mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [PC] 2ten Bildschirm / Fernseher an Radeon 9600 vom 21.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [PC] 2ten Bildschirm / Fernseher an Radeon 9600
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
LivToole
Threadersteller

Dabei seit: 21.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 21.08.2005 13:09
Titel

[PC] 2ten Bildschirm / Fernseher an Radeon 9600

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich würde gerne meine TV an meinen PC mit der Graka Radeon 9600 anschließen.
hab auch schon nen neuen treiber installiert weil davor gar nix ging.
jetzt wird wenigstens ein bild angezeigt allerdings leider sehr unschaft bzw wenn ichs scharf stelle dann is die farbe weg.
außerdem zeigt es die videos nicht an die ich abspiele und es kommt auch kein ton aus den boxen vom fernseher.
vielleicht kann mir ja da jemand weiter helfen
MFG
LivToole


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mo 22.08.2005 10:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
lechuza

Dabei seit: 23.09.2003
Ort: Hamburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.08.2005 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der sound läuft ja auch nicht über die grafikkarte...da gibts irgendwie so "verteiler" (man entschuldige meine unprofessionelle ausdrucksweise Ooops ), an denen man zwischen computersound und tv-sound umschalten kann oder so...kenn mich aber auch nicht wirklich aus
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
LivToole
Threadersteller

Dabei seit: 21.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 21.08.2005 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja gut der sound is auch erstmal eigentlich nicht das wichtigste
besser wärs wenn ich ein scharfes bild bekämme und die videos auch angezeigt werden
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.08.2005 21:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

darf ich fragen, welche frequenz dein fernseher verträgt.
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.08.2005 21:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist doch logisch dass der Fernseher kein scharfes Computerbild (ausser bei Videos) bietet. Dein Fernseher kann mit der Auflösung und der Bildwiederholfreqenz deines Rechners nicht mithalten.

Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am So 21.08.2005 21:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beatcore

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.08.2005 09:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
ich hatte das Problem mal mit meiner alten Nvidia-Karte. Wenn ich den Fernseher angesteuert habe, musste ich um das Bild dort zu sehen, den primären Monitor auf den Fernseher legen, dann ging es. Ansonsten lief es zwar, man sah die Maus aber kein Filmbild. Dein Fernseher sollte auch auf keinen Fall mehr als 1024x768 vertragen, im Normalfall hat der ne Auflösung von 800x600 - oder wenn er noch älter ist = 640x480 bei 60Hz !!! Außer du hast einen 100Hz Fernseher... Ich habe es damals über den Treiber selbst gelöst. Es gibt aber auch Tools die sowas unterstützen. Ich glaube auf der Ati-Seite gibt es auch so etwas... Für besseres Bild kannst du statt einem VHS-Kabel ein SVHS verwenden, falls der Anschluss vorhanden ist...

Ton: ...kommt nach wie vor aus der Soundkarte! Du hast aber schon ein Kabel von deiner Soundkarte raus zum Fernseher gelegt oder? Bzw. zur Anlage?

mfg
beatcore
  View user's profile Private Nachricht senden
lechuza

Dabei seit: 23.09.2003
Ort: Hamburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.08.2005 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du weißt schon, dass das schwachsinn ist, was du da schreibst!?

pal-auflösung ist 720x576...mehr packt der fernseher nicht...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beatcore

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.08.2005 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe meinen Fernseher 2 Jahre lang über ein VHS-Kabel von Cinch auf Scart über meine alte Geforce mit TV-Out betrieben. Und es war ein deutlicher Unterschied zwischen einer 640x480 und einer 800x600, die in den Grafikkartenoptionen einstellbar waren, zu sehen. Die Grafikkarte scheint also verschieden Signale hinzuschicken, je nach Karte besser oder schlechter... Es muss nur klar sein, das man nen TV nicht mit ner 1600er ansteuern kann! Und ich kenne auch Fernseher auf die man eine 1024er Auflösung schicken kann, und er packts (Im Grakatreibermenü sollte die Auswahl der Auflösungen je nach Gerät beschränkt sein). Kann man ja deutlich sehen am Desktop, wenn der sich innerhalb des Fernsehbildes verschieben läßt ist die Auflösung zu hoch. Also kann es sich nicht nur um EINE Auflösung handeln. Ich kann es leider nicht besser erklären... *Whaazzzz uppp?*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Problem mit 2 Monitore an Radeon 9600
Treiber für Radeon 9600 gesucht
Hilfe bei Grafikkarteneinstellung benötigt - Radeon 9600 XT
[PC] Sony Vaio mit einem 2ten Monitor betreiben
Adobe creative suite cs3 - zusätze auf der 2ten DVD
PC-Problem: Erfolgreiches Booten immer erst beim 2ten Mal
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.