mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 13.12.2018 13:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Video sicherung ohne Qualität verlust? vom 12.04.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Video sicherung ohne Qualität verlust?
Autor Nachricht
Q-T
Threadersteller

Dabei seit: 04.02.2009
Ort: sttgrt
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.04.2009 11:00
Titel

Video sicherung ohne Qualität verlust?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihr lieben

arbeite grad an einem Video über Adobe Pre Elements 7.
Sollte beim Orginal nur ein balken oben und unten einfügen und so wieder abspeichern.
Leider kommt es bei der Abspeicherung zu Qualitätsverlust.
das Original Video hat 215 MB und die abgespeicherte Version nur 65 MB meist auch nur 48 MB.

Wie kann ich es verhindern, dass es zu einem solch großen Qualitätsverlust kommt?
Gibt es dafür ein paar Einstellungen?

Bitte hilft mir, würde mich über jede hilfe freuen.
  View user's profile Private Nachricht senden
chrissowa

Dabei seit: 08.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.04.2009 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nja es gibt ja verschieden Exportmöglichkeiten.
Da wäre zB AVI unkomprimiert eine Lösung ohne Qualitätsverlust. Allerdings lassen sich solche Daten nicht so einfach anschauen, da manchmal der Player nicht mitkommt. Aber beim erneuten bearbeiten wäre das dann ja egal.

Welches Format hat den das Originalvideo?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Q-T
Threadersteller

Dabei seit: 04.02.2009
Ort: sttgrt
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.04.2009 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chrissowa hat geschrieben:
Nja es gibt ja verschieden Exportmöglichkeiten.
Da wäre zB AVI unkomprimiert eine Lösung ohne Qualitätsverlust. Allerdings lassen sich solche Daten nicht so einfach anschauen, da manchmal der Player nicht mitkommt. Aber beim erneuten bearbeiten wäre das dann ja egal.

Welches Format hat den das Originalvideo?


das Originavideo hat die Endung .vob

und soll nach diesen kleinen änderungen ohne Qualitätverlust bei MTV ausgestrahlt werden, deswegen ist es total wichtig dass ich durch das Speichern diese 215 MB so gut wie möglich bei behalte Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
M3cki

Dabei seit: 19.07.2006
Ort: Dortmund
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.04.2009 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn das Original eine vob-Datei war, dann haste es wohl von einer DVD bekommen. Ist demnach eine einfache mpg2-Datei. Du kannst des jetzt wieder als mpg2 exportieren, dann wird es aufjedenfall kleiner werden, da die Schwarzenbalken nicht so rechenintensiv sind, wie das Video, was da vorher zusehen war. (mpg-komprimierung) Die Frage wäre dann noch, was für ein Tonformat in der Vob mit gespeichert war. Denn das kannst du auch anders gespeichert haben und so die kleinere Dateigröße verursacht haben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Q-T
Threadersteller

Dabei seit: 04.02.2009
Ort: sttgrt
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.04.2009 19:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

M3cki hat geschrieben:
Wenn das Original eine vob-Datei war, dann haste es wohl von einer DVD bekommen. Ist demnach eine einfache mpg2-Datei. Du kannst des jetzt wieder als mpg2 exportieren.


Du hattest Recht vielen vielen dank M3cki *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Video mit guater Qualität
Video Qualität verbessern
After Effects Cs5.5 Video in Video tracking
Kein Ton auf Video! Nur 1 player gibt video mit ton wieder!
Video in Video AE6
[AE] Codec für Video in Video
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.