mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21.09.2019 06:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: HDV-Kamera? vom 20.07.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> HDV-Kamera?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
chrissowa
Threadersteller

Dabei seit: 08.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.07.2008 16:56
Titel

HDV-Kamera?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo
ich bin am überlegen mir demnächst eventuell eine Videokamera zu kaufen.

Dachte an eine HD-Kamera und hab bereits viel gesucht.
Aktuell ist die Canon XH-A1 mein Favorit.

Allerdings versteh ich eins nich:
Die Videos dieser Kamera haben nur eine Auflößung von 1440 x 1080, also kein "Full-HD" (1920x1080)

Kann man die Videos dann interpolieren oder so für Full-HD?
Ich bin irgendwie n bisschen irritiert deswegen.
Oder braucht eh keine Sau Full-HD?

Die Sony EX1 nimmt glaub ich in Full-HD auf, kostet allerdings auch deutlich mehr. Die HVX 200 glaub ich nimmt auch FullHD auf.

Reicht also HDV mit der geringeren Auflösung?

Jetz kommt bestimmt: "Das kommt darauf an was du damit machen willst"

Ich interessiere mich für Videocompositing und möchte mir halt eben gerne hochqualitatives Filmmaterial dafür erstellen können um mir ein Showreel zusammenbasteln zu können.
Außerdem interessiere mich halt fürs Filmen und möchte deshalb ne Kamera. ^^

Über ein paar Kommentare zu dem Thema würde ich mich freuen.

Vlt hat ja auch jemand einen anderen guten Kameratip so um die 3500 €.

Gruß
Christopher
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.07.2008 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1440x1080px ist schon ok, das liegt an den anamorphen pixel. im schnittpogramm rechnet er daraus die 1920px in der breite. die qualität ist völlig ok und reicht sogar für fernsehen.

ich hatte die cam die wochen mal in der hand. also ich fand schon es war ein tolles teil. der kollege hat ziemlich von der bildquali geschwärmt, hatte aber leider keine vergleichsmöglichkeit.

also du musst nich auf full-hd filmen für eine gute qualutät. vermutlich musst du es eh runter rechnen für dein demoreel. wir produzieren hier noch mit einer fx1 und das bild ist echt super.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
niekem

Dabei seit: 19.08.2005
Ort: FFM
Alter: 103
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.07.2008 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für Compositing würd ich die Panasonic empfehlen,
durch den "besseren" Codec bzw. die höhere Datenrate 100 Mbit/s (ca. 4mal HDV) hasde mehr spass beim Compositing (keyen/ColorGrading/etc...)
  View user's profile Private Nachricht senden
chrissowa
Threadersteller

Dabei seit: 08.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.07.2008 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok danke erstmal soweit

das hat mir ja schon mal geholfen ...

aber wieso bedeutet eine größere datenrate automatisch eine bessere qualität ...
irgendwie versteh ich s, aber irgendwie auch nich

liegt halt evtl am codec?
  View user's profile Private Nachricht senden
Couper

Dabei seit: 09.01.2006
Ort: AC - M
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.07.2008 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also bei einer größeren datenrate sind es einfach mehr daten die von der kamera zum recorder weitergegeben werden. Es muss nicht so stark komprimiert werden.

du musst dir halt mal klar werden was du willst, bandspeicher (minidv bzw. dvcam) oder halt flashspeicher (P2, SxS) Gerade bei den Bandlosen speichern solltest du vorher gut überlegen mit was du schneiden willst oder auch Compositing und ob die dateiformate unterstützt werden. P" speichert z.b. mxf daten, welche dem avid format entsprechen. Bei sony brauchst du erstmal einen formatwandler eh du im avid damit arbeiten kannst.

aber guck mal auf slashcam, da kannst du die verschiedenen camcorder auch direkt vergleichen und findest sicher bessere infos.
  View user's profile Private Nachricht senden
chrissowa
Threadersteller

Dabei seit: 08.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.07.2008 16:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi
ok danke erstmal;
nja für compositing arbeite ich mit eyeon fusion; für den schnitt hätte ich premiere zur verfügung;
fürs compositing würde ich die einzelnen sequenzen denk ich eh in bildsequenzen umwandeln;
nja auf slashcam war ich schon, aber da hab ich zB noch niergendswas zum thema hdv--> full hd gefunden;
aber wenn ihr sagt für s compositing wäre eine panasonic besser, dann warte ich erstmal. im herbst kommen glaub ich n paar nachfolgergeräte zur hvx200.
Außerdem weiß ich bis dahin wo ich studieren werde, vlt gibts dort ja n paare gute Cams und ich muss mir keine selber kaufen.
Ich sollte lieber noch n bisshcen warten bevor ich jetzt unüberlegt einfach so ne HDV Cam kauf.

Auch cool ist die Minivariante der RED-One mit 3k Auflößung. Grins Kommt aber erst nächstes Jahr.
  View user's profile Private Nachricht senden
niekem

Dabei seit: 19.08.2005
Ort: FFM
Alter: 103
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.07.2008 16:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chrissowa hat geschrieben:

Ich sollte lieber noch n bisshcen warten bevor ich jetzt unüberlegt einfach so ne HDV Cam kauf.

*Thumbs up!*
chrissowa hat geschrieben:

Auch cool ist die Minivariante der RED-One mit 3k Auflößung. Grins Kommt aber erst nächstes Jahr.

jep, hammer! Aber als studi ... *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
chrissowa
Threadersteller

Dabei seit: 08.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.07.2008 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nja die kamera selbst kostet ja nur 3k dollar oder so ...
es problem is halt da hat man dann nur das gehäuse oder?
d.h. keinen sucher und gar nix ...
da kommste dann schnell auf 10 k ...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen HDV
HDV Captures zerhackt
Festplatte für HDV Cam
Probleme mit HDV in Premiere CS5
[suche] HDV 1080i60 Codec für OSX
HDV - Avid - Mac - Farbkorrektur - raus...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.