mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20.11.2019 07:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Internetdruckerei: PDF/X-3 und Schrfiten vom 07.01.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Internetdruckerei: PDF/X-3 und Schrfiten
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
4712
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.01.2009 11:16
Titel

Internetdruckerei: PDF/X-3 und Schrfiten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, ich habe mal ne Frage. Meines Wissens nach, besagt der PDF/X-3 Standard doch nicht, daß Schiften in Pfade umgewandelt werden müssen, oder? Schriften sind doch nur einzubetten.

Ich habe ein PDF zur einer ach so tollen Internetdruckerei geschickt und bekam ein Druckergebnis in der manche Texte richtig waren und manche halt nur aus ä bestanden.

Ich habe das ganze reklamiert und die Antwort erhalten es würde mit PDF/X-3 Daten gearbeitet und die schriften waren nicht in Pfade gewandelt. Daher die Fehler und daher keine Anerkennung der Reklamation.

Ich schrieb zurück, daß wenn sie PDF/X-3 verlangen würden, es doch aussagen würde, das Schriften lediglich eingebettet werden müßten.

Antwort: Trotzdem, Schriften müssen in Pfade gewandelt werden.

Was soll denn sowas? Die drehen ihre Angaben so wie sie wollem um ja keine Reklamation anzuerkennen?
  View user's profile Private Nachricht senden
phoenix-ad

Dabei seit: 30.12.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.01.2009 11:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn beim Bestellformular/notfalls in den AGB/FAQ...jedenfalls irgendwo auf der Website, nichts bezüglich Pfaden steht muss der Nachdruck genehmigt werden...so einfach ist das.

Ist mir übrigens auch neu, und bisher hatte ich auch noch nie Schwierigkeiten mit meinen Druckern.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.01.2009 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, da weiß die Druckerei wohl nicht, was X-3 besagt. verweis auf die offzielle Spezifikation und leg ein Preflight-Protokoll beifügen. Und in einem freundlichen, aber bestimmten Schreiben darauf hinweisen, dass du um schnelle Bearbeitung der Reklamation bittest und dir weitere rechtliche Schritte vorbehältst.

Das ist Verarsche am Kunden!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
buddha-brot

Dabei seit: 24.01.2006
Ort: Süd/Süd-West
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.01.2009 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waren die Schriften überhaupt korrekt eingebettet?
Was ergibt der Preflight mit PDF/X3 Profil in Acrobat?
  View user's profile Private Nachricht senden
4712
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.01.2009 12:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Schriften waren richtig eingebettet. Es gab bei meinem Acrobat 9 PDF/X-3 Preflight keine Probleme.

Auf der Seite steht das Schriften umgewandelt werden sollten, aber nicht unter dem Punkt PDF Anlieferung.

Das das egal wie passieren kann ist mir klar, aber ich finde es ein Unding, daß die das so biegen wie die wollen. Auch wenn es kein 100% PDF/X-3 wäre und die Schriften eingebettet sind können die das ja nicht einfach so abtun.

Selbst RGB Bilder sind lt. PDF/X-3 erlaubt.

Das ärgert mich maßlos!!!!

Die Frage nach einem Preflight Setting ums selber vorher zu testen wurde ebenfalls abgeblockt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.01.2009 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay. Aber mal Hand aufs Herz: Willst du dich jetzt hier nur auskotzen, oder hast du ein konkrtes Ziel, bei dem man dir helfen kann?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andy-333

Dabei seit: 29.12.2005
Ort: Helmstedt
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.01.2009 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

welche Onlinebutze ist es denn? dass man mal nachlesen kann, was da nun wirklich steht...?
  View user's profile Private Nachricht senden
4712
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.01.2009 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beides! Zum einen wollte ich meinem Ärger etwas Platz machen, aber konkreter wollte ich wissen ob ich den PDF/X-3 Standard richtig verstanden habe. Die Frage wurde mir ja quasi schon beantwortet.

Was ich auch nicht verstehe:

Die Schreiben, das die PDF-Datei ein PDF/X-3 sein muß, aber immer als PDF 1.3 gespeichert werden muß.
Irgendwie geht das doch gar nicht.

Ich finde es verarsche.


Hier der Link: http://www.flyeralarm.com/de/view_doc.php?view_doc=21#Dateiformate

Meine Reklamation wurde ja nun definitiv abgeleht, aber ich will es ja verstehen. Kann ja sein, das ich gar keine Ahnung habe und völlig falsch liege.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [PDF] Gesucht Tool um 2 Blätter (pdf) auf eine Seite (pdf)
[PDF/Acrob] Metadaten direkt aus InDesign ins PDF schreiben?
Hilfe ! Indesign: PDF exportieren, PDF hat roten Rand
blasse Fotos bei PDF-Erstellung,Farbfrohe PDF-Profis gesucht
Export PDF: Eingefügte PDf-Dateien (sehr groß) als Bitmap
PDF vs. offene Dateien | Adobe PDF Druckertreiber |3 mm Rand
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.