mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17.05.2022 07:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbkorrektur in RGB oder CMYK vom 29.10.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Farbkorrektur in RGB oder CMYK
Autor Nachricht
Tine1978
Threadersteller

Dabei seit: 29.10.2007
Ort: Vom GROSSEN See
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.10.2007 11:05
Titel

Farbkorrektur in RGB oder CMYK

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

bin neu hier in diesem Forum. Seit fünf Jahren bin ich ausgebildete Mediengestalter/Design arbeite aber in der Druckvorstufe. Ich muss dazu sagen, dass ich hauptsächlich im Quark und im InDesign arbeite und hauptsächlich für Druck-PDF und Reinzeichnung verantwortlich bin. Im Photoshop arbeite ich nur Privat. Außer für Freisteller und auspixeln benutze ich das Photoshop im Betrieb kaum. Drum bin ich was Farbkorrektur etc. angeht ziemlich unerfahren.

So jetzt meine Fragen:
- Wir arbeiten hauptsächlich im Photoshop 4.0 (obwohl wir auch OSX-Rechner haben). Meine Chefin (ist Abteilungsleiterin) behauptet das sei immernoch die beste Version und das beste Photoshop!? Ich muss dazu sagen, dass sie nicht der Typ ist, der sich weiterbildet, geschweige denn neue Sachen annimmt. Leute, dass kann doch nicht sein, oder? Ich daheim habe das Photoshop CS2, Umfang der Funktionen ist viel höher als im 4.0. Wie seht ihr das?
- Alle Farbkorrekturen werden bei uns im CMYK-Modus ausgeführt. Was ist besser RGB-Modus und dann umwandeln oder erst Farbkorrektur nach dem Umwandeln in CMYK!???????????
- Alle Farbseperationen werden bei uns noch im LinoColor durchgeführt. Meine Chefin und mein Chef meinen beide, dass das LinoColor Programm besser die Bilder separieren würde als das Photoshop. Stimmt das, was meint ihr???

Ich weiss, dass jetzt bestimmt einige von euch, die Arme über den Kopf zusammenschlagen und bestimmt denkt ihr "oh mein Gott wo arbeitet die denn"! Aber wir haben doch einen sehr guten Namen in der Branche! Wir haben einige große Kunden, die alle eigentlich zufrieden sind. Leider läuft es momentan nicht sehr gut und wir müssen alle Angst haben um unseren Arbeitsplatz. Drum will ich mich auf jeden Fall weiterbilden und auch mal einen Kurs etc. belegen.

Vielleicht könnt ihr mir die drei Fragen beantworten?

Das wäre super nett.

Danke
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.10.2007 11:24
Titel

Re: Farbkorrektur in RGB oder CMYK

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Linocolor war zu Zeiten von Photoshop 4 tatsächlich eine Welt für sich. Linocolor hat schon das gekonnt, was Photoshop 4 nicht konnte: RGB/Lab-Bildbearbeitung und Farbseparation mittels ICC-Profile.

Womit ein Teil Deiner Frage vielleicht schon beantwortet ist: Idealerweise solltet ihr Eure Bilder in RGB bearbeiten und erst am Ende des Produktionsablauf separieren. Dies muss nicht zwingend in Photoshop geschehen, sondern kann auch in InDesign erfolgen. Zu Zeiten von Photoshop 4 undenkbar.

Doch mittlerweile sind wir bei bei Photoshop CS 3 (Version 10) angekommen und da hat sich doch vieles verändert. Wobei das Farbmanagement seit Version 6 im wesentlichen gleich geblieben ist. D.h. seitdem ist ein reiner CMYK-Workflow nicht mehr zwingend erforderlich.

Ein paar Hintergründe hierzu: http://www.mediengestalter.info/forum/37/faq-farbseparation-in-der-druckvorstufe-17842-1.html

Deiner Abteilungsleiterin würde ich eine Weiterbildung empfehlen:
http://www.cleverprinting.de/schulungen.html

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen RGB->CMYK
RGB zu CMYK
RGB ?= CMYK
CMYK und RGB
rgb oder cmyk
RGB / CMYK
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.