mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 21:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Verzweiflung vom 21.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Verzweiflung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 19:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß nicht ob so eine überqualifizierung in der heutigen zeit und in dieser branche überhaupt noch sinnvoll ist. dich erwartet ein ähnliches schicksal wie die meisten von uns. wobei ich mich als realschulabgänger mit einer stinknormalen dualen mediengestalter ausbildung in meinem ausbildungsbetrieb sehr glücklich schätze und mich sogar an gewissen zukunftsperspektiven erfreue.

KCie hat geschrieben:
darkGFX hat geschrieben:
Falls jemand auch eine gute Schule in Baden-Württenberg kennt die nicht so teuer ist, bin ich hierfür offen.

Ich kenn da schon eine...
War selber auf der...
Aber ich mag keine Soldaten!
Aber such einfach mal noch n bisschen...
Geben tut es die sicher noch!

muahaha

darkGFX hat geschrieben:
Über das Thema Soldat möchte ich hier nur kurz eingehen, als ich 2002 war ich überzeugter Soldat. 2005 bin ich froh wenn ich im März 06 endlich "Ausscheide"!


Au weia!

kann ja jeder sagen - ich sag sie dir dann im März 2006

Grins


das ist eine wahrhaftig dümmliche antwort.


Zuletzt bearbeitet von out am Mo 21.11.2005 19:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.11.2005 19:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mach doch dein Fachabi in diesem Bereich. Dann schnupperst du schonmal in die Branche rein und merkst, ob es das Richtige für dich ist. Außerdem hast du denn den erforderlichen Abschluss und viel bessere Chancen, eine betriebliche Ausbildung zu bekommen.
Kannst auch einen Antrag auf staatliche Unterstützung stellen. Und neben der Schule müsste noch genügend Zeit sein um ein bißchen Geld zu verdienen.

Vergiss jedenfalls die schulische Ausbildung für 1200,- Ocken im Monat! So gut kann keine Schule sein, dass sie diese "Studien"gebühren rechtfertigt!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 19:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

darkGFX hat geschrieben:
Danke für diese wirklich nutzlose Aussage...


gerngeschehen...

naja, ok...
da du aus meiner (alten) ecke kommst...
hier noch n tipp: die schule ist in RV
um den namen oder url rauszusuchen
müsste ich jetzt selber suchen... *pah*

solltest sie nun aber ja auch selber finden können!

*zwinker*

noch n tipp: such dir lieber ne andere ausbildung,
falls du nicht stammgast beim arbeits-amt -agentur sein willst!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
darkGFX
Threadersteller

Dabei seit: 21.11.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 19:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke erstmal.

KCie die Schule in RV kenne ich, doch die nimmt nur Realschule aufwärts. Ich bin mittlerweile 24 Jahr alt. Wenn ich jetzt noch die Abendrealschule besuche und dann die Ausbildung mache bin ich 29 o. 30. Dann kann ich mir wirklich ein Zimmer im Arbeitsamt suchen *Huch*).

Fachabi... siehe oben.
  View user's profile Private Nachricht senden
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.11.2005 19:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann bleibt wohl nur sagen, dass du einfach ein paar Jahre gepennt hast. Seinen Hauptschulabschluss macht man doch mit 15/16. Wo hast du dich denn in den letzten 9 Jahren außer in der Bundeswehr rumgetrieben?

Entweder du beißt in den sauren Apfel und fängst jetzt nochmal eine Ausbildung an - egal wie alt du dann bist. Oder du siehst ein, dass eine anständige Schulausbildung wohl doch was bringt. *zwinker*
Mehr Alternativen als oben gibt es einfach nicht! Es sei denn, du findest einen Betrieb, der deine Ausbildung trotz Hauptschulabschluss übernimmt. Aber halte dir vor Augen, dass du sicherlich nicht verkürzen kannst und dann auch 27 sein wirst, bist du MG bist. Oder 28, denn vor "offiziellem" Beginn des nächsten Lehrjahres im Sommer 06 kannst du ja eh nicht anfangen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 19:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich kann mir nicht vorstellen, dass hauptschulabschluss die lage dermaßen aussichtslos ershceinen lässt. vielelicht war es vor 3 jahren noch anders...wie schätzt du dich skills-mäßig ein?
  View user's profile Private Nachricht senden
darkGFX
Threadersteller

Dabei seit: 21.11.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 20:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist schwer zu sagen.
Dazu bräuchte ich eine Messlate an der ich mich Orientieren könnte.

Falls es hilft. Ich mache zur Zeit auch über Fernstudium einen Kurs zum Webdesigner und habe dort durchschnittliche gute Noten. Acht 1er, einen 2er, einen 3er und leider auch eine 4 (*hust*). Also im Durchschnitt eine 1,5. Dort wurde auch, klar nicht so intensiv wie bei einer Ausbildung zum Mediengestalter, auf Themen wie Typografie und Bildgestaltung eingegangen.
In Photoshop kenne ich mich auch etwas aus, aber leider habe ich eben immer nur 30 Tage der aktuellen Version *Huch*).
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 20:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dann lass mal die hosen runter und zeig was Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Verzweiflung in Frankfurt
Verzweiflung, doch anderer Job?
Weiterbildung, aber wie? Verzweiflung! Please Help
Ratlosigkeit/Verzweiflung Berufliche Zukunft (Mediendesign)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.