mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Flash MX] Faden, Swapen und Moven mit AS vom 16.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> [Flash MX] Faden, Swapen und Moven mit AS
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.12.2004 11:22
Titel

[Flash MX] Faden, Swapen und Moven mit AS

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich vertraue jetzt mal auf Eure Unterstützung und darauf, dass ihr bessere Programmierer seid als ich.

Kurze Projektbeschreibung:
Es geht um die Vorstellung einer Gesangscombo und deren vier Mitglieder. Die Navigation der Seite soll über das Anklicken der jeweiligen Bilder, die mittels swapDepth und drag bewegt werden können, und auf diesen Bildern liegenden Schaltflächen realisiert werden (alles mit AS).
Guckst du einmal: HIER und einmal DA

Mein Problem:
Weil ich beim Programmieren zwei linke Hände habe und ich mich richtig dabei anstrengen muß, um den Durchblick zu behalten, habe ich meine einzelnen Scriptschnipsel in jeweilige Testmovies geschrieben. Und jetzt bräuchte ich beim Zusammensetzen doch ein wenig Hilfe. Außerdem funktionieren einige Sachen noch nicht so hundertprozentig.

Die .fla's(Flash MX) zum Runterladen: test_02.swf und fadeandscale2.fla

Konkret:
- Welches Script gehört wohin gesetzt, damit am Ende alles zusammenpasst?
- Wieso fadet der Text in der fadeandscale.swf nicht mit?
- Funktioniert dann auch noch alles, wenn ich die mc's mit attachmovie einlade?
- Ich will meine attachten MCs nicht gleich in den ersten Frame geladen haben, aber wenn ich das Häcken bei den Eigenschaften wegmache, kommt gar nix mehr.


Zuletzt bearbeitet von Scheinwelt am Do 16.12.2004 14:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.12.2004 14:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und selbst wenn ich dafür bestraft werde: PUSH.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Bonestruca

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: S // KÜN
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.12.2004 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ohje, zu viele fragen, zu viel mühe das sich alles anzuschauen.
aber ich kann dir sagen ohne das ganze anzuschauen, dass der text beim faden nicht mitmacht weil er víelleicht nicht eingebettet ist. ansonsten versuch mal die fragen möglichst simpeln zu stellen und allgemein. das is sonst ehrlich zuviel.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.12.2004 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay. Mach ich.

1. Ich möchte die einzelnen Bilder gerne nacheinander in meinen Hauptfilm attacht haben. Um aber die Ladezeit zu "verkürzen", sollen nicht alle auf einmal in den ersten Frame geladen werden. Wie mache ich das?
  View user's profile Private Nachricht senden
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Do 16.12.2004 15:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schnell zusammengehackt (bin auf arbeit)...
  View user's profile Private Nachricht senden
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.12.2004 16:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke Tux *Thumbs up!*

Den Teil mit swapDepth und start/stopDrag hatte ich allerdings schon funktionstüchtig.
  View user's profile Private Nachricht senden
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Do 16.12.2004 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du wolltest es geordnet haben, und den code zentralisiert...
das ist in dem beispiel der fall...
*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Do 16.12.2004 16:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ansonsten:

am besten bindest du den font ein und erstellst ein dynamisches textfeld...
des weiteren: dein text fadet nicht ein oder aus, weil dein divisor beim fadeout
testtext._alpha = testtext._alpha+(100-testtext._alpha)/6;
zu niedrig ist...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Flash MX 2004 - Anfangs- & Endbild faden
[Javascript] Text faden
[Flex] Ein Ziel faden
Jquery backgrounds faden?
faden klappt nicht bei zu viel MCs
Coding - Problem mit Script/Faden von Bildern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.