mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 12:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: faden klappt nicht bei zu viel MCs vom 14.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> faden klappt nicht bei zu viel MCs
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
rote_suse
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2005
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.02.2005 23:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nein.. das mc besteht aus 2 kleinen bildern und ein wenig text.. keine animation
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.02.2005 23:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiss nicht, wer's mal gepostet hat, bin davon eh noch nicht überzeugt.

Aber da war was mit Alpha nie auf 0 und nie auf 100.

War's die Barett? Sollte eine bessere Leistung bringen,
ich konnte bei Versuchen noch keinen Unterschied
feststellen.


* Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
rote_suse
Threadersteller

Dabei seit: 07.01.2005
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.02.2005 23:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aber wie machen denn nun andere so ein ein und ausblenden? gibts denn da nichts elegantes????
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 00:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Ich weiss nicht, wer's mal gepostet hat, bin davon eh noch nicht überzeugt.

Aber da war was mit Alpha nie auf 0 und nie auf 100.

War's die Barett? Sollte eine bessere Leistung bringen,
ich konnte bei Versuchen noch keinen Unterschied
feststellen.


* Keine Ahnung... *


Das funktioniert nur bei Bitmaps. Beim Ein- und Ausfaden passiert es oft, dass ein kleiner Ruckler kurz bevor die volle Deckkraft (100 Prozent) bzw. die komplette Transparenz (0 Prozent)erreicht wird eintritt. Deshalb der Trick mit den 1 bzw. 99 Prozent. Alpa ist nämlich der Performancekiller schlechthin.

@ rote_suse
Du würdest besser, wie Shaly und Digitalremedy schon gesagt hatte, ganz auf alphatweens verzichten und versuchen den MC einzufärben oder aufzuhellen bzw. abzudunkeln.


// Edit: Hier noch ein netter Prototype zum Thema „ein- und ausfaden“.


Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am Di 15.02.2005 08:38, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
graphicsandunity

Dabei seit: 22.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.02.2005 02:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mir fällt gerade etwas sehr interessantes dazu ein.

Ich hatte mal nach einem Script gesucht, dass es möglich macht via AS Tweens umzusetzen.
Das hat ein Japaner schon mal sehr gut hinbekommen.
Und vor allem läuft das, was der da Programmiert hat völlig ohne setInterval und ohne onEnterFrame.
Glaub ich zumindest so in Erinnerung zu haben. Ich such das mal Raus und dann werd ich das hier posten.
Ist sicherlich eine gute Sache, die jeder mal gebrauchen kann, der mit Flash arbeitet und wenig Daten haben will.
Denn so ein Tween verursacht weitaus mehr Daten als ein gescriptetes Tweening.

Mit diesem ganzen Kram, den der da gebastelt hat kann man jede Art von Tween umsetzen.

Das wird dir ganz bestimmt helfen. Lächel
und Performence-Probleme gibt es da auch keine. Lächel

Das ganze hab ich auch schon mal eingesetzt, als ich einen Relaunch von einer Webseite gemacht habe.
Kann man sich hier mal ansehen.
Einfach auf eines der Bilder rechts klicken. Dann sieht man das mal im Einsatz.

Außerdem kann man mehrere Tweens gleichzeitig ablaufen lassen ohne Leistungseinbußen.
Sieht man auch unter der URL sehr gut, wenn man auf ein zweites Bild klickt, während ein anderes groß ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen einheitliche Größe bei MCs in 2 verschieden skalierten MCs ?
MCs per Zufall
Dynamische (MCs) Bilder Klickbar
[Flash 8] Problem mit Variablen in dynamischen MCs
Action script _root - untere mcs?
Mehreren MCs gleiches Verhalten zuweisen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.