmann, aber da tu ich mal wiedersprechen!
die oberlänge schließt immer mit der versalhöhe ab. es gibt halt minuskeln, die über die oberlänge hinausgehen.
aber d.h. noch lange nicht, dass die oberlänge höher liegt als die versalhöhe.

mfg
  View user's profile Private Nachricht senden
coon

Dabei seit: 09.04.2005
Ort: Hamburg
Alter: 10
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.05.2006 11:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nee nee, ich denke, out hat recht.

es gibt zusätzlich zur versalhöhe noch die k-linie.
zumindest hab' ich das mal irgendwo gelesen.

unterrichtet wurde uns allerdings ebenfalls:

oberlänge=versalhöhe
  View user's profile Private Nachricht senden
Kellerkind83

Dabei seit: 03.04.2006
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.05.2006 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nene!

Gelernt haben wir alle Versalhöhe = Mittellänge + Oberlänge

Ich sag mal wenn keine K-linie angegeben ist rechnet sich das auch so. Ansonsten ergibt die k-linie schon sinn.
  View user's profile Private Nachricht senden
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 14.05.2006 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ob Versalhöhe = Oberlänge ist von der Schriftart abhängig.

Fakt ist: bei manchen Schriften ist die Versalhöhe kleiner als die Oberlänge, bei manchen sind beide längen gleich, und bei wieder anderen ist die Oberlänge kürzer als die Versalhöhe.
 
 
Ähnliche Themen Farbmetrik - Beamer
Rechenaufgaben zu Interpolation bzw. Farbmetrik?
PDF's zum Thema Farbmetrik, Stoffsammlung, Lernscript
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.