mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 01.03.2024 21:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ID CS5 - Feste Pixelgröße über Objektformate o.ä. regeln vom 23.04.2016


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> ID CS5 - Feste Pixelgröße über Objektformate o.ä. regeln
Autor Nachricht
MediSeb
Threadersteller

Dabei seit: 02.07.2009
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 23.04.2016 13:34
Titel

ID CS5 - Feste Pixelgröße über Objektformate o.ä. regeln

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich möchte InDesign CS5 für Screendesign benutzen und habe folgendes vor.

Beispiel: 1 Dokument/Datei, 3 Seiten

Jeder Seite enhält das Objekt A, welches über Objektformate ein spezielles Aussehen (Füllfarbe, Kontur etc.) bekommt.

Wenn ich jetzt die Größe von Objekt A auf Seite 1 ändere, möchte ich, dass sich Objekt A auch auf Seite 2 und 3 ändert.

Meine Frage ist also, ob es ein Skript oder eine Einstellung gibt in InDesign mit der ich mehreren Objekten (Bild/Form) eine feste Größe zuweisen kann und diese sich bei Änderungen alle gleichzeitig ändern.

So wie wenn ich eine Schriftart über Zeichenformate ändere und es sich auf alle Seiten überträgt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir eine automatisierte Möglichkeit nennen.

Vielen Dank! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 69
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 23.04.2016 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Objektformate sehen keine Größenfestschreibung vor ... Dafür gibt es dort keine Parameter.
--
Sicherlich ist so etwas zu scripten, dieses Script müsste aber nach jeder Änderung aufgerufen werden.
Ob das den Aufwand, die Kosten bei einem Dreiseiter lohnt, wage ich zu bezweifeln...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 61
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 24.04.2016 21:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verknüpfte Inhalte sind eine Möglichkeit. Die gibt es ab CS5, aber sind erst ab CS5.5 brauchbar.
Damit werden Instanzen, die auf das Original verlinken an mehreren Stellen, und ab CS6 auch in anderen Dokumenten verwendet. Änderungen müssen im Original vorgenommen werden, die Instanzen müssen im Verknüpfungenbedienfeld aktualisiert werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
pixxxelschubser

Dabei seit: 02.10.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 24.04.2016 22:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MediSeb hat geschrieben:
Beispiel: 1 Dokument/Datei, 3 Seiten

Jeder Seite enhält das Objekt A, welches über Objektformate ein spezielles Aussehen (Füllfarbe, Kontur etc.) bekommt.

Wenn ich jetzt die Größe von Objekt A auf Seite 1 ändere, möchte ich, dass sich Objekt A auch auf Seite 2 und 3 ändert …


Entweder informierst du dich über die Möglichkeiten des Inhaltsaufnahme- und des Inhaltsplatzierungs-Werkzeuges (das wäre dann aber ab CS5.5 oder CS6) oder du verwendest dein Objekt A als Musterseitenobjekt für alle in Frage kommenden Seiten. Änderungen werden (im zweiten Fall) dann immer auf der Musterseite durchgeführt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 61
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 24.04.2016 23:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixxxelschubser hat geschrieben:
MediSeb hat geschrieben:
Beispiel: 1 Dokument/Datei, 3 Seiten

Jeder Seite enhält das Objekt A, welches über Objektformate ein spezielles Aussehen (Füllfarbe, Kontur etc.) bekommt.

Wenn ich jetzt die Größe von Objekt A auf Seite 1 ändere, möchte ich, dass sich Objekt A auch auf Seite 2 und 3 ändert …

…oder du verwendest dein Objekt A als Musterseitenobjekt für alle in Frage kommenden Seiten. Änderungen werden (im zweiten Fall) dann immer auf der Musterseite durchgeführt.
Würde ich nicht tun, da käme es zu einer Vermischung von Inhalt und Orientierung, das wirkt sich negativ auf die Fähigkeit aus, Dokumente barrierefrei auszugeben.
Eher würde ich da Bilder und Texte als InCopy-Stories exportieren und mehrfach platzieren, das habe ich bis CS5 immer so gemacht. Dann genügt das einfache Ändern.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am So 24.04.2016 23:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Adobe InDesign 2023 – Objektformate
Indesign CS6: Absatz- und Objektformate, verschachtelt
[Flyer] Welche ?Pixelgröße? ist empfehlenswert?
Regeln bei Informationsbroschüren
Typografie Regeln
Regeln für Anzeigen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.