mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 13:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Exporteigenschaften Premiere vom 13.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Exporteigenschaften Premiere
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Ses-Q
Threadersteller

Dabei seit: 07.12.2004
Ort: Bikini Bottom
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.02.2005 13:26
Titel

Exporteigenschaften Premiere

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi leute brauche dringend hilfe.
habe nen kurzen filmclip in premiere geschnitten. ist normal nicht so mein fachgebiet.
will das ganze jetzt als ne datei exportieren die man woanders gut anschauen kann
sind nur 3 minuten... aber meine ersten exportversuche erschaffen dateien im bereich ab 2 gb.

kann mir einer tips geben welche komprimierungseinstellungen ich verwenden kann um das ähnlich wie ne video cd zu speichern?

nach möglichkeit ohne divx da ich das ding von woanders öffnen möchte und dort kein divx installiert ist

danke schonmal im vorraus
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.02.2005 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau mal hier:
http://www.mediengestalter.info/thema27540-0.html
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Ses-Q
Threadersteller

Dabei seit: 07.12.2004
Ort: Bikini Bottom
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.02.2005 14:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mhh danke aber ich stelle mir nicht die frage dvd oder video cd...
sondern wie ich ne video cd mache... bzw welche exporteigenschaften ich wählen muss

bekomme entweder nur totale scheiße exportiert oder filme die über 2-5 gb groß sind


Zuletzt bearbeitet von Ses-Q am So 13.02.2005 14:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.02.2005 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was meinst du denn mit „totale scheiße“?
Die Standard-Einstellungen sind zwar nicht die besten, aber sooo schlecht ist die
Qualität auch wieder nicht. Einfach im Adobe MPEG Encoder VCD oder SVCD und
PAL auswählen, Speicherort festlegen, fertig.

Sonst z.B. ein DV-AVI erzeugen und mittels „TMPGEnc 3.0 XPress“ oder „TMPGEnc
Plus 2.5“ umwandeln.
http://www.pegasys-inc.com/en/product/index.html
  View user's profile Private Nachricht senden
Ses-Q
Threadersteller

Dabei seit: 07.12.2004
Ort: Bikini Bottom
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.02.2005 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mpeg encoder war das schlüsselwort...
danke render grade... siht vielversprechend aus

habe immmer nur film exportieren gemacht...
erstmal habe ich da manche dateiformate vermisst und 2. haben mich die eigenschaften und möglichkeiten vor allem die verscheidenen codecs totgeschlagen...

scheiße bedeutet das irgendwelche fehler auftraten die komische grüne fragmente oder das das bild zum teil stehen bleibt...

versteh zwar trotzdem noch net ganz wiso da son murks bei rasukahm aber naja
  View user's profile Private Nachricht senden
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.02.2005 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich exportier immer als AVI mit DV Codec und bester Qualität. Dieses Avi encode ich dann mit Tmpgenc gesondert als SVCD oder VCD oder als DVD konformen Stream.
  View user's profile Private Nachricht senden
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.02.2005 17:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gleis24 hat geschrieben:
Ich exportier immer als AVI mit DV Codec und bester Qualität. Dieses Avi encode ich dann mit Tmpgenc gesondert als SVCD oder VCD oder als DVD konformen Stream.


halbwegs anständiges vorgehen, aber anstelle des dv-codec würde ich nen verlustfreien für das zwischenfomrat vvorschlagen. huffyuv z.b.


Zuletzt bearbeitet von gtz am So 13.02.2005 17:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
blac bloc

Dabei seit: 18.02.2002
Ort: woanders
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 13.02.2005 23:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde mal direkt aus dem jeweiligen schnittprogramm als mpeg rausrendern, das spart nämlich verdammt viel zeit im gegesatz zu euren grandiosen ideen und bei premiere ist der sehr gute mainconcept encoder längst dabei ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Premiere CS4 Projekte mit Premiere Pro 2.0 bearbeiten?
Premiere 7.0 und /oder Premiere Pro 1.5 ?
premiere export 16:9
[Premiere PRO]
Premiere und Bilder
Einzelbilder in Premiere 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.