mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24.05.2019 07:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Portfolio vom 22.04.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Portfolio
Autor Nachricht
rEborN
Threadersteller

Dabei seit: 29.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 22.04.2010 10:08
Titel

Portfolio

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Leute,
ich habe nur eine kleine Frage:
Ich erstelle mir demnächst mein Portflio und wollte Fragen, wie es rechtlich aussieht: Darf ich Arbeiten, welche ich im Rahmen meiner Ausbildung erstellt habe, auf meinem Portfolio zeigen oder sind sie Eigentum meiner Firma?

Bzw. wie sieht es bei Projekten aus, bei denen ich "nur" MITgearbeitet habe?

Ich würde natürlich immer dazu schreiben, das es in Zusammenarbeit mit der Firma entstanden ist.

Vielen Dank für Antworten und Grüße.
  View user's profile Private Nachricht senden
bk1

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.04.2010 10:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Thema hatten wir erst vor Kurzem hier.

Rein rechtlich sieht es so aus, dass du ohne die Zustimmung deiner jetzigen Agentur überhaupt keine Arbeiten zeigen darfst. Das uneingeschränkte Nutzungsrecht hast du in deinem Vertrag ja deiner Agentur überlassen - auch an den Werken, die du ganz alleine erstellt hast.

In der Praxis muss man sich natürlich fragen, ob jeder Kreative, der mit einer Mappe zu einem Vorstellungsgespräch rennt, sich vorher das Einverständnis seines Chefs oder Ex-Chefs geholt hat. Aber das steht auf einem anderen Papier.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
rEborN
Threadersteller

Dabei seit: 29.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 22.04.2010 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bk1 hat geschrieben:
Das Thema hatten wir erst vor Kurzem hier.

Rein rechtlich sieht es so aus, dass du ohne die Zustimmung deiner jetzigen Agentur überhaupt keine Arbeiten zeigen darfst. Das uneingeschränkte Nutzungsrecht hast du in deinem Vertrag ja deiner Agentur überlassen - auch an den Werken, die du ganz alleine erstellt hast.

In der Praxis muss man sich natürlich fragen, ob jeder Kreative, der mit einer Mappe zu einem Vorstellungsgespräch rennt, sich vorher das Einverständnis seines Chefs oder Ex-Chefs geholt hat. Aber das steht auf einem anderen Papier.


Vielen Dank für die schnelle und konkrete Antwort.
Werde ich also mit meiner Firma drüber sprechen!

Einen schönen Tag noch!! *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Firmenprojekte im persönlichen Portfolio
Referenzliste von Kunden im Portfolio?
Fake Portfolio... legal?
[Recht] Private Portfolio-Page
Referenzprojekte im Portfolio - rechtliche Lage
Projekte aus dem Studium in einem Portfolio präsentieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.