mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 24.04.2017 07:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbeinstellungen nach Kalibrierung vom 17.02.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> Farbeinstellungen nach Kalibrierung
Autor Nachricht
eKin
Threadersteller

Dabei seit: 27.10.2006
Ort: Frankfurt
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.02.2017 16:10
Titel

Farbeinstellungen nach Kalibrierung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Liebe Grafiker,

ich hab da mal ne Frage bzgl. Kalibrierung.

Habe einen Spyder 5 Pro und damit soeben mein Monitor kalibriert.
Allerdings wirft sich die Frage auf ob ich das gespeicherte Profil der Kalibrierung auch in Photoshop, InDesign etc. als Hauptprofil verwenden soll/muss?!

Oder geht es bei der Kalibrierung primär nur um die Farbeinstellungen des Monitors?

Danke und Gruß eKin
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.02.2017 16:47
Titel

Re: Farbeinstellungen nach Kalibrierung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eKin hat geschrieben:
Oder geht es bei der Kalibrierung primär nur um die Farbeinstellungen des Monitors?

Fast richtig. Bei der Monitorprofilierung geht es darum.

Bei der Kalibrierung geht es darum den Monitor in einen definierten für die Farbwiedergabe optimierten Zustand zu versetzen. – das sind 2 Paar Schuhe, finden im Rahmen der Profilerstellung aber gemeinsam im Verlauf der Profilerstellung statt.

Das neue Bildschirmprofil muss dem Betriebssystem anschliessend bekanntgemacht werden und zur Verfügung stehen. Somit weiss es, dass jegliche Farbe (bzw. jegliche 'selbst auch profilierte' Farbe) mittels dieses Monitorprofils für die Darstellung am Bildschirm herangezogen werden muss, um eine exakte Farbwiedergabe zu gewährleisten.

PS greift darauf natürlich auch zurück.

Und ein Screenshot den du weitergeben möchtest, der jemand anderem an dessen Rechner das selbe zeigen soll wie dir, sollte auch dieses Profil als Quellprofil (in dem Fall etwas wiedersinnig, das als Quelle zu bezeichnen) angehängt bekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
eKin
Threadersteller

Dabei seit: 27.10.2006
Ort: Frankfurt
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.02.2017 16:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verstehe, und was muss ich in Photoshop, InDesign etc. einstellen?
Ich nehme an, nicht das Monitorprofil?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.02.2017 19:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eKin hat geschrieben:
Verstehe, und was muss ich in Photoshop, InDesign etc. einstellen?
Ich nehme an, nicht das Monitorprofil?!

Nein nichts dergleichen.
Dort würdest du ja bei mehr als einem angeschlossenen Monitor oder mehreren verwendeten Druckern auch nicht dauernd alles umstellen, nur weil du auf ein anderes Ausgabegerät wechselst.

Dort ist nur einzustellen, was per default an RGB und CMYK Profilen verwendet werden soll, oder eben wenn du z.B. eine Tageszeitungsanzeige gestaltest, eben für diesen speziellen Fall ein spezielles Tageszeitungsdruck-Profil.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farbeinstellungen Monitor/Layoutprogramm
farbeinstellungen druck illustrator
Scanner-Kalibrierung?
Lohnt Kalibrierung überhaupt?
kalibrierung monitor + drucker
PSO LWC Standard - Farbeinstellungen - Dropdown
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.