mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20.09.2017 06:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: "doppelnutzung" einer lizenz vom 13.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> "doppelnutzung" einer lizenz
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
stylefrisör
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.01.2006 04:03
Titel

"doppelnutzung" einer lizenz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi @ all,
folgende hypothetische konstellation:
man arbeitet in einem grafischen künstlerkollektiv (u.a. auch kommerziell), wobei eine person die benötigte(n) lizenz(en) für das/die in benutzung befindliche(n) programm(e) besitzt und diese auf einem rechner (welcher mobil ist) installiert hat.
1. darf ich mir diesen rechner ausleihen?
2. darf ich die auf diesem rechner installierten programme benutzen?
3. darf ich die in diesen programmen erstellen dateien nutzen (z.b. als belichtungs-.pdf), bzw. weiterbearbeiten?

über fundierte antworten/links wäre ich sehr dankbar ...
mfg
stylefrisör


Zuletzt bearbeitet von stylefrisör am Fr 13.01.2006 04:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chrikle

Dabei seit: 02.05.2002
Ort: NRW
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.01.2006 08:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin!

Natürlich kannst du den Rechner samt Software so nutzen.
Solange der eigentliche Benutzer dir die Hardware/Software
nicht verkauft. Dann muß eine Lizensübertragung her.

Fakt ist: Die erworbene Software darf nur euf einem Rechner
installiert sein. Und wer die nun nutzt ist dann egal.
Kann ja eh nur einer dran arbeiten *zwinker*

Gruß
Chris
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.01.2006 08:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aha!

ich setz mich heute in die arbeit uns sage:
„ich darf an dem rechner nicht arbeiten...
die programme gehören nicht mir, sondern meinem chef!“

mal schauen, was mein chef dazu sagt. Menno!


*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.01.2006 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chrikle hat geschrieben:
Moin!

Natürlich kannst du den Rechner samt Software so nutzen.
Solange der eigentliche Benutzer dir die Hardware/Software
nicht verkauft. Dann muß eine Lizensübertragung her.

Fakt ist: Die erworbene Software darf nur euf einem Rechner
installiert sein. Und wer die nun nutzt ist dann egal.
Kann ja eh nur einer dran arbeiten *zwinker*

Gruß
Chris


es gilt aber auch: Software darf in der Regel nicht vermietet werden. Wird der Rechner zwischen den Kollegen, die *nicht zu einer Firma gehören*, weitergegeben, und dafür Nutzungsentgelt erhoben, wäre dies strafbar.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.01.2006 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mal ne ganz ketzerische Frage: Was steht denn in den Lizenzbedingungen, die bei der Installation angezeigt werden und auch als Dokument auf der CD und im Installationsverzeichnis liegen?

Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Fr 13.01.2006 10:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.01.2006 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chrikle hat geschrieben:

Fakt ist: Die erworbene Software darf nur euf einem Rechner
installiert sein. Und wer die nun nutzt ist dann egal.
Kann ja eh nur einer dran arbeiten *zwinker*


das ist so pauschal nicht richtig!
Einige Softwareanbieter, ich glaube sogar Adobe wars, erlauben das installieren auf so vielen Rechnern wie Du willst
die dem Lizenznehmer gehoeren, solange nur auf einem die Software aktuell genutzt wird.

Sprich Laptop und Heimrechner sind ok, da man als einzelne Person ja wohl eh nicht an beiden gleichzeitig PS nutzen wird.

Es gibt auch Lizenzen, die das Nutzen auf allen Rechnern einer Person erlauben und das auch gleichzeitig.

Deswegen was Onkel Nimroy da so versteckt an deutet - Lest die Lizenzbedingungen oder wenn diese zu kryptisch sind gibt es meistens auch eine FAQ auf der Herstellerseite wo so was behandelt wird.


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Fr 13.01.2006 11:53, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chrikle

Dabei seit: 02.05.2002
Ort: NRW
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.01.2006 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:

Einige Softwareanbieter, ich glaube sogar Adobe wars, erlauben das installieren auf so vielen Rechnern wie Du willst
die dem Lizenznehmer gehoeren, solange nur auf einem die Software aktuell genutzt wird.


stylefrisör hat geschrieben:

... man arbeitet in einem grafischen künstlerkollektiv (u.a. auch kommerziell), wobei eine person die benötigte(n) lizenz(en) für das/die in benutzung befindliche(n) programm(e) besitzt und diese auf einem rechner (welcher mobil ist) installiert hat.


Da bin ich natürlich von ausgegangen *zwinker*
Logisch, das der Inhaber der Software diese nicht mittels Notebook verteilen darf, und dann auf dem Heim-PC die Software ebenfalls lustig weiter benutzt *g*

1 Lizenz = EIN Nutzer (evtl. aber mehrere Rechner pro Nutzer - aber keine gleichzeitige Nutzung der Software!)

Mischpult hat geschrieben:
Deswegen was Onkel Nimroy da so versteckt an deutet - Lest die Lizenzbedingungen oder wenn diese zu kryptisch sind gibt es meistens auch eine FAQ auf der Herstellerseite wo so was behandelt wird.

Das ist natürlich das naheliegenste. * Ja, ja, ja... *

Gruß
Chris
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.01.2006 15:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chrikle hat geschrieben:

1 Lizenz = EIN Nutzer (evtl. aber mehrere Rechner pro Nutzer - aber keine gleichzeitige Nutzung der Software!)


üblicherweise ist dem tatsächlich nicht so. schon alleine durch rechner als mehrbenutzerarbeitsplätze liegt es nahe, der praktikabilität halber, lizenzen für die softwareinstallation auf EINEM rechner zu vergeben, den dann aber durchaus mehrere leute nutzen dürfen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Standard-Lizenz und Erweiterte Lizenz von Vectorstock
Bild Lizenz
[Recht] Photocase Lizenz
Adobe Software mit EINER Lizenz auf 2 PC's
Lizenz und Schrift und Kunde
R4E Lizenz Beispielvorlage?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.